Blogheim.at Logo
Start Aktuelles Gwyneth Paltrow im Kreuzfeuer der Kritik – Smells Like Bullshit

Gwyneth Paltrow im Kreuzfeuer der Kritik – Smells Like Bullshit

Aktuelles Titelthema

Ich habe keine Lust mehr auf Lockdown! [Ein Kommentar]

„Ich will keinen Lockdown mehr. Ich werde so müde all des Ganzen. Es ist un-menschlich." „Und ich will kein Corona bekommen, verbreiten und keine Menschen...

Schauen wir zu sehr auf Virologen und Inzidenzzahlen? [Titelthema Lockdown]

Mit Blick auf die Aussagen der PsychologInnen stellt sich nun die Frage, ob in den letzten Monaten das Problem psychischer Erkrankungen im Lockdown nicht...

Kernteil: Kritische Betrachtung [Titelthema Lockdown]

Fehlende Strukturen, nicht vorhandene Linien, sich ständig ändernde Situationen im Lockdown. Die Coronakrise ist nicht einfach. Sicherlich, niemand von uns will mit entscheidenden Politikern und...

Kernteil – Psychologische Auswirkungen [Titelthema Lockdown]

Wie sieht die psychologische Komponente aus? Wir alle gehen unterschiedlich mit der Situation im Lockdown um. Es gibt Menschen, die reiben sich auf, andere...

Facebook-Themen

Warnung nach erfolgreichem Betrug: angebotenes Erbe über Facebook

Über Betrugsmasche mit der Erbschaft auf Facebook berichten wir schon seit Jahren! Internetbetrüger haben sich dabei auf Kreditkartenbetrug, Dokumentenfälschung, und Vorschussbetrug spezialisiert. Sie kontaktieren ahnungslose...

Facebook: Rechte Desinformationen erhalten laut Forschenden die meisten Post-Interaktionen

Man kann vieles über Menschen von Rechtsaußen sagen: Dass sie teils menschenverachtende Ansichten haben und sich oft von der Außenwelt unterdrückt und zutiefst missverstanden...

Nein, Corona ist laut EU-Definition keine „seltene Krankheit“

Laut EU-Definition soll es sich beim Coronavirus um eine "seltene Krankheit" handeln. Dies ist nicht richtig! Diese Information wird aktuell in sozialen Medien verbreitet. Damit...

Facebook News startet im Mai 2021 in Deutschland

Im Mai wird Facebook sein neues Nachrichtenangebot auch in Deutschland starten - mit mehr als 100 Medienmarken. Mit Facebook News startet der Konzern nun auch...
-WERBUNG-

Seit der Veröffentlichung der neuen Serie „The Goop Lab“ auf Netflix kommt es zu einem regelrechten Sturm der Entrüstung von Experten, Medizinern und Gesundheitswissenschaftlern. Die in der Serie angebotenen Produkte und Gesundheitstipps seien nutzlos oder im schlimmsten Fall sogar gesundheitsschädlich.

Das Wichtigste über Gwyneth Paltrow und die Kritik an ihrem Shop in Kürze:

  • Paltrow betreibt Webshop
  • Shop und Gesundheitstipps werden als fragwürdig angesehen
  • Beides steht in der Kritik
- Werbung -

Gwyneth Paltrow hat ihren Ruhm in Hollywood bereits seit vielen Jahren vermehrt dazu genutzt, ihren vermeintlich „gesunden“ und alternativen Lebensstil mittels eigener Produkte zu vermarkten. 2008 startete die Oscar-Preisträgerin einen Newsletter, in dem sie Lifestyle- und Gesundheitstipps an ihre Bekannten und Fans weitergab. Später baute sie das Magazin zu einem Multimillionenkonzern aus. Vor allem der Online-Handel und die permanente Bewerbung durch die Schauspielerin verhalf den teilweise skurrilen bis fragwürdigen Produkten zu enormen Verkaufszahlen.

