Blogheim.at Logo
Start Aktuelles Fordern Flensburger Flüchtlinge mehr Geld?

Fordern Flensburger Flüchtlinge mehr Geld?

Aktuelles Titelthema

Ich habe keine Lust mehr auf Lockdown! [Ein Kommentar]

„Ich will keinen Lockdown mehr. Ich werde so müde all des Ganzen. Es ist un-menschlich." „Und ich will kein Corona bekommen, verbreiten und keine Menschen...

Schauen wir zu sehr auf Virologen und Inzidenzzahlen? [Titelthema Lockdown]

Mit Blick auf die Aussagen der PsychologInnen stellt sich nun die Frage, ob in den letzten Monaten das Problem psychischer Erkrankungen im Lockdown nicht...

Kernteil: Kritische Betrachtung [Titelthema Lockdown]

Fehlende Strukturen, nicht vorhandene Linien, sich ständig ändernde Situationen im Lockdown. Die Coronakrise ist nicht einfach. Sicherlich, niemand von uns will mit entscheidenden Politikern und...

Kernteil – Psychologische Auswirkungen [Titelthema Lockdown]

Wie sieht die psychologische Komponente aus? Wir alle gehen unterschiedlich mit der Situation im Lockdown um. Es gibt Menschen, die reiben sich auf, andere...

Facebook-Themen

Haben Autokraten auf Facebook mehr Macht?

Wer die Facebook-Algorithmen für sich zu nutzen weiß, kann davon profitieren. Das gilt nicht nur für den Influencer von nebenan, der sein neues Katzenvideo...

Kreditbetrüger suchen wieder Opfer auf Facebook

Viele Menschen sind durch die Corona-Krise in einer finanziell schwierigen Situation, und diese wird von Kriminellen ausgenutzt. Sie bieten Kredite und Darlehen über Facebook an....

Gesetzespaket zwingt Facebook zur Löschung von Hass- und Hetzpostings

Hass- und Hetzpostings kommen viel zu häufig vor. Allerdings zwingt das Gesetz die sozialen Netzwerke zu Veränderungen. Auf Facebook und Instagram gibt es eine neue...

Der Mythos, dass Facebook deine Beiträge nur 25 Freunden anzeigen würde.

Und da ist er wieder: Der Mythos, dass Facebook deine Beiträge nur 25 Freunden anzeigen würde. Diesen Mythos gibt es nun mittlerweile schon seit...
-WERBUNG-

Die ersten Anfragen erreichen uns zu einem Statusbeitrag auf Facebook wo man ein Bild erkennen kann auf dem sich vier Menschen befinden. In der Hand ein Transparent mit den Worten “Wir fordern mehr Geld”.

- Werbung -

Nun gibt es sehr sehr viele Internetuser, die sich oft und gerne nur die Überschrift und das Bild ansehen ohne den Inhalt zu begutachten. Was passiert? Es verbreitet sich in Windeseile ein Falschmeldung. So wie auch in diesem Falle.

image

Wir klären rasch mal auf! Es ist NUR EIN EXPERIMENT

Auf dem Foto befinden sich KEINE Flüchtlinge. Es ist ein Experiment indem die Macher von “Beefiing” demonstrieren möchten, wie einfach es ist Bilder zu fälschen und in einem anderen Kontext wiederzubringen.


SPONSORED AD

Da der Artikel im Moment so gut ankommt, dürfte deren Webserver in die Knie gezwungen worden sein. Zwinkerndes Smiley  Wir erlauben uns aus diesem Grunde den Inhalt, denn wir heute morgen schon gesehen haben, wiederzugeben:

UNVERSCHÄMT!! Flensburger Flüchtlinge fordern mehr Geld!

Die ersten Wohncontainer sind noch nicht mal fertig, schon ist es an Dreistigkeit nicht mehr zu übertreffen.
Sie stehen an der Exe. In Markenklamotten, ausgerüstet mit den allerneuesten Smartphones!
Und sie fordern mehr Geld. Und ihr Blick sagt alles: Sie machen Ernst und sind bereit für die Eskalation

Alles Quatsch! Solche – und viel schlimmere Beiträge – beobachtet unser Team seit Wochen in den sozialen Medien.
Unzählige, rechte Websites stellen Behauptungen auf, die einfach glatt gelogen sind.
Warum? Um euch Angst zu machen.
Die Wahrheit ist aber, dass gar keine Flüchtlinge auf dem Foto sind.

