Aktuelles HIV-Sequenzen im Labor in das Coronavirus eingebaut?

HIV-Sequenzen im Labor in das Coronavirus eingebaut?

Facebook-Themen

Gefälschte MediaMarkt-Seite auf Facebook lockt wieder mit Gewinn

Bei der Facebook-Seite „MediaMarkt, Oberwart“ handelt es sich um keine offizielle Seite des Unternehmens. Die Facebook-Seite „MediaMarkt, Oberwart“ gibt vor, 10 Segway Ninebot ES2 zu...

Zwarte Piet verboten? Nein, aber „blackface“!

Viele Medien berichten, Facebook verbiete den sogenannten "Zwarte Piet“. Stereotype Darstellungen des in den Niederlanden und Belgien bekannten Nikolaushelfers "Zwarte Piet" sind ab sofort auf...

Fragwürdige Corona-Infos: Facebook löscht mehr als 7 Millionen Beiträge

Facebook greift bei Falschinformationen im Zusammenhang mit dem neuen Coronavirus härter durch. Wie der ORF berichtet, hat Facebook seit April mehr als sieben Millionen Beiträge...

Achtung vor dem Video, wo ein Eisbär eine Frau tötet

Seit Monaten verbreitet sich auf Facebook ein scheinbares Video eines Eisbären, der eine Frau tötet. Was allerdings wie der Link zu einem Video mit dem...

Seit Wochen hält sich schon die Behauptung, dass das Coronavirus in einem Labor geschaffen und Sequenzen des HI-Virus eingebaut wurden.

- Werbung -

Diese Behauptung stammt nicht von irgendwo her, sondern wurde am von Professor Dr. Luc Montagnier ausgesprochen. Montagnier wurde 2008 für seine Erforschung des HI-Virus (HIV) mit dem Nobelpreis ausgezeichnet.

Montagnier geht davon aus, dass das SARS-CoV-2 Virus nicht von einem Tier übertragen worden ist, sondern in einem Labor entstanden sein muss.

Hinweis
Du bist auch auf Facebook? Dann folge uns doch auch in unsere Gruppe 🙂
- Werbung -

Diese Aussagen kann man in einem Video hören, welches seit Mitte April 2020 in den Medien und auch auf Social Media thematisiert wird.

Aus seiner Aussage, dass das Coronavirus SARS-CoV-2 identische Sequenzen wie HIV habe, folgerte er, dass es unmöglich von allein entstanden sein kann, sondern in einem Labor erschaffen sein muss.

Faktencheck Virus aus Labor

Montagniers TV-Auftritt sorgte für viel Aufsehen. Die Faktenprüfer des Correctivs haben bereits seine Aussagen untersucht und dazu einen Faktencheck veröffentlicht. Das Ergebnis des Artikels lautet, dass seine Schlussfolgerung falsch sei und bereits mehrere Wissenschaftler klargestellt haben, dass keine Sequenzen des HIV im Labor in das Coronavirus eingefügt.

Das Correctiv zitiert im Zuge des Faktenchecks auch Christian Drosten. Auf die Frage zu der TV-Diskussion mit Montagnier antwortete Drosten im NDR-Podcast (siehe hier):

- Werbung -

„Es ist schwierig für einen aktiven Wissenschaftler in der Virologie zu sagen, dass ein Nobelpreisträger im Fach Virologie Unsinn verbreitet. Aber das ist kompletter Unsinn.“

Verweis auf mehrere Wissenschaftler

Der Faktencheck des Correctivs verweist zudem auf verschiedene Wissenschaftler und Faktenchecks, die allesamt zu dem Ergebnis kommen, dass das Virus nicht aus einem Labor entstamme, wo ihm absichtlich HIV-Sequenzen eingefügt würden. Dabei werden die Faktenchecks der Seiten European Scientist und Health Feedback angeführt.

Die von Montagnier genannten Gensequenzen seien letztendlich nicht für das HI-Virus spezifisch, sondern würden auf eine Reihe von Lebensformen hinweisen. Für tiefergehende Erklärungen verweisen wir ebenso auf die entsprechenden Faktenchecks:

 

An alle unsere Leserinnen und Leser! Wir brauchen deine Unterstützung! Wir haben keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten offen halten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon
- Werbung -

Tierversuche und Kosmetik

Tierversuche für Kosmetikprodukte sind in der EU mittlerweile verboten. Aber Ausnahmen sind immer noch möglich. In der EU darf Kosmetik eigentlich keine Inhaltsstoffe haben,...

Hunde als Haiköder missbraucht!

VORWEG: Bei der Darstellung handelt es sich insofern NICHT um einen Fake, als dass es diese Fälle im Jahre 2005 tatsächlich gab. Es ist nicht...

Isolierung von Kindern bei Corona-Verdacht?

Nach einem Bericht der "Neuen Westfälischen" macht sich aktuell eine Empörungswelle breit! Gesundheitsämter in mehreren Bundesländern fordern Eltern in der Coronakrise dazu auf, ihre Kinder...

Top-Artikel

Ägypter outen Sextäter via Social Media

"Opfer können Übergriffe nicht melden": Wut auf Regierung und Elite entlädt sich im Web Aus Verzweiflung über die Untätigkeit der Behörden greifen die Opfer von...

COVID-19: Viele US-Eltern werden Impfmuffel

Experten von Orlando Health warnen bereits bei Kinderkrankheiten vor einer Pandemie In den USA sind die Impfraten inmitten der Corona-Krise stark rückläufig. Forscher von Orlando...

Nein, in Österreich werden keine Kinder in einer Tiefgarage unter Zwang getestet.

"Schulkinder und Kindergartenkinder von 2 bis 6 Jahren wurden in einer Tiefgarage in Oberösterreich mit einem schmerzhaften Mund- Nasenabstrich unter Zwang getestet." So beginnt ein...

Video: „Bäume pflanzen ist gegen den Islam“ (Faktencheck)

Nein, in diesem Video werden die Bäume nicht aufgrund der Religion aus dem Boden gerissen. Hier geht es um einen anderen Disput. Ein Video zeigt,...

Deutsche Regierung: Agentur zur Cybersicherheit nimmt ihre Arbeit auf

Zur Stärkung der Cybersicherheit wurde von der deutschen Regierung nun eine neue Bundesagentur gegründet. Cybersicherheit fördern Die neu gegründete Agentur hat es zur Aufgabe, Innovationen im...
-WERBUNG-
-WERBUNG-
-WERBUNG-