Blogheim.at Logo
Montag, 20 September 2021
StartAktuelle Berichte von mimikamaDieser Kettenbrief zur Impfung stimmt nachdenklich!

Bitte unterstütze uns! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln.

Dieser Kettenbrief zur Impfung stimmt nachdenklich!

Facebook-Themen

Auf Mimikama berichten wir über allerlei Kettenbriefe. Nun wollen wir auch kurz diesen Kettenbrief zur Impfung zeigen.

Es handelt sich um einen Kettenbrief, der das Thema Impfung mal von einer ganz anderen Seite beleuchtet. Er ist auf WhatsApp und auch auf Facebook zu finden. Es ist kein Kettenbrief der Angst machen soll. Es ist auch kein Inhalt, der Menschen diffamiert oder in Panik stürzen soll.

Nein, dieser Kettenbrief zeigt einmal, dass wir im Grunde jahrzehntelang Impfungen als völlig normal angesehen haben. Es zeigt auch dass wir Impfung eigentlich immer als etwas Willkommenes angesehen haben.

Dieser Kettenbrief stellt auch indirekt die Frage im Raum, warum wir jetzt auf einmal in Impfungen zweifeln. Daher lies dir den folgenden Text in Ruhe durch. Ja es handelt sich auch hier um einen Kettenbrief. Doch lese ihn einfach vor dem Hintergrund, warum noch nie zuvor so viele Mythen über Impfungen unterwegs waren. Ließ ihn vor dem Hintergrund, warum diese Impfungen immer als selbstverständlich angesehen wurden:

„Da ist was dran 🤔“

Covid 19 Impfung – und was daran ich wirklich nicht verstehe:
– Für uns Reisende war eine Impfplicht (!) in Ländern wie Afrika oder Südamerika völlig normal und bisher kein Grund, nicht dort hin zu reisen.
– Alle Impfungen (auch die ’nur Empfohlenen‘) haben wir uns als Globetrotter völlig selbstverständlich geben lassen und auch noch selbst bezahlt.
– Fast alle Krankheiten, gegen die wir uns impfen ließen, spielen sich auf einem anderen Teil dieser Erde ab, nicht vor unserer Haustür. Wir haben das trotzdem als notwendig eingestuft.
– Impfreaktionen waren uns bis dato völlig wurst, rote Einstichstelle, Müdigkeit und Muskelkater – völlig normal bei einer Impfung.
– Wir haben stolz gepostet, wenn wir all unsere Weltreise-Impfungen endlich injiziert hatten.
– und es hat uns bis dato auch nicht interessiert, wie lange diese Impfstoffe schon zugelassen sind oder auf welcher medizinischen Basis funktionieren. Wir haben nicht eine der Pflicht- oder freiwilligen Impfung hinterfragt.
Und plötzlich ist das alles relevant für uns? Das erste Mal in unserem Leben gibt’s einen „echten Grund“ zur Impfung:

– eine Krankheit die bei uns an die Haustür klopft und nicht nur im afrikanischen Busch stattfindet.
– Eine Krankheit, die sich offensichtlich sehr schnell ausbreitet und für uns alle gefährlich ist.
– Eine Krankheit, die unser Leben auf den Kopf stellt und für uns alle sehr unterschiedliche Einschränkungen mit sich bringt.
Und jetzt, mit dieser Ausgangslage – komplett durchgeimpft für alle Länder dieser Welt – stellen wir uns hin und diskutieren erstmal die medizinische Basis der Covid-Impfung, die Dauer der Zulassung, die evtl. involvierten Personen, alle Virologen und die Art der Impfung – um für uns selbst eine vernünftige Entscheidung zu treffen?
Leute, manchmal verstehe ich die Welt nicht mehr. Wollen wir die Situation wirklich lösen – oder wollen wir nur die geliebte, kritische Opferrolle gegenüber der bösen, bösen Regierung nicht aufgeben?

Das könnte ebenso interesieren

Behauptet ein Virologe, er habe „kein COVID“ in Proben gefunden? (Fake)
4. Januar 2021
Ein kursierender Text stammt angeblich von einem Virologen und zweifelt die Ergebnisse von Corona-Tests an. Weiterlesen…


Wir brauchen deine Unterstützung!

Im Gegensatz zu anderen Medien haben wir bei unseren Faktenchecks keine “Paywall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es Mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fake-News vorgehen. Unterstütze uns und trage auch du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst du unterstützen: via PayPal oder Patreon. Gerne kannst Du aber auch ein mimikamaPLUS- Abonnent werden.

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Aktuelle Artikel

Panorama