Blogheim.at Logo
Samstag, 27 November 2021

Nein, in Israel wurde nicht ein Mann ohne Nadel geimpft

Ein kurzes Video zeigt die Impfung eines Mannes, doch die Spritze hat keine Nadel. Es fehlt jedoch ein wichtiger Teil des Videos – die eigentliche Impfung.

Ein Video aus Israel erregt mal wieder die Gemüter der Impfgegner: In einem Video sieht man einen Mann, der gerade geimpft wird und dabei redet – doch augenscheinlich hat die Spritze gar keine Nadel!

Auf Facebook (siehe HIER) wird das Video verbreitet und dementsprechend kommentiert.

Impfung ohne Spritze?
Impfung ohne Spritze? Quelle: Facebook

Tatsächlich sieht man in dem Video keine Nadel, die Spritze enthält auch keinen Impfstoff.
Also ein Betrug vor laufender Kamera?

Wer ist der Mann?

Dies ist nicht irgendwer, sondern Beni Ben Muvchar, Leiter des Regionalrats von Mevoot HaHermon und Vorsitzender des Clusters Ostgaliläa.

Das komplette Video

Beni Ben Muvchar postete das komplette Video selbst auf Facebook. Jenes dauert auch nicht etwa nur 29 Sekunden, sondern 1:11 Minuten:

אל דאגה, התחסנתי

לכל המודאגים, קיבלתי אתמול חיסון נגד נגיף הקורונה.

נעניתי לבקשת Clalit כללית לומר מילה טובה ויצאתי ויראלי 🙂
ההסרטה המלאה לפניכם

Gepostet von ‎בני בן- מובחר – Beni Ben Muvchar‎ am Mittwoch, 23. Dezember 2020

In dem Video sieht man, dass der Mann sehr wohl eine richtige Impfung bekommt.
Nachdem die Helferin die Spritze wieder abzog, wird sie in dem Video anscheinend noch einmal dazu aufgefordert, die Spritze noch einmal anzusetzen.

Da Muvchar natürlich keine weitere Impfung benötigt, setzt sie die Spritze also noch einmal ohne Nadel an, augenscheinlich für Pressefotos. Exakt diesen Teil nur sieht man in dem verbreiteten Video.

Fazit

Es wird nur ein Teil des Videos verbreitet und dazu verwendet, um gegen Impfungen mobil zu machen, dabei sieht man in dem kompletten Video, dass der Mann sehr wohl geimpft wurde.

Somit handelt es sich bei dem gekürzten Video um eine bewusste Irreführung.


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung! Überhaupt jetzt, denn wir verzichten ab sofort auf lästige Werbebanner, denn wir wollen nicht länger Sklaven der Werbeindustrie sein und diesen Zustand möchten wir bewusst aufrechterhalten. Dafür gibt es einen guten Grund. Dieser Grund nennt sich: Unabhängigkeit.

Unterstützen


 

Exklusive Inhalte! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln. Zusätzlich erhältst du exklusive Inhalte und die gesamte Webseite werbefrei.

Aktuelle Artikel

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.