Blogheim.at Logo
Start Aktuelles Ich glaub, mein Schwein pfeift – Fordert die CDU eine Schweinefleischpflicht?

Ich glaub, mein Schwein pfeift – Fordert die CDU eine Schweinefleischpflicht?

Aktuelles Titelthema

Ich habe keine Lust mehr auf Lockdown! [Ein Kommentar]

„Ich will keinen Lockdown mehr. Ich werde so müde all des Ganzen. Es ist un-menschlich." „Und ich will kein Corona bekommen, verbreiten und keine Menschen...

Schauen wir zu sehr auf Virologen und Inzidenzzahlen? [Titelthema Lockdown]

Mit Blick auf die Aussagen der PsychologInnen stellt sich nun die Frage, ob in den letzten Monaten das Problem psychischer Erkrankungen im Lockdown nicht...

Kernteil: Kritische Betrachtung [Titelthema Lockdown]

Fehlende Strukturen, nicht vorhandene Linien, sich ständig ändernde Situationen im Lockdown. Die Coronakrise ist nicht einfach. Sicherlich, niemand von uns will mit entscheidenden Politikern und...

Kernteil – Psychologische Auswirkungen [Titelthema Lockdown]

Wie sieht die psychologische Komponente aus? Wir alle gehen unterschiedlich mit der Situation im Lockdown um. Es gibt Menschen, die reiben sich auf, andere...

Facebook-Themen

Haben Autokraten auf Facebook mehr Macht?

Wer die Facebook-Algorithmen für sich zu nutzen weiß, kann davon profitieren. Das gilt nicht nur für den Influencer von nebenan, der sein neues Katzenvideo...

Kreditbetrüger suchen wieder Opfer auf Facebook

Viele Menschen sind durch die Corona-Krise in einer finanziell schwierigen Situation, und diese wird von Kriminellen ausgenutzt. Sie bieten Kredite und Darlehen über Facebook an....

Gesetzespaket zwingt Facebook zur Löschung von Hass- und Hetzpostings

Hass- und Hetzpostings kommen viel zu häufig vor. Allerdings zwingt das Gesetz die sozialen Netzwerke zu Veränderungen. Auf Facebook und Instagram gibt es eine neue...

Der Mythos, dass Facebook deine Beiträge nur 25 Freunden anzeigen würde.

Und da ist er wieder: Der Mythos, dass Facebook deine Beiträge nur 25 Freunden anzeigen würde. Diesen Mythos gibt es nun mittlerweile schon seit...
-WERBUNG-

2016 scheint das Jahr der skurrilen Schlagzeilen zu sein. Im wilden Gefetze der Parteien gibt es nicht nur von extrem linker und rechter Seite seltsame Behauptungen.


SPONSORED AD
- Werbung -


Nein, auch eher seriöse Blätter posaunen mit schweinischer Wollust eine angebliche Forderung der CDU raus: Schweinefleischpflicht in allen Kantinen! Fette Schwarte oder mageres Rippchen? Kauen wir mal genauer hin:

clip_image002
Quelle: LN-Online

Quer durch das Land wird in den Schlagzeilen geferkelt, was das Zeug hält, so auch in der Huffington Post:

clip_image003

und auf News.de:

clip_image005

Die Schlagzeile „Schweinefleischpflicht“ rannte ungebremst wie die wilde Sau durch den Medienwald und machte auch vor Facebook nicht halt:

clip_image006

Was wird gegrunzt?

Konkret schreiben die meisten Quellen mehr oder weniger offensichtlich, dass die CDU-Nord wohl die „falsch verstandene Rücksichtnahme“ auf Minderheiten wie Vegetarier, Veganer und Muslime leid ist, weswegen sie fordern, dass es verpflichtend Schweinefleisch in jeder Kantine geben müsse.

Schweinefleischpflicht – Der neue #Aufschrei

Mit dem (Eber-)Kopf durch die (Stall-)Wand – so sehen anscheinend sehr Viele jene angebliche Forderung der CDU. Müssen Vegetarier und Veganer nun also zwangsweise Schweinefleisch essen? Müssen sich Muslime ihrem Glauben widersetzen? Und was, wenn einem Schweinefleisch einfach nicht schmeckt? Erwartungsgemäß kam es also zu einem großen Aufschrei von allen Seiten, der durch sämtliche soziale Medien quiekte.

Auf Trüffelsuche

Nachdem wir uns also durch den Matsch gewühlt haben, versuchen wir mal zu schauen, wo die Trüffel ist, sprich: Die Quelle der ganzen Sauerei. Dies ist nämlich jener kurze Antrag der CDU:

clip_image007

„Die Landesregierung wird aufgefordert, sich dafür einzusetzen, dass Schweinefleisch auch weiterhin im Nahrungsmittelangebot sowohl öffentlicher Kantinen als auch in Kitas und Schulen erhalten bleibt. Oberstes Ziel muss eine gesunde und ausgewogene Ernährung sein.

Der Minderheitenschutz – auch aus religiösen Gründen – darf nicht dazu führen, dass eine Mehrheit aus falsch verstandener Rücksichtnahme in ihrer freien Entscheidung überstimmt wird. Toleranz bedeutet in einer pluralistischen Gesellschaft auch die Anerkennung und Duldung anderer Esskulturen und Lebensweisen.“

Mit anderen Worten:

Es wird sich nicht etwa dafür eingesetzt, dass es eine Schweinefleischpflicht gibt, sondern dafür, dass Schweinefleisch nicht aufgrund des Minderheitenschutzes vom Speiseplan vieler Kantinen verschwinden muss. Es betrifft also hauptsächlich jene Kantinen, in denen Schweinefleisch auch angeboten wird. Es gibt aber genug Kantinen, in denen es von vornherein kein Schweinefleisch gibt, einerseits aus gesundheitlichen Gründen (Schweinefleisch ist lecker, aber sicher nicht das gesündeste Nahrungsmittel), andererseits auch oftmals, weil es, abhängig von der Belegschaft, weniger Interesse an Schweinefleisch gibt.

Du musst ein Schwein sein…

Auf die gesundheitlichen Auswirkungen übermäßigen Verzehrs von Schweinefleisch wollen wir gar nicht erst eingehen, das machen qualifizierte Gesundheitsseiten zu Genüge. Die CDU will auch niemanden zur Sau machen, indem sie jeden zwingen, Schweinefleisch zu essen. Das darf jeder für sich entscheiden und von uns aus auch Schweinefleisch essen, bis sich das Schwänzchen kringelt. Gezwungen wird aber niemand, auch nicht in Kantinen.

Fazit – Welches Schweinderl hätten’s denn gerne?

Die Vielfalt macht es aus. Dafür steht auch die CDU in ihrem Antrag ein. Keine Kantine soll gezwungen sein, auf Schweinefleisch zu verzichten, jeder Besucher der Kantine soll eine vielfaltige Auswahl an Nahrungsmitteln haben. Ob dies nun Schweinefleisch, Marzipanschweinchen, Tofuschwein oder meinetwegen auch vegetarisches Einhornfleisch ist. Es geht nur darum, in einer Kantine eine Auswahl zu haben, die jeden Geschmack berücksichtigt, ohne wegen Minderheiten auf bestimmte Speisen verzichten zu müssen.

Man sollte es kaum glauben, aber die meisten Vegetarier, Veganer und Muslime rennen nicht schreiend davon, wenn jemand Fleisch isst. Es mag ihnen nicht unbedingt gefallen, aber sie müssen es ja nicht essen. In einer multikulturellen Gesellschaft wie der Unseren ist Rücksichtnahme einer der Stützpfeiler des Zusammenlebens. Dazu gehört nicht nur, dass man nicht einem Nichtraucher den Rauch ins Gesicht bläst, sondern auch, dass man nicht unbedingt dem Vegetarier am Tisch gegenüber die Haxn unter die Nase hält.

Schweinefleisch aber komplett aus Kantinen entfernen? Nein, dazu ist jenes Fleisch zu sehr Teil unserer Esskultur. Im normalen Alltag ist Rücksicht richtig und wichtig, jedoch muss eine Kantine jedem Geschmack etwas bieten dürfen. Sowohl dem „Carnivoren“ als auch dem „Pflanzenfresser“. Und beide dürfen am Wassertrog spender gerne über die Vor- und Nachteile ihrer Essensvorlieben diskutieren. Aber bitte ohne sich mit Knochen und Salatblättern zu bewerfen.

Mimikama – Wir schneiden euer Schnitzel in kleine Häppchen!

[Siehe dazu auch: Eine ausgemachte Sauerei (ein satiErischer Kommentar)]

Autor: Ralf, mimikama.at

 

- Werbung -
Mimikama-Buch „Angriff auf die Demokratie"
Mimikama-Buch „Angriff auf die Demokratie"

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Die Corona-Krise! Wir brauchen deine Unterstützung! Die Corona-Krise stellt uns alle vor großen Herausforderungen und bringt uns an unsere Grenzen. Jeder gibt seinen Teil dazu bei um zu Unterstützen. Gegenüber anderen Medien haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fakenews vorgehen. Unterstütze uns und tragen auch Du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon

„Wir hacken die Software des Lebens“ – Der Faktencheck

Dr. Tal Zaks, Wissenschaftler bei Moderna, sagte "Wir hacken die Software des Lebens". Ändert ein mRNA-Impfstoff also doch unsere Gene? Diverse Seiten werden nicht müde,...

Jauch: Geimpft und erkrankt? Der Faktencheck!

So wie auch Uschi Glas nimmt Günther Jauch an der Werbekampagne für den Corona-Impfstoff teil. Und kurz danach gab der Fernsehmoderator bekannt, dass er...

Die Bundeswehr, Geo-Engineering und Chemtrails – Keine Beweise!

Das Foto eines alten Zeitungsartikels soll beweisen, dass Chemtrails existieren und die Bundeswehr Geo-Engineering betreibt. "Es steht im Internet, also ist es wahr" - so...

Geprellte Opfer – Hoher Schaden durch falsche Polizeibeamte!

Betrüger sind immer darauf aus, ihren Opfern zu schaden. Dieses Mal haben sie es geschafft, sich eine große Beute zu sichern. Am Sonntagnachmittag wurde nun...

YouTube ohne Ton? Win 10 Bug!

Du wunderst dich, warum du neuerdings YouTube-Videos ohne Ton hörst? Du hast bereits deine halben Computer zerrupft, um den Fehler zu finden? Wenn das der...
-WERBUNG-
-WERBUNG-