Blogheim.at Logo
Freitag, 3 September 2021
StartAktuelle Berichte von mimikamaLike-Stress: Instagram versteckt Gesamtanzahl der Likes

Bitte unterstütze uns! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln.

Like-Stress: Instagram versteckt Gesamtanzahl der Likes

Facebook-Themen

Immer wieder stehen Facebook und Instagram in der Kritik, dass es nur um die Anzahl der Likes ginge – nun versucht es Instagram probeweise einmal ohne Like-Anzahl!

Wie ORF.at berichtet, versteckt Instagram in einigen Ländern die Anzahl der Likes.

Immer wieder hört die Facebook-Tochter, die Anzahl der Likes sei ein entscheidendes Kriterium für Erfolg und Popularität auf der Social Media Plattform. Dieses Bewertungssystem untergrabe vor allem bei jungen Menschen das Selbstwertgefühl.

Instagram reagiert auf diese Kritik und testet nun in einigen Ländern eine Version mit versteckten Like-Angaben:

„Wir hoffen, dass dieser Test den Druck wegnimmt, wie viele Likes ein Post erhält, damit man sich wieder auf das Teilen von Dingen, die man liebt, konzentrieren kann“,

so Mia Garlick vom Mutterunternehmen Facebook.

Allerdings wird unter eigenen Posts auch weiterhin die Zahl der Likes angezeigt. Zudem können Nutzer auch die Liste jener Leute sehen, die ein Posting von jemand anderem gelikt haben.

Dennoch: Ziel sei es nach Angaben von Instragram, dass sich Nutzer weniger bewertet fühlen. Zudem möchte man testen, „ob diese Änderung den Leuten hilft, sich weniger auf Likes zu konzentrieren und mehr darauf, ihre Geschichte zu erzählen“.

Die Umstellung betrifft aber nicht alle. Bei Unternehmen zum Beispiel, wird sich an dem Zähl-Tool nichts ändern.

Testversuche laufen im Moment in Australien, Brasilien, Kanada, Irland, Italien, Japan und Neuseeland.


Wir brauchen deine Unterstützung!

Im Gegensatz zu anderen Medien haben wir bei unseren Faktenchecks keine “Paywall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es Mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fake-News vorgehen. Unterstütze uns und trage auch du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst du unterstützen: via PayPal oder Patreon. Gerne kannst Du aber auch ein mimikamaPLUS- Abonnent werden.

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Aktuelle Artikel

Panorama