Blogheim.at Logo
Montag, 24 Januar 2022

Greta Thunberg und das Gewehr: Der Faktencheck

Sehen wir da wirklich die Umweltaktivistin bei einer Schießübung?

In einem kurzen Videoclip sieht man eine junge Frau. Auf den ersten Blick erscheint sie einem bekannt vorzukommen: Ist das etwa Greta Thunberg, die dort am Boden liegt und mit einem Gewehr schießt?

Einige Kommentatoren sind sich recht sicher, dass es sich hierbei um die Schwedin handelt und merken sarkastisch an „Mit Zielfernrohr, damit nichts vergeudet wird. Umweltschonend, da weniger Munition verbraucht wird, dazu wird bei dieser Art von Schießen die Atmung verlangsamt, was der Umwelt hilft.“

Das Video hat große Popularität auf Twitter, wird aber auch auf WhatsApp geteilt. Und zwar weltweit! Hier ein Beispiel einer der bekannteren Tweets mit diesem Video auf Twitter:

Das ist nicht Greta Thunberg
Das ist nicht Greta Thunberg

Ist das wirklich Greta Thunberg?

Sehen wir hier die Aktivistin bei einer Schießsportübung? Die Antwort ist recht einfach: Nein. Das ist nicht Greta Thunberg. In dem kurzen Video sehen wir eine Frau, die auf Twitter unter dem Account „Emmy ಠ_ಠ“ zu finden ist.

Emmy ist ebenfalls eine Schwedin und das ursprüngliche Video bereits am 7. Dezember 2019 veröffentlicht (siehe hier). Spannenderweise finden sich mittlerweile auf ihrem Twitteraccount Faktencheck von verschiedenen internationalen Faktenprüfern, in denen belegt wird, dass es sich in dem Video nicht um Greta Thunberg handelt.

Die Inhaberin des Accounts bestätigte ebenso gegenüber verschiedenen Faktenprüfern, dass sie in dem Video zu sehen ist. Die französischen Kollegen von „Info ou Intox ? – France 24″ haben beispielsweise einen Ausschnitt aus dem Chatverlauf veröffentlicht:

Damit man übrigens nicht direkt bemerken kann, dass es sich nicht um Greta Thunberg handelt, wurde das Originalvideo von Emmy gekürzt, da man in den letzten Sekunden ihr Gesicht gut erkennen kann.

Emmy nimmt es augenscheinlich mit Humor. Auf einer Anfrage einer brasilianischen Zeitung sagte sie „Anscheinend sind wir uns ähnlich, aber ich bin 15 Jahre älter“ (vergleiche).

Abschließend noch der hinreichende Gegencheck: Es gibt noch ein zweites Video von dieser Schießübung, welches aus einer anderen Perspektive aufgenommen wurde. Hierbei erkennt man recht deutlich, dass es sich um zwei unterschiedliche Personen handelt (siehe hier).

Hinweis:

Hier eine Übersicht zu allen unseren Faktenchecks bezüglich Greta Thunberg.

 


Unterstützen

Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung! Überhaupt jetzt, denn wir verzichten ab sofort auf lästige Werbebanner, denn wir wollen nicht länger Sklaven der Werbeindustrie sein und diesen Zustand möchten wir bewusst aufrechterhalten. Dafür gibt es einen guten Grund. Dieser Grund nennt sich: Unabhängigkeit.


Exklusive Inhalte! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln. Zusätzlich erhältst du exklusive Inhalte und die gesamte Webseite werbefrei.

Aktuelle Artikel

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.