Aktuelles Gen Z: Social Media kritischer Marketing-Kanal

Gen Z: Social Media kritischer Marketing-Kanal

Facebook-Themen

Achtung vor dieser Mitleidsmasche-Abzocke auf Facebook!

Mit geklauten Bilder aus dem Internet und einer emotionalen Geschichte versuchen Betrüger immer wieder Facebook-Nutzer in die Falle zu locken! Wenn du auf Facebook eine...

Anhörung von „Big Tech“-Unternehmen vor dem US-Kongress

Anhörung von 4 Tech-Giganten: Facebook, Google, Amazon und Apple müssen vor dem US-Kongress Rede und Antwort stehen. Wie der Kurier berichtet, untersucht die US-Politik die...

Fake-News: US-Wähler für Facebook-Haftung

Rund 59 Prozent fordern, dass explizite Falschmeldungen auf Facebook ausgewiesen werden müssen. Facebook, Twitter und Co sollten zur Rechenschaft gezogen werden, wenn sie es nicht...

„Ein Gegenschlag der Zensur“ – Anleitung zum Faktencheck-Blockieren auf Facebook?

Auf Facebook gibt es angeblich Bots, die Beiträge auf den Wahrheitsgehalt überprüfen, man könne jene Bots jedoch blockieren. Mit "Ein Gegenschlag der Zensur" wird ein...
-WERBUNG-

Neue Kundengeneration laut Frost & Sullivan-Studie mit Umwelt und Gemeinwohl zu erreichen

- Werbung -

Die auf die Millennials folgende Generation Z ist die Zukunft – auch als Kunden. Um diese jungen Menschen zu erreichen, werden soziale Medien zu einem kritischen Geschäfts- und Marketing-Kanal, so Frost & Sullivan.

In der Analyse „Generation Z as Future Customers, Forecast to 2027“ befasst sich das Analystenhaus damit, welche Strategien dabei für Marken erfolgversprechend sind. Demnach macht es beispielsweise Sinn, auf Themen wie Umwelt, Gesundheit und das Gemeinwohl zu setzen.

Gewaltiges Marktpotenzial

Die Generation Z, von Frost & Sullivan als Jahrgänge 1993 bis 2007 definiert, macht knapp ein Viertel der Weltbevölkerung aus und wird in den kommenden Jahren immer mehr Kaufkraft haben. Dementsprechend wird es für Marken zunehmend wichtig, sich auf die Anforderungen dieser Generation einzustellen.

„Die Gen Z bevorzugt Marken, die nutzergenerierte Inhalte ermöglichen und im Marketing auf Social-Media-Influencer setzen“,

sagt Lynne Goulding, Principal Consultant, Visionary Innovation Group. Unternehmen, die Authentizität, Transparenz und herausragende Nutzerfahrungen fokussieren, scheinen demnach gut aufgestellt.

„Das Bedürfnis der Gen Z nach Schnelligkeit, Genauigkeit und Komfort wird mCommerce und mobile Bezahlsysteme beliebt machen“,

so Goulding. Um die Generation anzusprechen, wäre es laut Porgnose sinnvoll, Strategien für beliebte Plattformen wie SnapChat, Secret und Whisper zu entwickeln. Doch soziale Medien sind laut der Prognose nicht nur für das Marketing noch wichtiger, sondern auch als unmittelbare Verkaufsplattform für Güter und Services.

„Unternehmen müssen nahtlose, schnelle und fesselnde mobile Erfahrungen sicherstellen.“

Guter Ruf

Noch wichtiger wird im Umgang mit der Generation Z Frost & Sullivan zufolge auch der gute Ruf, und das in zweierlei Hinsicht. Einerseits ist es wichtig, dass Marken eine positive digitale Reputation aufbauen, da die Gen Z sich bei überlegten Kaufentscheidungen gerne von Nutzer-Reviews, Produktinformationen oder Händlerbewertungen leiten lässt.

Andererseits gibt es in der aufkommenden Kundengeneration viele, die soziales Gewissen zeigen wollen. Um diesen Teil der Gen Z anzusprechen, sind laut Frost & Sullivan Umwelt- und Sozialstrategien gefordert.

An alle unsere Leserinnen und Leser! Wir brauchen deine Unterstützung! Wir haben keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten offen halten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon

Top-Artikel

Achtung vor dieser Mitleidsmasche-Abzocke auf Facebook!

Mit geklauten Bilder aus dem Internet und einer emotionalen Geschichte versuchen Betrüger immer wieder Facebook-Nutzer in die Falle zu locken! Wenn du auf Facebook eine...

Coronavirus: Antikörper in Hunden und Katzen nachgewiesen

Eine Studie belegt, dass in Hunden und Katzen in Italien Antikörper gegen COVID-19 gefunden wurden. In einer recht umfassend angelegten Studie fanden Wissenschaftler Antikörper gegen...

COVID-19: Social-Media-User glauben Quatsch

Soziale Medien sind laut neuesten Untersuchungen auch für politische Bildung suboptimal Wer Nachrichten über soziale Medien bezieht, glaubt eher Falschinformationen in Bezug auf COVID-19. Das...

Warnung: Gefälschte Airbnb-Angebotsseiten

  Täter versuchen mit Fake-Airbnb-Seiten, Miete und Kaution abzukassieren. Wie das Landeskriminalamt Niedersachsen warnt, versuchen Betrüger aktuell durch gefälschte Webseiten mit Airbnb-Angeboten, Interessenten abzuzocken. Damit alles täuschend...

Die meistgelesenen Artikel im Juli 2020

Mimikama hat die meistgelesenen Artikel des Monats zusammengefasst. Wir haben jene Artikel zusammengetragen, die unsere Leserinnen und Leser im letzten Monat insgesamt am meisten gelesen...
-WERBUNG-