Blogheim.at Logo
Mittwoch, 19 Januar 2022

Hunde können Corona-Infizierte erschnüffeln

Trainierte Hunde sind in der Lage, bei Menschen eine Covid-19-Infektion zu erkennen. Das ist das Ergebnis einer Studie aus Großbritannien.

Trainierte Hunde können erkennen, ob ein Mensch mit Covid-19 infiziert ist. Das ergab eine Studie der London Shool of Hygiene and Tropical Medicine in Zusammenarbeit mit der Durham University.

Sechs Hunde wurden darauf trainiert, den charakteristischen Geruch von Corona-Infizierten zu erkennen. Dafür ließen Forscher sie an den Socken von 400 Personen schnüffeln. Die Hälfte der Probanden war infiziert, hatten aber nur leichte Symptome.
Das Ergebnis: Die Vierbeiner identifizierten die Covid-19-Proben mit einer Genauigkeit von 82 bis 94 % wie die London School of Hygiene and Tropical Medicine bekanntgab.
Damit werden frühere Studienresultate – unter anderem aus Deutschland – bestätigt.

Die Studie aus Deutschland wurde bereits im Juli 2020 erstellt. Diese wurde von einem Forschungsteam mit acht spezialisierten Spürhunden der Bundeswehr durchgeführt. Die Hunde mussten nur eine Woche lang trainiert werden, um zwischen Proben von SARS-CoV-2-infizierten Patienten und nicht infizierten Kontrollen zu unterscheiden! Dies teilte 2020 die Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover mit. Die Ergebnisse der Forschung wurden im Fachblatt „BMC Infectious Diseases“ veröffentlicht. Die Proben wurden nach dem Zufallsprinzip verteilt. Weder die Hundeführer noch die Forscher vor Ort wussten, welche Proben positiv waren oder welche nur der Kontrolle dienten. Aus dem Studien-Ergebnis geht hervor, dass die Hunde eben bereits nach einer Woche 94 Prozent der 1.012 Proben korrekt identifizieren konnten.

Den britischen Wissenschaftlern zufolge ist ein Einsatz der Hunde an Flughäfen denkbar. Sie würden ein viel schnelleres Ergebnis als ein Corona-Test liefern. Die Tier könnten das erste Screening der Passagiere vornehmen. Diejenigen, die als positiv angezeigt werden, könnten dann einen kostenlosen PCR-Test erhalten. Für Personen, die als negativ identifiziert werden, könnte die Quarantänepflicht wegfallen.

Weitere Infos unter: Using dogs to detect COVID-19
Artikelbild: MDD/BexArts/NigelHarper

Unterstützen

Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung! Überhaupt jetzt, denn wir verzichten ab sofort auf lästige Werbebanner, denn wir wollen nicht länger Sklaven der Werbeindustrie sein und diesen Zustand möchten wir bewusst aufrechterhalten. Dafür gibt es einen guten Grund. Dieser Grund nennt sich: Unabhängigkeit.


Exklusive Inhalte! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln. Zusätzlich erhältst du exklusive Inhalte und die gesamte Webseite werbefrei.

Aktuelle Artikel

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.