Blogheim.at Logo
Aktuelles Kreisch! Fake-Hacker Ute Lehr schlägt wieder zu!
Die Corona-Krise! Wir brauchen deine Unterstützung! Die Corona-Krise stellt uns alle vor großen Herausforderungen und bringt uns an unsere Grenzen. Jeder gibt seinen Teil dazu bei um zu Unterstützen. Gegenüber anderen Medien haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fakenews vorgehen. Unterstütze uns und tragen auch Du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon

Kreisch! Fake-Hacker Ute Lehr schlägt wieder zu!

Facebook-Themen

Hitler, Merkel, Nazis, Obama und das 4. Reich – Der QAnon-Superschwurbel

Anschnallen und das Denken einstellen: Der Mega-Verschwörungsmythos hat uns erreicht! Eigentlich wollten wir ja die QAnon-Thematik so langsam einmotten, schließlich ist ihr erträumtes Oberhaupt bald...

Nein, Screenshot ist kein Beweis für Lockdown-Vorbereitung im Februar

Ein Screenshot, der gerade auf Facebook geteilt wird, soll angeblich beweisen, dass die österreichische Regierung bereits im Februar einen Lockdown plante. Doch das tut...

Push-Benachrichtigungen fördern Handy-Sucht nicht

Smartphone-Nutzer schauen bei Push-Benachrichtigungen automatisch auf den Bildschirm und erinnern sich oft nicht daran. Push-Benachrichtigungen haben wenig Einfluss auf die Smartphone-Sucht. Menschen nutzen ihre Handys...

Sammelklage gegen Drosten nur Quatschjura?

In seiner Reihe QuatschJura berichtet der Würzburger Anwalt Chan-Jo Jun über unsinnige oder pseudojuristische Aussagen, die auf Social Media verbreitet werden. Seit längerem schon wird...
-WERBUNG-

Sag mal bitte allen Leuten in deiner Liste, dass sie den Kontakt „Ute Lehr“ nicht zu fürchten brauchen!

- Werbung -

Wie? Der Text geht so gar nicht? Stimmt – aber er enthält eine Wahrheit, die im Kettenbrief nicht erwähnt wird: „Ute Lehr“ ist weder ein Virus, noch ein Hacker!

Zudem setzt dieser Text ja mittlerweile schon ordentlich Spinnweben an – so alt ist er schon! Aber nachdem aktuell wieder vermehrt vor „Ute Lehr“ gewarnt wird, wird es für uns ebenfalls wieder Zeit, aufzuklären!

Es geht um diesen Kettenbrief hier:

Screenshot by mimikama.at
Screenshot by mimikama.at

Sag mal bitte allen Leuten in deiner Liste, dass sie den Kontakt „Ute Lehr“ nicht annehmen sollen! Das ist ein Virus (über whatsapp) der zerstören die ganze Festplatte und zieht sich die Daten runter, wenn ihn einer deiner Kontakte erwischt, bist du auch betroffen, weil er sich durch die Liste frisst! Wenn dich die Nummer 01719626509 anruft, nimm ja nicht ab! Ist ein Hacker und es werden auch all deine Kontakte betroffen sein! Es ist heute morgen auch von EUROP1 und SAT1 bestätigt worden!
Weiterleiten!!

Es ist wirklich unglaublich, WIE lange dieser Kettenbrief schon im Internet – im Speziellen auf Facebook und Co. – geteilt wird. Seit 2011 kursieren die Texte in unregelmäßigen Abständen!

Im Laufe der Zeit wechselte der Name des Öfteren und es wurden Informationen dazu- oder weggedichtet. Begonnen hat aber alles mit einem gewissen Moritz Häupl. Danach kursierten immer mehr Geschichten rund um dubiose Freundschaftsanfragen.

Einer dieser Fakes enthielt dann den Namen Ute Christoff. Daraus entwickelte sich irgendwann Ute Lehr.

Hier die ganze Historie:

Begonnen hat alles mit Moritz Häupl:

A C H T U N G!!!
Jemand der sich Moritz Häupl nennt, stellt Kindern Freundesanfragen hier bei FB. Ergibt sich als 12-jähriger …aus, ist aber in Wirklichkeit ein 48 jähriger Pädophiler ! ! ! Er ist polizeibekannt, also bitte Achtung !!!!!!!!!BITTE KOPIEREN UND WEITERGEBEN!!!!!!!!!!!

August 2011

Weiter ging es mit dem Namen: Christian Wick.  Im August 2011 hat ein Facebook Nutzer folgenden Statusbeitrag veröffentlicht:

Sag mal bitte allen Leuten in Deiner Liste dass Sie den Kontakt mit Christian Wick nicht annehmen sollen ,das ist ein Virus . Der zerstört Dir die Festplatte und zieht sich die Daten runter. Wenn ihn einer Deiner Kontakte erwischt bist Du auch betroffen weil er sich durch die Liste frisst, also kopiere das und setze es an Deine Pinnwand.

September 2012

Im September 2012 gab es erneut einen Statusbeitrag und aus Christian Wick wurde Marcel Hohmann:

Sag mal bitte allen Leuten in deiner liste, dass sie den Kontakt mit Marcel Hohmann nicht annehmen sollen, das ist ein Virus (über facebook u.s.w) der zerstört die ganze Festplatte und zieht sich die Daten runter, wenn ihn einer deiner Kontakte erwischt, bist du auch betroffen, weil er sich durch die liste frisst!

Oktober 2013

Erneut macht ein Statusbeitrag die Runde. Diese sieht so aus:

Sag mal bitte allen Leuten in deiner liste, dass sie den kontakt mit Marcel Hohmann nicht annehmen sollen! das ist ein Virus (über facebook u.s.w) der zerstört die ganze Festplatte und zieht sich die Daten runter, wenn ihn einer deiner kontakte erwischt, bist du auch betroffen, weil er sich durch die liste frisst! also kopier und schicken! Wenn dich die Nummer 065420164 anruft,nimm ja nicht ab! Ist ein Hacker und es werden auch all deine Kontakte betroffen sein! Es ist heute Morgen auch von EUROP1 und RTL bestätigt worden!  Weiterleiten!

Wenn man sich nun die Statusbeiträge alle nacheinander durchliest, erkennt man, dass der Letztgenannte (Oktober 2013) eine Kombination aus den vorangegangenen Statusbeiträgen ist.

April / Mai 2014

Die Facebook-Falschmeldung landet schlussendlich nun bei “WhatsApp”.

Die WhatsApp-Nachricht im Wortlaut:

Sag mal bitte allen leuten in deiner liste, dass sie den kontakt mit “Marcel Hohmann” nicht annehmen sollen! das ist ein Virus (über whats app u.s.w) der zerstört die ganze festplatte und zieht sich die daten runter, wenn ihn einer deiner kontakte erwischt, bist du auch betroffen, weil er sich durch die liste frisst! also kopier und schicken””!!! Wenn dich die Nummer 065420164 anruft,nimm ja nicht ab! Ist ein Hacker und es werden auch all deine Kontakte betroffen sein! Es ist heute Morgen auch von EUROP1 und RTL bestätigt worden!  Weiterleiten!

Oktober 2014

Nun wurde aus “Marcel Hohmann” auf einmal “Domenik Beuting”:

Sag mal bitte allen leuten in deiner liste, dass sie den kontakt mit Domenik Beuting nicht annehmen sollen! das ist ein Virus (über whats app u.s.w) der zerstört die ganze festplatte und zieht sich die daten runter, wenn ihn einer deiner kontakte erwischt, bist du auch betroffen, weil er sich durch die liste frisst! also kopier  und schicken !!! Wenn dich die Nummer 065420164 anruft,nimm ja nicht ab! Ist ein Hacker und es werden auch all deine Kontakte betroffen sein! Es ist heute Morgen auch von EUROP1 und RTL bestätigt worden! Weiterleiten!

Juli 2015

Aus Moritz HäuplMarcel HohmannChristian Wick und Domenik Beuting wurde auf einmal Ute Christoff:

Screenshot by mimikama.at
Screenshot by mimikama.at

Januar 2017

Und aus Ute Christoff wurde nun Ute Lehr!

Ergebnis:

All diese angeblichen Viren mit verschiedenen Namen, die sich durch die Kontaktlisten „fressen“ und Festplatten zerstören, sind nur Kettenbriefe bzw. Falschmeldungen!

Auch die Behauptung, dass es Bestätigungen seitens EUROP1 und SAT1 gibt, sind aus der Luft gegriffen!

- Werbung -

Hinweis: Die Wiedergabe einzelner Bilder oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Aktuelle Nachrichten aus dem In- und Ausland

Macron „schockiert“ über Bilder von Polizeigewalt gegen Schwarzen

0
In Frankreich sorgen neue Bilder von Polizeigewalt für Empörung: Die Pariser Staatsanwaltschaft eröffnete Ermittlungen gegen Polizisten, die einen Schwarzen geschlagen und getreten hatten, weil...
Die deutsche Komikerlegende Karl Dall ist tot

Karl Dall ist tot – die ersten Details!

0
Der Komiker Karl Dall ist im Alter von 79 Jahren verstorben. Das bestätigte seine Familie am 23. November, wie unter anderem „Focus“ berichtet.

Top-Artikel

Hitler, Merkel, Nazis, Obama und das 4. Reich – Der QAnon-Superschwurbel

Anschnallen und das Denken einstellen: Der Mega-Verschwörungsmythos hat uns erreicht! Eigentlich wollten wir ja die QAnon-Thematik so langsam einmotten, schließlich ist ihr erträumtes Oberhaupt bald...

Nein, Screenshot ist kein Beweis für Lockdown-Vorbereitung im Februar

Ein Screenshot, der gerade auf Facebook geteilt wird, soll angeblich beweisen, dass die österreichische Regierung bereits im Februar einen Lockdown plante. Doch das tut...

Push-Benachrichtigungen fördern Handy-Sucht nicht

Smartphone-Nutzer schauen bei Push-Benachrichtigungen automatisch auf den Bildschirm und erinnern sich oft nicht daran. Push-Benachrichtigungen haben wenig Einfluss auf die Smartphone-Sucht. Menschen nutzen ihre Handys...

Sammelklage gegen Drosten nur Quatschjura?

In seiner Reihe QuatschJura berichtet der Würzburger Anwalt Chan-Jo Jun über unsinnige oder pseudojuristische Aussagen, die auf Social Media verbreitet werden. Seit längerem schon wird...

Achtung Identitätsdiebstahl: Kriminelle versenden betrügerische E-Mails im Namen der Post!

Zahlreiche LeserInnen melden uns derzeit eine betrügerische E-Mail, die im Namen der Österreichischen Post verschickt wird. In diesem E-Mail werden Sie dazu aufgefordert, eine Ausweiskopie...
-WERBUNG-
-WERBUNG-