Blogheim.at Logo
Aktuelles Foto aus dem Petrus-Krankenhaus schockiert und sorgt für Aufregung
Die Corona-Krise! Wir brauchen deine Unterstützung! Die Corona-Krise stellt uns alle vor großen Herausforderungen und bringt uns an unsere Grenzen. Jeder gibt seinen Teil dazu bei um zu Unterstützen. Gegenüber anderen Medien haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fakenews vorgehen. Unterstützen Sie uns und tragen auch Sie dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon

Foto aus dem Petrus-Krankenhaus schockiert und sorgt für Aufregung

Facebook-Themen

Fake-News: Ein Mund-Nasen-Schutz ist gefährlich!

"Emotionaler Widerstand kann hervorgerufen werden, wenn Menschen zum Tragen einer Maske gezwungen werden.(Pfattheicher 2020)" Ja, ein Mund-Nasen-Schutz kann gefährlich sein und zwar dann, wenn man...

Hilfe! Können Chefin oder Chef bei privaten Chats mitlesen?

Für alle im Home-Office mit Microsoft Teams oder Slack, die sich das mindestens schon einmal gefragt haben: Ganz so einfach ist es nicht, doch...

Alle Wahlen, Gesetze, Verordnungen seit 1957 ungültig? Nein!

Das Bundesverfassungsgericht hat zwar ein Wahlgesetz für nichtig erklärt, nicht aber alle vorangegangen Wahlen! Aktuell erhalten einige Nutzer eine Nachricht via WhatsApp, wonach das Bundesverfassungsgericht...

Karl Dall ist tot – die ersten Details!

Der Komiker Karl Dall ist im Alter von 79 Jahren verstorben. Das bestätigte seine Familie am 23. November, wie unter anderem „Focus“ berichtet.
-WERBUNG-

Ein Foto von zwei Patienten führt nun zu Ermittlungen durch die Staatsanwaltschaft.

- Werbung -

Die Bild-Zeitung veröffentlichte einen Bericht, in dem ein Foto von zwei Patienten zu sehen war. Diese waren nur mit Windeln bekleidet und lagen teils auf dem Boden neben ihren Matratzen, die wohl als Bett dienen.

Bei dem Bericht handelt es sich um einen BildPLUS-Artikel, sodass man nur die ersten Zeilen lesen kann. Für den vollständigen Artikel müsste man ein Abo kaufen.

Hat man kein Abo, kommt man leider nur noch zur Ankündigung, die das Foto augenscheinlich erklären sollte. Unter anderem, warum der Rentner so gelagert war und was Pflege-Experten und Angehörige zu dem Foto sagen würden. Da wir kein BildPLUS-Abo besitzen, finden wir anderweitig Informationen.

- Werbung -

Sachverhalt wird geprüft

Bei eine Medienauswertung, die laut Oberstaatsanwalt Baumert täglich stattfindet, wurde die Staatsanwaltschaft Wuppertal auf dieses Foto aufmerksam, wie die Westdeutsche Zeitung berichtet.

Dadurch ausgelöst wird nun der Sachverhalt geprüft und im Falle von entsprechenden Anhaltspunkten ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Es handelt sich hier um den Verdacht der fahrlässigen Körperverletzung, berichtet Radio Wuppertal. Auch der Urheber des Fotos – laut Bild: „Privat“ – werde derzeit befragt.

Stellungnahme des Krankenhauses zu diesem Foto

Vanessa Kämper, Sprecherin des Petrus-Krankenhauses, erklärt zu dieser Situation:

„Patienten in geriatrischen Fachbereichen weisen, etwa durch dementielle Veränderungen, oft eine hohe Sturzgefährdung auf. Da gleichzeitig häufig eine Desorientierung sowie ein ausgeprägter Bewegungsdrang vorliegt, besteht die zusätzliche Gefahr, dass sie ihre Bettgitter überwinden und aus dem Bett stürzen.“

Darum werden Matratzen auf den Boden gelegt, die den Patienten als Bett dienen. Dies mag ungewöhnlich und auf einige Menschen verstörend wirken, jedoch sind die Patienten dadurch geschützt, sollten sie aus dem Bett stürzen. Außerdem lassen sich so „freiheitsentziehende Maßnahmen (Fixierungen) verhindern“ und ist laut Kämper „aus pflegefachlicher Sicht korrekt.“

In eben diesem Fall, zu dem auch das Foto gehört, war mit den Angehörigen abgesprochen, dass hier die Maßnahme einer Bodenlagerung nötig wäre, gab die Klinik gegenüber Radio Wuppertal an.