Den ersten Skandal löste Paltrow mit dem Tipp aus, dass regelmäßiges Ausdampfen der Vagina gesundheitlichen und seelischen Nutzen hätte. Ursprung hat die Behandlung in der afrikanischen Kultur, wo diese sogenannten „Bedampfungen“ seit Jahrhunderten durchgeführt werden. Dabei wird sich über einen Topf mit dampfendem Wasser gehockt, das mit diversen Kräutern und Ölen aufgekocht wurde.

- Werbung -

Angebliche Vorteile sind das Behandeln von Regelschmerzen und die Entspannung vor dem Sex, da die Durchblutung durch Wärme gefördert würde.
Viele Frauenärzte (u.a. die US-Gynäkologin Jennifer Gunter) raten dringlichst von der Behandlung ab, da das natürliche Gleichgewicht der Vaginalflora gestört werden kann. Die Behandlung des Dampfes mit beigefügten Ölen und Kräutern kann im schlimmsten Fall zur Abtötung von guten Bakterien oder zu einer Schleimhautschädigung führen.

Kritisch zu sehen ist unter Umständen, dass zahlreiche Magazine (u.a. auch zur Vaginaldampfung) zwar vor der Behandlung warnen, aber trotzdem eine genaue Anleitung geben, was wir an dieser Stelle nicht wiederholen werden und deshalb vor der unten angeführten Quelle warnen.

Paltrow und die Produkte

Ebenfalls zu zweifelhafter Berühmtheit wurden die von Goop verkauften Yoni-Eier, welche in die Vagina eingeführt werden sollen, um das körperliche Wohlbefinden zu steigern und laut ursprünglicher Beschreibung den hormonellen Haushalt ins Gleichgewicht bringen.

- Werbung -

Letzte Aussage musste das Unternehmen nach einem Rechtsstreit zurücknehmen und verglich sich mit der Klägerin auf eine Zahlung von 145.000 Dollar. Frauenärzte warnen vor der Behandlung, da das Material der Eier zu Entzündungen und bakteriellen Infektionen führen können.

Eine weitere Skurrilität, die zwar keinen gesundheitlichen Schaden hervorrufen kann, aber nahezu an Konsumentenbetrug grenzt, ist ein Abwehrmittel gegen kraftraubende Menschen.

Um 24,40 Euro kann ein Mittel im Online Shop von Goop erworben werden. Dies soll dabei helfen den Energieverlust bei Interaktionen von nervenden Mitmenschen zu verringern bzw. zu verhindern.

Ähnlich skurril mutet das „Chill Child – Kid Calming Mist“ Spray an, welches um das Kind bzw. dessen Aura herumgesprüht werden soll, um dieses zu beruhigen und es wörtlich „wieder auf die Erde zurückzubringen“.
Gäbe es keinen Kosumentenschutz, könnte man an dieser Stelle beinahe an einen schlechten Chloroformwitz denken.

Wer an dieser Stelle denkt es geht nicht absurder, den belehrt Paltrow mit einem weiteren Marketing Gag eines Besseren, nämlich mit dem Verkauf einer Duftkerze, welche angeblich nach ihrer eigenen Vagina riecht. „Smells like my Vagina“ heißt die besagte Kerze und kaum zu glauben, das Produkt war binnen kürzester Zeit ausverkauft und nur noch auf einer Warteliste bestellbar.

Weit bedenklicher sind indes die zahlreichen Nahrungsergänzungsmittel, welche im Onlineshop gegen enormes Geld angeboten werden. Bis zu 90 Dollar kosten einige Tabletten, welche angeblich zur Verjüngung dienen oder gegen Stress in der Mutterschaft helfen. Weitere Vitamine mit den merkwürdigen Namen „Knock Me Out“ (dt. „Schlag mich K.o“. oder „Mach mich bewusstlos“) und „Nerd Alert“ (dt. Streber/Nerd Alarm) helfen bei der Ankurbelung der Hormonproduktion, im ersten Fall der Schlafhormone, im zweiten Fall hilft das Mittel angeblich dabei Testergebnisse von Genauigkeits- und Memorytests zu verbessern.

