Blogheim.at Logo
Aktuelles Faktencheck: "So sieht es aus wenn die ÖVP wie Sonntag nach der...
Die Corona-Krise! Wir brauchen deine Unterstützung! Die Corona-Krise stellt uns alle vor großen Herausforderungen und bringt uns an unsere Grenzen. Jeder gibt seinen Teil dazu bei um zu Unterstützen. Gegenüber anderen Medien haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fakenews vorgehen. Unterstützen Sie uns und tragen auch Sie dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon

Faktencheck: „So sieht es aus wenn die ÖVP wie Sonntag nach der Wien-Wahl feiert“ (sic!)

Facebook-Themen

Macron „schockiert“ über Bilder von Polizeigewalt gegen Schwarzen

In Frankreich sorgen neue Bilder von Polizeigewalt für Empörung: Die Pariser Staatsanwaltschaft eröffnete Ermittlungen gegen Polizisten, die einen Schwarzen geschlagen und getreten hatten, weil...

Kein Fake! Datenschützer entsetzt: Schufa will Kontoauszüge einsehen

Die Schufa will einen neuen Service anbieten, mit dem sie die Kreditwürdigkeit noch einmal unter die Lupe nimmt und sie damit eventuell besser ausfallen...

„Zwei Flugzeuge kollidierten über Berlin“ – Vorsicht, Falle!

Zwei Flugzeuge sollen über Berlin zusammen gekracht sein, und niemand hat etwas mitbekommen? Auf Facebook wird die Schlagzeile, dass zwei Flugzeuge kollidiert sind, geteilt. Das...

Madonna ist nicht verstorben!

"RIP Madonna"-Trend auf Twitter? Nachdem der Tod von Fußballlegende Maradona bekannt wurde, erwiesen unzählige Social Media-Nutzer Popsängerin Madonna die letzte Ehre. Maradona und Madonna -...
-WERBUNG-

Am letzten Sonntag, dem 11. Oktober 2020, fanden die Wiener Gemeinderats- und Bezirksvertretungswahlen 2020 statt.

- Werbung -

Wenige Tage später tauchten bereits die ersten Fakes in den sozialen Medien auf. Aktuell macht dieser Beitrag die Runde. „Wir sollen uns nicht treffen, nicht feiern, Masken tragen…So sieht es aus wenn die OVP wie Sonntag nach der Wien Wahl feiert, werden wir verarsch oder nicht?“ (sic!)

Screenshot: Facebook
Screenshot: Facebook

Auf dem Bild erkennt man u.a. Gernot Blümel (Bundesminister für Finanzen), der eine Person umarmt. Zudem wurde auf diesem Bild kein Sicherheitsabstand abgehalten!

- Werbung -

Musste man ja auch nicht!

Der Grund: Dieses Foto wurde bei der Nationalratswahl in Österreich bereits am 29. September 2019 aufgenommen. Also zu einem Zeitpunkt, an dem das Coronavirus noch nicht aktuell war.

Das angeführte Bild wurde sogar von August Wöginger, der Klubobmann der neuen Volkspartei, am 11.10.2020 auf Facebook gepostet. Wöginger ist auch jener Mann, der von Gernot Blümel umarmt wurde.

In seinem Posting weist Wöginger sogar darauf hin, dass dieses Bild 2019 entstanden sei. Eine Information, die sehr wichtig ist, aber von diversen Nutzern nicht wahrgenommen wurde bzw. vielleicht dies gar nicht wollte!

Mehr Türkis für Wien. Herzliche Gratulation an Gernot Blümel und das gesamte Team der Neue Volkspartei Wien zu diesem großartigen Wahlergebnis! Das Foto stammt vom Wahlabend der Nationalratswahl 2019 – die Freude über das heutige Ergebnis ist mindestens genauso groß.

Nicht das einzige Foto!

Es soll nicht das einzige Foto bleiben, dass bewusst oder unbewusst in einem falschen Zusammenhang in Umlauf gebracht wurde. 3 Tage nach der Wien-Wahl 2020 tauchte auch diese Behauptung auf:

„Man freut sich Regelkonform mit Maske und Abstand, oder so …..(Wien-Wahlparty 2020 – Quelle ORF News)“

Screenshot: Facebook
Screenshot: Facebook

Auch hierbei handelt es sich um eine Falschmeldung, denn zum einen gab es coronabedingt am 11.10.2020 keine Wahlparty (Quelle), und zum anderen stammte dieses Foto ebenfalls von der Nationalratswahl vom 29. September 2019.

Das gezeigte Foto hat u.a. der „ORF“ am 29.9.2019 hier veröffentlicht!

Screenshot: ORF / 29.9.2019
Screenshot: ORF / 29.9.2019

Fazit

Beide Bilder zeigen keine aktuelle Wahlfeiern der ÖVP vom 11.10.2020, sondern stammten von der Nationalratswahl 2019. Die damit in Verbindung stehende Aussagen, dass sich die ÖVP nicht an die aktuellen Coronamaßnahmen hält, stimmen somit nicht.

Auch interessant:

- Werbung -

Hinweis: Die Wiedergabe einzelner Bilder oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Aktuelle Nachrichten aus dem In- und Ausland

Macron „schockiert“ über Bilder von Polizeigewalt gegen Schwarzen

0
In Frankreich sorgen neue Bilder von Polizeigewalt für Empörung: Die Pariser Staatsanwaltschaft eröffnete Ermittlungen gegen Polizisten, die einen Schwarzen geschlagen und getreten hatten, weil...
Die deutsche Komikerlegende Karl Dall ist tot

Karl Dall ist tot – die ersten Details!

0
Der Komiker Karl Dall ist im Alter von 79 Jahren verstorben. Das bestätigte seine Familie am 23. November, wie unter anderem „Focus“ berichtet.

Top-Artikel

Kein Fake! Datenschützer entsetzt: Schufa will Kontoauszüge einsehen

Die Schufa will einen neuen Service anbieten, mit dem sie die Kreditwürdigkeit noch einmal unter die Lupe nimmt und sie damit eventuell besser ausfallen...

„Zwei Flugzeuge kollidierten über Berlin“ – Vorsicht, Falle!

Zwei Flugzeuge sollen über Berlin zusammen gekracht sein, und niemand hat etwas mitbekommen? Auf Facebook wird die Schlagzeile, dass zwei Flugzeuge kollidiert sind, geteilt. Das...

Madonna ist nicht verstorben!

"RIP Madonna"-Trend auf Twitter? Nachdem der Tod von Fußballlegende Maradona bekannt wurde, erwiesen unzählige Social Media-Nutzer Popsängerin Madonna die letzte Ehre. Maradona und Madonna -...

Geschmacklos: Corona-Maßnahmen seien wie das Ausgehverbot für Juden

Kritiker der Corona-Maßnahmen üben sich in der Opferrolle - und scheuen auch hier nicht mit Vergleichen zum Dritten Reich. Ein Kind fühlt sich wie Anne...

Positiv Getestete dürfen nur ohne Infektionsrisiko arbeiten

In Österreich wird diskutiert, dass mit Corona infizierte Personen zu Arbeit gehen dürfen. Auf Facebook geht gerade ein Post um, der hierbei irreführend Stimmung...
-WERBUNG-
-WERBUNG-
Datenschutz
Wir, Mimikama-Verein zur Aufklärung über Internetmissbrauch (Vereinssitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, Mimikama-Verein zur Aufklärung über Internetmissbrauch (Vereinssitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: