Blogheim.at Logo
Samstag, 4 Dezember 2021

Ich habe mal eine große Bitte an euch! Es gibt eine Person da draußen, die ich unter diesem Text verlinken werde…

Ein Statusbeitrag. 16 Stunden Online. 87.000 Personen gefällt das. 19.400 geteilte Inhalte und 43.000 Kommentare und das alles NUR WEGEN DIR?

Viele User schreiben uns im Moment an und sind entsetzt darüber, warum IHR EIGENES PROFIL von Tausenden anderen Nutzern gesehen wurde. Andere User wiederum sind der Meinung, dass sich hinter dieser Masche ein schädlicher Link befindet.

Aber um was geht es eigentlich?

Es geht um diesen Statusbeitrag:

Ich habe mal eine große Bitte an euch! Es gibt eine Person da draußen, die ich unter diesem Text verlinken werde…

Der Statusbeitrag im Wortlaut:

Ich habe mal eine große Bitte an euch…..!!!!!
Es gibt eine Person da draußen…..die ich unter diesem Text verlinken werde…..und ihr solltet euch diese Person dringend einmal angucken…!!!
Es geht um jemanden der sich jeden Tag auf´s Neue bewusst machen muss, wie großartig sein Leben doch ist…..
Jemanden der sich nicht verbiegen muss, nur weil andere es vielleicht vorschreiben…..
Diese Person sollte einfach immer sie selbst sein und nicht irgend eine Kopie eines vermeidlichen Ideals……
Noch mehr Lachen…..noch mehr weinen……noch mehr bewusst genießen und ihr Glück annehmen……
Jedem mit soviel Respekt gegenüber treten wie sie es selbst auch vom Gegenüber erwartet…..
Scheiß egal was andere sagen….aber diese Person ist großartig und sollte stolz auf sich sein für das was sie bisher in ihrem Leben geleistet hat……!!!
http://www.fb.com/profile.php?=75876879

Vielen dank für eure Hilfe !!!

Der Inhalt des Statusbeitrages schmeichelt wohl jeden Nutzer, der nach dem Lesen auf den Link klickt.

Warum?

Viele Nutzer sind im ersten Moment verwirrt und meinen, dass nun alle anderen Nutzer sein Profil sehen.

Dem ist aber nicht so, denn egal welcher Facebooknutzer auf den Link klickt, er wird IMMER ZU SEINEM EIGENEN PROFIL weitergeleitet werden.

Wie funktioniert das?

Betrachten wir mal einen echten Profillink eines Facebook-Profils:

image

(Anmerkung: facebook.com kann man auch mit fb.com erreichen)

Hinter ”…profil.php” erkennt man folgende Kombination “?id=1234567890

Sehen wir uns nun mal den Link aus dem Statusbeitrag an:

image

Was hier auffällt ist, dass hinter dem ? fehlt ein „id“ – daher geht der Link aus dem Statusbeitrag nur auf http://www.facebook.com/profile.php also immer das eigene Profil.

Alles was dahinter steht, also “?=1234567890” wird einfach ignoriert und dient nur der Optik Zwinkerndes Smiley 

Also bitte nicht schrecken, wenn Ihr bei solchen Statusbeiträgen und Links immer Euer eigenes Profil zu sehen bekommt und hier erkennt man, wie leicht man auf Facebook getäuscht werden kann Zwinkerndes Smiley 

Hinweis wenn du das selbst mal auf Facebook testen möchtest!

Nehmen wir mal an, du hast eine eigene Seite auf Facebook und möchtest EINEN FAN Zwinkerndes Smiley besonders hervorheben, dann füge so einen Link ein.

Aber entferne die Profilvorschau, bevor du denn Statusbeitrag veröffentlichst!

image


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung! Überhaupt jetzt, denn wir verzichten ab sofort auf lästige Werbebanner, denn wir wollen nicht länger Sklaven der Werbeindustrie sein und diesen Zustand möchten wir bewusst aufrechterhalten. Dafür gibt es einen guten Grund. Dieser Grund nennt sich: Unabhängigkeit.

Unterstützen


 

Exklusive Inhalte! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln. Zusätzlich erhältst du exklusive Inhalte und die gesamte Webseite werbefrei.

Aktuelle Artikel

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.