Auf welchen wissenschaftlichen Methoden bzw. Ergebnissen diese Behauptungen fußen, wird verschwiegen.

Im FAQ der Seite werden die angeblichen Ergebnisse der Produkte zwar angepriesen, jedoch wird bereits hier deutlich gemacht, dass zahlreiche Mittel die vorherige Konsultation eines Arztes benötigen, vor allem während einer Schwangerschaft, und dass die Mittel bei jedem Menschen unterschiedlich wirken können.

Zusammengefasst ist festzuhalten, dass der Großteil der im Webshop angebotenen Produkte unter die Kategorie „Harmlose Esoterik“ fallen und höchstens aufgrund ihres enormen Preises merkwürdig anmuten.

Dennoch finden sich auch einige Produkte und Gesundheitsratschläge, die neben komischen Namen auch gesundheitliche Verbesserungen bzw. körperliche Optimierungen versprechen, die jeder wissenschaftlichen Grundlage entbehren.

Generell ist die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln, insbesondere aus dem Ausland, vorher mit einem Hausarzt abzusprechen, da in Deutschland empfohlene Dosen von Vitaminen bzw. sonstigen Zusatzstoffen in den USA oder Asien weit höher ausfallen könnten, und auch wenn der Großteil harmlos ist, kann auch eine Überdosierung von Vitaminen oder derartigen Ergänzungsmitteln gesundheitsschädlich sein.
Auch die angeführten Wellnesstipps entsprechen nicht der gängigen medizinischen Empfehlung und können ebenfalls zu gesundheitlich unerwünschten Effekten führen.

Dies ist ein Greenkama-Inhalt. Greenkama ist ein Projekt von Mimikama, denn der bewusste Umwelt- und Klimaschutz muss eine Frage der Verantwortung und Ermutigung sein! Mehr Greenkama-Inhalte hier!

via

Autor: Alexander Herberstein; Artikelbild Paltrow Von Liv Oeian / Shutterstock.com

- Werbung -

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Die Corona-Krise! Wir brauchen deine Unterstützung! Die Corona-Krise stellt uns alle vor großen Herausforderungen und bringt uns an unsere Grenzen. Jeder gibt seinen Teil dazu bei um zu Unterstützen. Gegenüber anderen Medien haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fakenews vorgehen. Unterstütze uns und tragen auch Du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon

„Undo“-Button gibt Twitter-Usern Bedenkzeit

Nutzer erhalten für Löschung von Tweet fünf Sekunden Zeit - Ausbessern von Fehlern möglich! Twitter erwägt eine "Undo"-Otpion, mit der User nach dem Posting ein...

Mutti, her mit dem Selbsttest. Ich teste nun den Supermarkt!

Klaus-Dietmar war mal wieder auf Telegram unterwegs. Dort hat er was über den Selbsttest gelesen. Und zwar geht es um eine Aktion, die Klaus-Dietmar ganz...

Johnson & Johnson Impfstoff: abgetriebene Föten? [Faktencheck]

Alter Vorwurf in neuer Form: Die Erzdiözese New Orleans spricht von moralisch kompromittiertem Impfstoff von Johnson & Johnson. Der Vorwurf gegenüber Johnson & Johnson: der...

Der Agenda 2030-Kreis – Kein „Symbol des Bösen“ (und auch kein Great Reset-Symbol)

Eine runde Anstecknadel, die in mehrere Farben unterteilt wird, wird als Symbol des Bösen bezeichnet, welches den "Great Reset" symbolisieren soll. Doch wird da...

San Diego: Affen im Zoo erhalten experimentellen COVID-Impfstoff

Premiere für die Menschenaffen im Zoo in San Diego: Sie erhalten einen COVID-19-Impfstoff für Tiere Vier Orang-Utans und fünf Bonobos wurden im Zoo von San...
-WERBUNG-
-WERBUNG-