Blogheim.at Logo
Sonntag, 16 Januar 2022

Heilige Corona: Schutzpatronin gegen Seuchen?

Immer wenn man denkt, man kann durch nichts mehr ins Staunen gebracht werden, kommt wieder was Erstaunliches um die Ecke. So wie die Heilige Corona.

Zugegeben, außerhalb des katholischen Glaubens sind Heilige eher nicht so bekannt, daher werden viele Menschen von einer heiligen Corona wohl noch nichts gehört haben.

Aber für viele Katholiken dürfte sich ebenfalls die Frage stellen: Wie, es gibt eine heilige Corona, und die soll ausgerechnet auch noch Schutzpatronin gegen Seuchen sein?

Das zumindest liest und hört man derzeit häufiger. Logisch, den zu Zeiten der Coronakrise wäre es ja auch in gewissem Sinne unfreiwillig komisch, wenn ausgerechnet eine Schutzpatronin gegen Seuchen den Namen Corona trägt.

Für uns daher ein Grund, einen kleinen Faktencheck zu starten: Gibt es die heilige Corona wirklich? Und was hat sie mit dem Coronavirus zu tun?

Heilige Corona, Screenshot Facebook

Faktencheck heilige Corona

Tatsächlich gibt es diese Heilige, doch diese ist nicht primär die Schutzpatronin gegen Seuchen, sondern in erster Linie die Schutzpatronin des Geldes, der Fleischer und der Schatzsucher. Dennoch wird sie auch in Seuchenzeiten angerufen.

Ihre Überreste liegen angeblich in einem Schrein in Aachen und die Legende ihres Ablebens ist nicht besonders angenehm. Auf Domradio.de erfährt man dazu:

Laut Legende soll Corona nur etwa 16 Jahre alt gewesen sein, als sie vor rund 1800 Jahren den frühchristlichen Märtyrertod starb. Ein römischer Statthalter habe die junge Christin mit Seilen zwischen zwei herabgebogene Palmen spannen lassen – durch das Zurückschnellen sei ihr Leib in Stücke gerissen worden.

Hier erfährt man auch, dass die heilige Corona nicht die Namensgeberin des Virus ist. Dennoch wurde der Schrein aufgrund der aktuellen Situation jetzt vorzeitig aus dem Depot hervorgeholt, um ihn zu entstauben und zu konservieren.

Neben der heiligen Corona in Aachen ist auch der kleine Ort St. Corona am Wechsel in Österreich bekannt geworden, der seinen Namen nach der Schutzpatronin bekommen hat.

Hinweis!

Wir weisen an dieser Stelle auf unsere Kategorie: CORONAVIRUS 2019 SARS-CoV-2 (hier) hin, in der wir alle relevanten Faktenchecks zum Thema Coronavirus auflisten.

Quellen:

Artikelbild von Immaculate / Shutterstock.com

 


Unterstützen

Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung! Überhaupt jetzt, denn wir verzichten ab sofort auf lästige Werbebanner, denn wir wollen nicht länger Sklaven der Werbeindustrie sein und diesen Zustand möchten wir bewusst aufrechterhalten. Dafür gibt es einen guten Grund. Dieser Grund nennt sich: Unabhängigkeit.


Exklusive Inhalte! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln. Zusätzlich erhältst du exklusive Inhalte und die gesamte Webseite werbefrei.

Aktuelle Artikel

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.