Aktuelles WhatsApp-Kettenbrief zum Thema Herzinfarkt

WhatsApp-Kettenbrief zum Thema Herzinfarkt

Facebook-Themen

Facebook: Neuer Umgang mit politisch gesteuerten Nachrichtenseiten

Vermehrt tauchen in letzter Zeit neue Nachrichtenseiten auf Facebook auf. Das ist an sich nicht schlimm, denn je mehr Nachrichtenquellen, umso informierter ist man. Das...

Freundschaftsanfragen: So behält man den Überblick auf Facebook

Wie man die Übersicht über Facebook Freundschaftsanfragen - erhaltene und gesendete - behält. Zu einer neuen Freundschaftsanfrage erhält man eine Benachrichtigung. Doch wo kann man...

Gefälschte MediaMarkt-Seite auf Facebook lockt wieder mit Gewinn

Bei der Facebook-Seite „MediaMarkt, Oberwart“ handelt es sich um keine offizielle Seite des Unternehmens. Die Facebook-Seite „MediaMarkt, Oberwart“ gibt vor, 10 Segway Ninebot ES2 zu...

Zwarte Piet verboten? Nein, aber „blackface“!

Viele Medien berichten, Facebook verbiete den sogenannten "Zwarte Piet“. Stereotype Darstellungen des in den Niederlanden und Belgien bekannten Nikolaushelfers "Zwarte Piet" sind ab sofort auf...

Gut gemeint ist in diesem Fall schlecht beraten: Dieser Kettenbrief, der eine Anleitung „Zum Thema Herzinfarkt“ beschreibt, ist eher gefährlich als hilfreich.

Das Wichtigste über Herzinfarkt Kettenbrief in Kürze:

  • Kettenbrief existiert schon viele Jahre!
  • Brief beschreibt eine Hustentechnik
  • Mediziner warnen vor falscher Anwendung
- Werbung -

Es handelt sich um einen Kettenbrief, der seit ein paar Jahren schon versendet wird. dieser Kettenbrief beschreibt eine Art Hustentechnik, welche man anwenden sollte, wenn man einen Herzinfarkt erleidet.

Der Kettenbrief beginnt mit den Worten „Zum Thema *Herzinfarkt*… pausiere für 2 Minuten und lies das: (Ich bin gespannt, wer sich von meinen Freunden die Zeit nimmt):“. Daraufhin wird punktuell erklärt, was man in dem Fall machen sollte.

Hinweis
Du bist auch auf Facebook? Dann folge uns doch auch in unsere Gruppe 🙂
- Werbung -

Der Brief wurde ursprünglich auf Facebook veröffentlicht, wird aber aufgrund seines Kettenbriefcharakters mittlerweile vornehmlich auf WhatsApp verteilt und tritt optisch in folgender Form auf:

Herzinfarkt Kettenbrief
Herzinfarkt Kettenbrief

Was wir dazu wissen:

Dieser Kettenbrief ist uns nicht unbekannt, hierzu haben wir bereits einen Faktencheck veröffentlicht. Darin erfährt man:

Die Rhein-Zeitung prüfte diesen Kettenbrief ebenfalls auf ihren Wahrheitsgehalt und zusammen mit Experten der Universitätsmedizin Mainz gelangten sie zu einem eher erschreckenden Ergebnis:

Die Informationen in diesem Kettenbrief sind nämlich nicht ausschließlich falsch, doch können sie im falschen Moment auch tödlich sein: „Diese Hustentechnik gibt es zwar, aber sie kann nur bei gutartigen Herzrhythmusstörungen helfen. Bei einem Herzinfarkt kann sie schädlich sein“, sagt Dr. Felix Post, Kardiologe und Intensivmediziner der II. Medizin der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

Das einzig Richtige sei in den Augen des Mediziners, dass man den Notarztverständigt.

Herzinfarkt-Kettenbrief: Besser nicht teilen!

Vorsicht bei Kettenbriefen, Vorsicht bei nicht weiter verifizierten Inhalten. Auch wenn hier wieder der Schutzreflex eintritt (ein Reflex, der Menschen dazu bewegt, Falschmeldungen in gutem Glauben zu teilen), erschafft man hier eher eine Gefahrensituation.

Bei diesem Text handelt es sich um einen Kettenbrief mit einer gefährlichen Halbwahrheit als Botschaft. Auch wenn es diese Hustentechnik wirklich gibt, so ist sie im falschen Moment angewendet eher schädlich als hilfreich.

Artikelbild Herzinfarkt: Shutterstock / Von Kittisak Jirasittichai
An alle unsere Leserinnen und Leser! Wir brauchen deine Unterstützung! Wir haben keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten offen halten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon
- Werbung -

Vernagelte Läden in New York – Und die Presse schweigt? (Faktencheck)

Ein auf Facebook hochgelandenes Video zeigt verbarrikadierte Läden in New York. Das Video wurde aus einem fahrenden Auto heraus gefilmt. Der Filmende erzählt, dass er...

Helmut Schmidt: „Wir haben viel zu viele Ausländer hereingeholt!“ (Faktencheck)

-Ein Gastbeitrag von Moritz Machthuber- „Wir haben viel zu viele Ausländer hereingeholt!“ Hat Schmidt das gesagt? Ja, aber ganz anders gemeint. Ein Meme mit Helmut Schmidt und...

Vorsicht vor Betrugsmasche angeblicher Sicherheitsfirmen

Neue Betrugsmasche: Angebliche Sicherheitsfirmen bieten offensiv Beratung zur technischen Hausabsicherung gegen Einbruch an Die Polizei Siegen-Wittgenstein warnt vor einer neuen Betrugsmasche, bei der angebliche Sicherheitsfirmen...

Top-Artikel

Gefälscht: Rechtsgrundlage zur Corona-Situation

Aktuell kursiert ein vermeintliches Schreiben des Gesundheitsministeriums mit dem Titel "Rechtsgrundlage zur Corona-Situation" im Internet. Dieses ist gefälscht! Wir erhielten zahlreiche Anfragen zu einem Screenshot...

Facebook: Neuer Umgang mit politisch gesteuerten Nachrichtenseiten

Vermehrt tauchen in letzter Zeit neue Nachrichtenseiten auf Facebook auf. Das ist an sich nicht schlimm, denn je mehr Nachrichtenquellen, umso informierter ist man. Das...

Twitter: Neues Feature lässt festlegen, wer auf Tweets antworten kann

Twitter lässt seine Nutzer durch ein neues Feature bestimmen, wer auf veröffentlichte Tweets antworten darf. Bereits im Mai wurden von Twitter dahingehend Tests durchgeführt. Nun...

Kuh-Selfie: Aufregung wegen Verhalten von Touristen

Immer wieder wird von gefährlichen Situationen berichtet, in denen sich Ausflügler zu nahe an Kühe heranwagen. Offensichtlich haben Kühe eine magische Anziehungskraft auf Touristen und...

Der hinkende Renten-Vergleich zwischen Deutschland, Italien und Frankreich

Sowohl in Bild- als auch in Schriftform wird in sozialen Medien die Rentenniveaus dreier Länder verglichen. So werden ohne größeren Kontext die Zahlen von Deutschland,...
-WERBUNG-
-WERBUNG-
-WERBUNG-