Warum sind die Patienten auf dem Foto fast nackt?

Auch hier kann Vanessa Kämper aufklären:

„Für Laien wirkt es, ohne den Hintergrund zu kennen, sicher ebenfalls erschreckend, wenn sie geriatrische Patienten unbekleidet vorfinden. Diese sind jedoch kognitiv oft beeinträchtigt und haben einen ausgeprägten Bewegungsdrang, wodurch sie auch dazu neigen, sich selbst zu entkleiden.“

Die Pflegekräfte vor Ort sind für mehrere Patienten zuständig, sodass sie nicht permanent in einem Zimmer sein können. So kann es durchaus vorkommen, dass Besucher ihre Angehörigen oder andere Patienten unbekleidet oder zum Teil entkleidet vorfinden.

Auch im Fall des Patienten auf dem Foto gab die Klinik als Erklärung dessen Gesamt-Verfassung an. Demente Menschen würden sich des Öfteren selbst ihrer Kleider entledigen.

Quelle: Westdeutsche Zeitung / Radio Wuppertal
Artikelbild: Screenshot Bild
- Werbung -

Hinweis: Die Wiedergabe einzelner Bilder oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Aktuelle Nachrichten aus dem In- und Ausland

Die deutsche Komikerlegende Karl Dall ist tot

Karl Dall ist tot – die ersten Details!

0
Der Komiker Karl Dall ist im Alter von 79 Jahren verstorben. Das bestätigte seine Familie am 23. November, wie unter anderem „Focus“ berichtet.
Dieser Inhalt wurde von EURONEWS GERMANY zur Verfügung gestellt.

In ganz Deutschland: Beherbergungsverbote für Reisende aus Risikogebieten

0
In Deutschland und in der Schweiz machen höhere Infektionszahlen Sorge. Doch was bringen Beherbergungsverbote?  Die Politik rät zu einem Corona-Urlaub in Deutschland. Doch das ist teils...

Top-Artikel

Fake-News: Ein Mund-Nasen-Schutz ist gefährlich!

"Emotionaler Widerstand kann hervorgerufen werden, wenn Menschen zum Tragen einer Maske gezwungen werden.(Pfattheicher 2020)" Ja, ein Mund-Nasen-Schutz kann gefährlich sein und zwar dann, wenn man...

Hilfe! Können Chefin oder Chef bei privaten Chats mitlesen?

Für alle im Home-Office mit Microsoft Teams oder Slack, die sich das mindestens schon einmal gefragt haben: Ganz so einfach ist es nicht, doch...

Alle Wahlen, Gesetze, Verordnungen seit 1957 ungültig? Nein!

Das Bundesverfassungsgericht hat zwar ein Wahlgesetz für nichtig erklärt, nicht aber alle vorangegangen Wahlen! Aktuell erhalten einige Nutzer eine Nachricht via WhatsApp, wonach das Bundesverfassungsgericht...

Eklat bei Anti-Corona-Demo: Querdenkerin vergleicht sich mit Widerstandskämpferin Sophie Scholl

Ein Vorfall bei der "Querdenken"-Demo gegen die Corona-Maßnahmen in Hannover sorgte für heftige Reaktionen und Kritik im Internet und sozialen Medien. Grund war eine...

Erpressungsversuch mit Videoaufzeichnung – „Ich bin ein Hacker“

Einige Monate waren die "Hacker" recht still, aber nun scheint ihnen im zweiten Lockdown langweilig geworden zu sein. So bekommen Internetnutzer abermals massenhaft Mails zugesandt....
-WERBUNG-
-WERBUNG-