Blogheim.at Logo
Freitag, 15 Oktober 2021

Ist der Formel1 Star Fernando Alonso an einem Herzinfarkt verstorben?

Schenkt man einem Facebook-Statusbeitrag Glauben, dann ist der Formel1 Star Fernando Alonso an einem Herzinfarkt verstorben.

image

Hinweis: Facebook hat den dahinterliegenden Link bereits blockiert und der Nutzer kann diesem nicht mehr folgen. Da Internetkriminelle jedoch dies rasch bemerken und einen neuen Verweis erstellen, möchten wir an dieser Stelle trotzdem vor diesen Statusbeitrag warnen!

image´

Facebook-Nutzer wurden “markiert”


SPONSORED AD

Was wir wissen ist, dass sich der Betroffene wahrscheinlich einen Trojaner oder eine schädliche Browsererweiterung eingefangen hat, denn der Ersteller markiert unbeabsichtigt seine gesamten Freunde aus seiner Freundesliste:

image

Das Fernando Alonso verstorben sein ist allerdings nur ein Gerücht.

Mit solchen Überschriften versuchen Internetbetrüger ahnungslose Internet-User in die Falle zu locken.

Du wurdest Opfer oben angeführter Attacke- oder hast selbst so einen Statusbeitrag geteilt?

Sende uns bitte eine E-Mail an [email protected] und gib uns bitte bekannt, wie es dazu gekommen ist.

Übernimm jetzt die Kontrolle deiner Privatsphäre!
Finde heraus, wie du deine Datenschutzeinstellungen ändern kannst, um die Kontrolle über deine persönlichen Daten zu übernehmen.
Hier geht es zum Online Privacy Checker
für Facebook, Instagram, WhatsApp, TikTok, Twitter, Google, YouTube, LinkedIn, Skype sowie Windows 7, Windows 10, Mac OS und iOS bzw. Android
Exklusive Inhalte! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln. Zusätzlich erhältst du exklusive Inhalte und die gesamte Webseite werbefrei.

Aktuelle Artikel

Mimikama unterstützen: Unterstütze uns und trage auch du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst du unterstützen: via PayPal oder Patreon. Gerne kannst du aber auch ein mimikamaPLUS- Abonnent werden.
Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.