Blogheim.at Logo
Sonntag, 5 September 2021
StartAktuelle Berichte von mimikamaDieser Kondulenz-Tweet stammt nicht von Heiko Maas!

Bitte unterstütze uns! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln.

Dieser Kondulenz-Tweet stammt nicht von Heiko Maas!

Facebook-Themen

Genau hingeschaut, dann kann man es deutlich sehen!

„Meine Gedanken sind bei den Opfern von Christchurch. Das war ein feiger Terroranschlag gegen eine friedliche Religion. Heute sind wir alle Muslime. IamMuslim“. Am 15. März wurden diese Worte auf Twitter von einem Account veröffentlicht, der als Profilbild ein Foto von Heiko Maas nutzt.

Doch handelt es sich bei diesem Tweet, der häufig in Form eines Screenshots verteilt wird, tatsächlich um den Account von Bundesaußenminister Heiko Maas? Nein!

Screenshot Mimikama.at
Screenshot Mimikama.at

Es ist im Grunde recht offensichtlich, wenn man sich nur ein paar Sekunden Zeit nimmt und genauer hinschaut: Der Account trägt den Namen Meiko Haas! Der Name dürfte durchaus mit einer gewissen Absicht dem Namen Heiko Maas nachempfunden sein und somit immer wieder mit der Ähnlichkeit spielen.

Der echte Account von Heiko Maas trägt den Twitternamen @HeikoMaas und ist zudem ein verifizierter Account auf Twitter. Dieser hat wiederum andere Kondulenztweets verfasst:

 


Wir brauchen deine Unterstützung!

Im Gegensatz zu anderen Medien haben wir bei unseren Faktenchecks keine “Paywall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es Mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fake-News vorgehen. Unterstütze uns und trage auch du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst du unterstützen: via PayPal oder Patreon. Gerne kannst Du aber auch ein mimikamaPLUS- Abonnent werden.

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Aktuelle Artikel

Panorama