Blogheim.at Logo
Samstag, 4 Dezember 2021

Nein, das sind keine Jugendlichen aus Moria!

Auf Facebook wird suggeriert, ein Foto zeige Jugendliche und junge Erwachsene aus Moria.

Anfang September brannte das Flüchtlingslager in Moria, seitdem wird darüber diskutiert, wo die dort lebenden Migranten nun untergebracht werden sollen. Das nutzen diverse Seiten und Nutzer aus, um mal wieder Falschinformationen über Flüchtlinge zu verbreiten – wie in jenem Beispiel, in dem behauptet wird, dies seien Jugendliche aus Moria.

Jugendliche aus Moria?
Jugendliche aus Moria?

Der Text des Beitrages:

„DIE KINDER-LÜGE
————————–
In allen Medien wird von armen Kindern in Moria berichtet, die man unbedingt in Europa aufnehmen muss! Gezeigt werden nur Bilder von Kindern!
Das führt dazu, dass viele uninformierte Menschen tatsächlich glauben, dass es um Kinder geht!
In Wirklichkeit werden aber Teenager und junge Erwachsene (Pass verloren) nach Europa eingeschleust!“

Altes Foto!

Seit mindestens 2011 kursiert dieses Foto bereits auf Facebook und ist seitdem in vielen Memes verwendet worden.

Die spanische Seite „Blog de Humor“ beispielsweise amüsiert sich darüber, dass die Jugendlichen wahrscheinlich respekteinflößend wirken wollten, aber stattdessen nur Lacher im Internet bekommen.

Danach hörte man nichts mehr weiter über das Bild, aber populär wurde es wieder, als es ein Nutzer im Dezember 2017 auf Instagram postete und daraus ein Meme wurde:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Gang shit 🔐

Ein Beitrag geteilt von Big Dru (@nonhomo) am

Seitdem wurde der Spruch auf dem Meme in zahllosen Variationen verbreitet, imm er mit dem Grundsatz „F*ck X – All my homies use Y“.

Fazit

Die tatsächliche Herkunft des Bildes ist nicht bekannt. Jugendliche aus Moria zeigt es jedoch mit Sicherheit nicht. Das Lager existiert auch in der jetzigen Größe erst seit 2015, ein erstes, kleines Screeng-Center und Abschiebegefängnis entstand 2013.

Das mindestens neun Jahre alte Bild wird also in dem Zusammenhang von dem Facebook-Nutzer nur dazu mißbraucht, Stimmung gegen Flüchtende zu machen.

Weitere Quelle: dpa factchecking

Auch interessant:


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung! Überhaupt jetzt, denn wir verzichten ab sofort auf lästige Werbebanner, denn wir wollen nicht länger Sklaven der Werbeindustrie sein und diesen Zustand möchten wir bewusst aufrechterhalten. Dafür gibt es einen guten Grund. Dieser Grund nennt sich: Unabhängigkeit.

Unterstützen


 

Exklusive Inhalte! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln. Zusätzlich erhältst du exklusive Inhalte und die gesamte Webseite werbefrei.

Aktuelle Artikel

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.