Aktuelles iOS: WhatsApp, YouTube und Co funktionieren nicht mehr

iOS: WhatsApp, YouTube und Co funktionieren nicht mehr

Facebook-Themen

Gefälschte MediaMarkt-Seite auf Facebook lockt wieder mit Gewinn

Bei der Facebook-Seite „MediaMarkt, Oberwart“ handelt es sich um keine offizielle Seite des Unternehmens. Die Facebook-Seite „MediaMarkt, Oberwart“ gibt vor, 10 Segway Ninebot ES2 zu...

Zwarte Piet verboten? Nein, aber „blackface“!

Viele Medien berichten, Facebook verbiete den sogenannten "Zwarte Piet“. Stereotype Darstellungen des in den Niederlanden und Belgien bekannten Nikolaushelfers "Zwarte Piet" sind ab sofort auf...

Fragwürdige Corona-Infos: Facebook löscht mehr als 7 Millionen Beiträge

Facebook greift bei Falschinformationen im Zusammenhang mit dem neuen Coronavirus härter durch. Wie der ORF berichtet, hat Facebook seit April mehr als sieben Millionen Beiträge...

Achtung vor dem Video, wo ein Eisbär eine Frau tötet

Seit Monaten verbreitet sich auf Facebook ein scheinbares Video eines Eisbären, der eine Frau tötet. Was allerdings wie der Link zu einem Video mit dem...

Durch einen Fehler im App Store können zahlreiche beliebte Apps nicht mehr genutzt werden. Sämtliche Apps müssen aktualisiert werden.

iOS: WhatsApp, YouTube und Co funktionieren nicht mehr – Das Wichtigste zu Beginn:

Ein Bug im App Store dürfte die Funktion von zahlreichen Apps gestört haben. Apple arbeitet an der Lösung, wodurch für Nutzer zahlreiche App-Updates anstehen.

Beliebte Apps funktionieren nicht mehr

- Werbung -

Durch einen Fehler im App Store sind iOS-Nutzer derzeit davon betroffen, dass Apps wie WhatsApp, Facebook, TikTok, YouTube, Netflix und weitere beliebte Apps nicht mehr funktionieren.

Hinweis
Du bist auch auf Facebook? Dann folge uns doch auch in unsere Gruppe 🙂
- Werbung -

Fehlermeldung beim Öffnen der Apps

Sobald man eine der betroffenen Apps öffnen will, erhält man eine Fehlermeldung:

„Diese App wird nicht mehr mit dir geteilt. Für die Verwendung musst du sie im App Store kaufen.“

Durch Klick auf den Link wird man zum App Store geleitet und kann die App hier öffnen. Jedoch funktioniert dies auch nicht. Die Nutzer hängen in einer Art Schleife.

Bug im App Store

Nutzer der Versionen iOS 13.5 und iOS 13.4.1 melden dieses Problem.

Vermutlich befindet sich der Fehler im Zusammenhang mit Family Sharing, der Familienfreigabe von Apple.

Apple arbeitet an der Behebung des Fehlers, was allerdings ein Update sämtlicher Apps bedeutet. Einige Nutzer berichten, dass nun mehr als 60 App-Updates gefordert sind. Man muss also fleißig aktualisieren, damit die Apps wieder wie gewohnt funktionieren.

Quelle: futurezone.at
Artikelbild: Shutterstock / Von Bloomicon
An alle unsere Leserinnen und Leser! Wir brauchen deine Unterstützung! Wir haben keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten offen halten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon
- Werbung -

Senioren werden Opfer von Internetbetrügern und verlieren viel Geld

Vorsicht - Betrüger haben es aktuell vor allem auf Senioren abgesehen! Wie die Polizei Neubrandenburg warnt, ist es in den vergangenen Tagen Betrügern in ihrem...

Ägypter outen Sextäter via Social Media

"Opfer können Übergriffe nicht melden": Wut auf Regierung und Elite entlädt sich im Web Aus Verzweiflung über die Untätigkeit der Behörden greifen die Opfer von...

Instagram fordert die TikTok mit einem eigenen Angebot für Kurzvideos heraus!

Instagram "Reels" - Facebook ergänzt das Angebot um einen neuen Kurzvideo-Dienst und macht TikTok Konkurrenz. Facebook testet aktuell in Deutschland, Frankreich und Brasilien ein neues...

Top-Artikel

Mann rettet schreiendes Baby aus überhitztem Auto! Vater erstattet Anzeige

Burg auf Fehmarn: Baby schreit in geparktem Pkw - Scheibe eingeschlagen Am Freitag (07.08.2020) wurde von einem Verkehrsteilnehmer aus einem zum Parken abgestellten Auto heraus...

Ägypter outen Sextäter via Social Media

"Opfer können Übergriffe nicht melden": Wut auf Regierung und Elite entlädt sich im Web Aus Verzweiflung über die Untätigkeit der Behörden greifen die Opfer von...

COVID-19: Viele US-Eltern werden Impfmuffel

Experten von Orlando Health warnen bereits bei Kinderkrankheiten vor einer Pandemie In den USA sind die Impfraten inmitten der Corona-Krise stark rückläufig. Forscher von Orlando...

Nein, in Österreich werden keine Kinder in einer Tiefgarage unter Zwang getestet.

"Schulkinder und Kindergartenkinder von 2 bis 6 Jahren wurden in einer Tiefgarage in Oberösterreich mit einem schmerzhaften Mund- Nasenabstrich unter Zwang getestet." So beginnt ein...

Video: „Bäume pflanzen ist gegen den Islam“ (Faktencheck)

Nein, in diesem Video werden die Bäume nicht aufgrund der Religion aus dem Boden gerissen. Hier geht es um einen anderen Disput. Ein Video zeigt,...
-WERBUNG-
-WERBUNG-
-WERBUNG-