Blogheim.at Logo
Freitag, 22 Oktober 2021

Hoher Spritpreis: Das hat nichts mit den Grünen zu tun!

Auf einem Foto sehen wir Spritpreise von knapp 2 €. Schuld sollen angeblich die Grünen daran sein.

Dieses Foto hat sich als Aufreger entwickelt: ein Foto, das angeblich in Saarbrücken aufgenommen worden sein soll, zeigt Spritpreise in schwindelerregenden Höhen. Wir sehen hier Preise, die knapp unter der 2 € Marke kratzen. Zu dem Foto gibt es eine kleine Beschreibung. Diese Beschreibung zielt darauf ab, die Grünen für diese Art von Preise verantwortlich zu machen. Wir lesen als Beschreibung zu diesem Bild:

Heute in Saarbrücken. Für alle die Schwachköpfe die Grün gewählt haben. Hoffentlich seid ihr alle Pendler 😡

Mimikama unterstützen: Unterstütze uns und trage auch du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst du unterstützen: via PayPal oder Patreon. Gerne kannst du aber auch ein mimikamaPLUS- Abonnent werden.

Unter diesem Bild ist eine große Diskussion entfacht. Einige Menschen sind sauer, andere Menschen werfen der Beschreibung eine teilweise falsche Darstellung vor. Doch was steckt wirklich hinter dieser Beschreibung und wie viel Substanz ist in dem Vorwurf drin?

Spritpreise: Bild dient zur inhaltlichen Auseinandersetzung mit dem Thema
Spritpreise: Bild dient zur inhaltlichen Auseinandersetzung mit dem Thema

Faktencheck Spritpreise und die Grünen

Ja, der Spritpreis ist im Moment tatsächlich sehr hoch. Das hat verschiedene Gründe, die derzeit zusammenkommen. Das hat zum einen mit dem CO2 Preis gemäß Klimaschutzgesetz von 25 € pro Tonne zu tun, der seit Jahresanfang 2021 eingeführt wurde. Dies wurde von der schwarz-roten Regierung beschlossen.

Die daraus entstandenen Kosten werden in den Preisen auf den Endverbraucher weitergegeben. Und dieser Preis soll sogar noch steigen, aus den 25 € werden bis Mitte dieses Jahrzehnt 55 €, ab 2026 sogar bis zu 65 € pro Tonne CO2. Dementsprechend dürften auch die Spritpreise weiter steigen.

Daneben sind auch die gestiegenen Preise für Rohöl ein Faktor für den hohen Spritpreis. Ein Faktencheck der dpa zitiert ihr den ADAC und gibt an, dass nach dem Einbruch der Ölpreise zu Beginn der Corona-Krise nun mit der Erholung der Wirtschaft und der steigenden Nachfrage auch der Preis für das Rohöl wieder steigt. Ferner gibt es eine Verknappung durch die OPEC+. Durch diese bewusste Verknappung ist auch der Preis gestiegen.

Letztendlich muss man auch sagen, dass innerhalb der Bundesrepublik die Spritpreise stark variieren. Das Foto aus Saarbrücken zeigt einen Extremfall mit sehr hohen Preisen.

Doch hat das ganze jetzt etwas mit den Grünen zu tun? Nein, wohl eher nicht. Die Grünen sind weder in der Bundesregierung, noch in der saarländischen Landesregierung beteiligt gewesen. Das bedeutet, dass dieses Foto zwar echt ist, jedoch die Beschreibung eher irreführend. Letztendlich steigt der Spritpreis auch mit der Union, wie aus einem Artikel der Frankfurter Rundschau zu lesen ist. Hier nur eine Partei an den Pranger zu stellen ist entsprechend zu kurz gedacht.

Das könnte ebenso interessieren

Veganer Käse: Stiftung Warentest spricht von „Double Fake“. „Double Fake – Veganer Käse enthält kaum Eiweiß“. Als ich diese Schlagzeile gelesen habe, musste ich schmunzeln. Warum? Das erfährst du in DIESEM ARTIKEL.

Übernimm jetzt die Kontrolle deiner Privatsphäre!
Finde heraus, wie du deine Datenschutzeinstellungen ändern kannst, um die Kontrolle über deine persönlichen Daten zu übernehmen.
Hier geht es zum Online Privacy Checker
für Facebook, Instagram, WhatsApp, TikTok, Twitter, Google, YouTube, LinkedIn, Skype sowie Windows 7, Windows 10, Mac OS und iOS bzw. Android
Exklusive Inhalte! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln. Zusätzlich erhältst du exklusive Inhalte und die gesamte Webseite werbefrei.

Aktuelle Artikel

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.