Blogheim.at Logo
Samstag, 24 Juli 2021
StartAktuellesKein Fake! Lennys Herzenswunsch

Bitte unterstütze uns! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln.

Kein Fake! Lennys Herzenswunsch

Facebook-Themen

Spendenaufrufe für todkranke Kinder verunsichern vor allem auf Facebook Nutzer, doch bei Lenny handelt es sich um keinen Fake! Dieser Junge ist außergewöhnlich!

Wir erhielten eine Anfrage bezüglich diesen 7-Jährigen:

image
Screenshot Facebook

Ist das wahr?
Kampf gegen Leukämie: Den Geburtstagswunsch von Lenny (7) können Sie leicht miterfüllen – WELT
Lenny ist erst sieben Jahre alt, kämpft aber bereits zum zweiten Mal gegen den Krebs. Zum Geburtstag hat er einen einfachen Wunsch, zu dem auch Sie ganz …

Wer uns schon länger folgt, weiß, wie schnell man auf falsche Spendenaufrufe hereinfallen kann.

[vc_message message_box_color=“green“ icon_fontawesome=“fa fa-check“]Doch bei Lenny handelt es sich um KEINEN Fake![/mk_info]

Dieser Junge bat auch nicht um Geld, sondern um Geburtstagsgrüße und erhielt in wenigen Wochen so viel Ansturm, dass er sich vor Spielzeug nicht mehr retten kann.

Zu diesem Thema verfasste seine Familie auch einen Facebook-Eintrag:

Um Lenny Geschenke oder Grußkarten schicken zu können, wird sowohl in dem Artikel, als auch auf seiner Facebook-Seite eine Adresse in Herten angegeben, welche mit der Adresse einer Spielhalle übereinstimmt.

Auf Nachfrage erhielten wir folgende Antwort:

image

Es ist nicht unüblich, dass sich Wohneinheiten mit Geschäften oder Lokalitäten im gleichen Haus befinden.

Herzenswünsche e.V. unterstützt Lenny ebenfalls, sowie verschiedene Radiosender, unter anderem rsd-Radio.

Wir wünschen Lenny und seiner Familie alles alles Gute auf dem weiteren Weg!


Wir brauchen deine Unterstützung!

Im Gegensatz zu anderen Medien haben wir bei unseren Faktenchecks keine “Paywall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es Mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fake-News vorgehen. Unterstütze uns und trage auch du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst du unterstützen: via PayPal oder Patreon. Gerne kannst Du aber auch ein mimikamaPLUS- Abonnent werden.

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Aktuelle Artikel