Blogheim.at Logo
Freitag, 23 Juli 2021
StartAktuellesDas Foto aus Bad Schandau: "Hochwasser sind doch was völlig normales..."

Bitte unterstütze uns! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln.

Das Foto aus Bad Schandau: „Hochwasser sind doch was völlig normales…“

Facebook-Themen

Ein Foto aus dem bekannten Kurort Bad Schandau in Sachsen soll zeigen, dass es Hochwasser ja schon immer dort gab. Stimmt, doch wichtig ist das „Wie oft?“.

Hochwasser sind kein Phänomen der letzten Jahrzehnte, sondern gibt es, seit es Wasser auf der Erde gibt. Insofern taucht nun ein neues Argument auf, welches verdächtig nach einem Argument von Klimawandler-Leugnern klingt: „Hochwasser gab es schon immer“, was dem „Klimawandel gab es schon immer“ doch sehr gleich ist.

Doch beim Hochwasser gilt wie beim Klimawandel gilt:
Es geht nicht darum, dass es stattfindet, sondern wie häufig es stattfindet. Doch werfen wir erst einmal einen Blick auf das Foto und die Behauptung:

Nur eines von vielen Postings mit dem Hochwasser-Foto
Nur eines von vielen Postings mit dem Hochwasser-Foto

In sämtlichen Postings mit dem Foto in diversen sozialen Medien ist die Behauptung gleich: Es gab schon früher Hochwasser, also könnten Menschen mit ihrem CO2-Ausstoß ja gar nicht schuld an einem Klimawandel und Hochwasser haben.

Ein Blick auf die Daten

Das Foto stammt tatsächlich aus Bad Schandau, HIER beispielsweise sieht man die Hochwasser-Markierungen an dem Haus aus einem anderen Blickwinkel.

Ordnen wir doch die Daten mal in chronologischer Reihenfolge:

1784 Februar, 1799 Februar, 1805 Februar, 1814 März, 1830 März, 1862 Februar, 1865 April, 1876 Februar, 1890 September, 1900 April, 1920 Januar, 1926 Juli, 1940 März, 1941 März, 2002 August (Markierung auf dem Foto nicht sichtbar), 2006 April, 2010 August, 2013 Juni (Markierung fehlt), 2021 Juli (Markierung fehlt).

Und nun schauen wir uns mal die Häufigkeit der Hochwasser an:

  • Von 1800 – 1899 gab es 7 Hochwasser
  • Von 1900 – 1999 gab es 5 Hochwasser
  • Von 2000 – 2021 gab es 5 Hochwasser

In den letzten 20 Jahren gab es also bereits genauso viele Hochwasser wie in den 100 Jahren zuvor!

Fazit

Niemand hat je behauptet, dass es Hochwasser erst gibt, seit der CO2-Ausstoß der Menschen erhöht ist. Deutlich zeigt sich jedoch an dem Foto das exakte Gegenteil von dem, was Klimawandel-Leugner behaupten: Die Hochwasser werden seit Beginn des Jahrtausends häufiger.

Deshalb ist es das gleiche „Totschlagargument“ wie jenes zum Klimawandel:
Ja, Klimawandel gab es wirklich schon immer – doch noch nie nahm er so schnell Fahrt auf!

Auch interessant:
Als sei die Hochwasserkatastrophe nicht bereits schlimm genug, muss sie nun auch für einen Lobbykampf herhalten. Es geht um einen lausigen Vergleich zwischen Verbrennern und Elektroautos.

Wir brauchen deine Unterstützung!

Im Gegensatz zu anderen Medien haben wir bei unseren Faktenchecks keine “Paywall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es Mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fake-News vorgehen. Unterstütze uns und trage auch du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst du unterstützen: via PayPal oder Patreon. Gerne kannst Du aber auch ein mimikamaPLUS- Abonnent werden.

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Aktuelle Artikel