Blogheim.at Logo
Montag, 20 September 2021
StartAktuelle Berichte von mimikamaDas bedeutet die gelbe Schleife an Bäumen

Bitte unterstütze uns! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln.

Das bedeutet die gelbe Schleife an Bäumen

Facebook-Themen

Bäume, die eine gelbe Schleife tragen: Seid ihr ihnen vielleicht schon mal begegnet und habt euch gefragt, was dahinter steckt?

Ein Spaziergang, ein Ausflug in die Natur, und dann sieht man sie: Die gelben Schleifen an Bäumen. Vielleicht habt ihr euch gefragt, wozu diese Markierung gut sein oder was sie einem sagen soll. Oder ist es doch nur eine Zier?

Nicht nur Dekoration

Wahrscheinlich habt ihr es schon vermutet, dass die gelben Schleifen die Bäume nicht nur aufhübschen sollen. Dahinter steckt eine sehr interessante Information und ist für den nächsten Ausflug oder Spaziergang auf jeden Fall gut zu wissen.

Ihr seid bestimmt schon mal an einem Obstbaum vorbei gekommen, an dem reife Früchte fast dazu einladen, zuzugreifen. Doch man fragt sich dann doch, ob man das denn überhaupt dürfte. Der Baum gehört doch sicherlich jemandem.

Und genau dafür sind diese gelben Schleifen da: Sie zeigen euch, von welchen Bäumen ihr ruhig naschen könnt.

Aktion „Gelbes Band“

Diese Aktion wurde in Deutschland ins Leben gerufen, damit Obst, das von den Besitzern selbst nicht geerntet werden kann, nicht zu Fallobst wird und ungenutzt verrotten muss. Bei Bäumen oder auch Sträuchern, bei denen das der Fall wäre, können die Besitzer nun eine gelbe Schleife anbringen, das Passanten eben zeigt, dass sie hier ruhig zugreifen können.

Man muss also nicht erst nach dem Besitzer suchen und fragen. Nein, man bedient sich einfach und genießt das frische Obst.

Für diese Aktion gab es 2020 auch den Bundespreis von „Zu gut für die Tonne“.
Auf der Webseite dazu kann man auf einer Karte sogar anzeigen lassen, wo solche Bäume zu finden sind. Dazu einfach im Filter unter Kategorie den Punkt „Gelbes Band“-Standorte auswählen.
Leider finden sich hier nur wenige Standorte, das liegt vermutlich daran, dass nicht alle Standorte eingetragen werden.

Trotzdem ein tolles Projekt gegen Lebensmittelverschwendung und auch eine Steigerung der Wertschätzung: Denn selbstgepflücktes Obst frisch vom Baum schmeckt einfach um Welten besser als im Supermarkt gekauft.

Das könnte dich auch interessieren: Faktencheck: Werden Mücken vom Licht angezogen?

Quelle: t-online.de

Wir brauchen deine Unterstützung!

Im Gegensatz zu anderen Medien haben wir bei unseren Faktenchecks keine “Paywall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es Mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fake-News vorgehen. Unterstütze uns und trage auch du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst du unterstützen: via PayPal oder Patreon. Gerne kannst Du aber auch ein mimikamaPLUS- Abonnent werden.

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Aktuelle Artikel

Panorama