Blogheim.at Logo
Samstag, 23 Oktober 2021

Hund? Katze? Maus? Ziege?

Das Video eines ungewöhnlich aussehenden Tieres verblüfft viele Menschen.

Was sieht man dort? Hat das Genlabor des Teufels seine Pforten geöffnet? Blökt dort eine Laune der Natur vor sich hin?

Mimikama unterstützen: Unterstütze uns und trage auch du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst du unterstützen: via PayPal oder Patreon. Gerne kannst du aber auch ein mimikamaPLUS- Abonnent werden.

Tatsächlich ist dieses Tier uns (zumindest virtuell) bereits öfter bei der Arbeit begegnet, so dass wir mittlerweile genau wissen, um welches Tier es sich in diesem Video handelt.

Diese Ziege ist kein Genexperiment

Zum einem handelt es sich bei dem Tier um eine sogenannte Damaskusziege und die ist eindeutig nur eine Ziege.

Zum anderen sind Kreuzungen auch über Gentechnik von zwei nur gering miteinander verwandten Arten einfach nicht möglich, das liegt zum einen an den sehr unterschiedlichen Chromosomensätzen (Ziege: 60 Hund: 78 Chromosomen) zum anderen daran, dass es technisch auch einfach (noch) nicht möglich ist.

Also nix mit Armageddon, sondern einfach nur eine lustig aussehende Ziege, in diesem Fall ein gekörter Ziegenbock.

Schon 2008 machte das Bild einer Damaskus oder Damaszener-Ziege Schlagzeilen, weil die Ziegenböcke sehr groß werden können und in Saudiarabien auch zu stolzen Preisen gehandelt werden. Sie wurde auch bereits in den Boulevardmedien thematisiert, vergleiche Bild 3 auf blick.ch.

Übernimm jetzt die Kontrolle deiner Privatsphäre!
Finde heraus, wie du deine Datenschutzeinstellungen ändern kannst, um die Kontrolle über deine persönlichen Daten zu übernehmen.
Hier geht es zum Online Privacy Checker
für Facebook, Instagram, WhatsApp, TikTok, Twitter, Google, YouTube, LinkedIn, Skype sowie Windows 7, Windows 10, Mac OS und iOS bzw. Android
Exklusive Inhalte! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln. Zusätzlich erhältst du exklusive Inhalte und die gesamte Webseite werbefrei.

Aktuelle Artikel

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.