Mit diesem Projekt demonstrieren wir einfach mal, wie simpel es für die rechten Stimmungsmacher ist, uns im Netz – mit Lügen – zu beeinflussen.
Ich stelle mal vor:

Links unten auf dem Bild: Elvis, kenne ich schon, seit ich ein kleiner Junge war. Arbeitet bei Orion.
Cooler Typ. Sein Vater ist der beste Boxer, den Flensburg je hatte!
Links oben: Salman, wer bei ihm noch keinen Burrito (Nordermarkt) bestellt hat, verpasst was.
Er ist auch noch ein richtig guter DJ!

Rechts unten: Shakir, der Betreiber des gleichnamigen Clubs.
Er war heute die größte Herausforderung. Weil er einfach nicht böse gucken kann. Nicht mal für das Foto. Hat bestimmt zwanzig Anläufe benötigt. Der ist einfach zu nett. Smiley
Und ich, der Vermummte: Mark, Betreiber von Flensbook und Beefing.de. Ein belangloser Typ, der keinen Bock auf rechten Dünnpfiff hat.
Wir alle arbeiten und wohnen schon lange hier. Wir sind keine Flüchtlinge.
Die meisten Flensburger kennen sowieso irgendeinen von uns, wenn nicht gar alle.
Bitte nutzt zukünftig mal Google, ohne jeden rechten Dünnpfiff gleich bei Facebook mit „Gefällt mir“ oder „Teilen“ Buttons zu unterstützen.
Denn dann nützen Aussagen wie, „ich hab ja nix gegen Ausländer, aber…“, oder „ich bin nicht rechts, nur Patriot“ einfach nicht mehr.
Dann beteiligt ihr euch.
Und wer falsche Aussagen von rechts in sozialen Netzen so unterstützt, bekommt dann auch braune Flecken auf seiner weißen Weste.Es ist mir egal, woher sie stammen und welche Hautfarbe meine Freunde auf dem Bild haben.
Wir sind die, die keinen Bock auf den braunen Mist haben, der gerade in Deutschland geschieht.

Und wenn ihr das auch so seht, teilt bitte diesen Beitrag!
Damit andere auch erkennen, dass man nicht alles im Netz glauben sollte!

Vielen Dank an Fahim, von der Lichtfabrik, für die Fotos!
Und schöne Grüße an die Cops, von denen gleich drei Einsatzwagen gerufen wurden.
Die kannten uns übrigens auch alle Smiley

Vielen Dank,
Mark Jürgensen

Hier noch der DRIEKTE LINK zur Webseite des Experimentes: http://www.beefing.de/nachrichten/unverschaemt-flensburger-fluechtlinge-fordern-mehr-geld/

- Werbung -
Mimikama-Buch „Angriff auf die Demokratie"
Mimikama-Buch „Angriff auf die Demokratie"

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Die Corona-Krise! Wir brauchen deine Unterstützung! Die Corona-Krise stellt uns alle vor großen Herausforderungen und bringt uns an unsere Grenzen. Jeder gibt seinen Teil dazu bei um zu Unterstützen. Gegenüber anderen Medien haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fakenews vorgehen. Unterstütze uns und tragen auch Du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon

„Wir hacken die Software des Lebens“ – Der Faktencheck

Dr. Tal Zaks, Wissenschaftler bei Moderna, sagte "Wir hacken die Software des Lebens". Ändert ein mRNA-Impfstoff also doch unsere Gene? Diverse Seiten werden nicht müde,...

Jauch: Geimpft und erkrankt? Der Faktencheck!

So wie auch Uschi Glas nimmt Günther Jauch an der Werbekampagne für den Corona-Impfstoff teil. Und kurz danach gab der Fernsehmoderator bekannt, dass er...

Die Bundeswehr, Geo-Engineering und Chemtrails – Keine Beweise!

Das Foto eines alten Zeitungsartikels soll beweisen, dass Chemtrails existieren und die Bundeswehr Geo-Engineering betreibt. "Es steht im Internet, also ist es wahr" - so...

Geprellte Opfer – Hoher Schaden durch falsche Polizeibeamte!

Betrüger sind immer darauf aus, ihren Opfern zu schaden. Dieses Mal haben sie es geschafft, sich eine große Beute zu sichern. Am Sonntagnachmittag wurde nun...

YouTube ohne Ton? Win 10 Bug!

Du wunderst dich, warum du neuerdings YouTube-Videos ohne Ton hörst? Du hast bereits deine halben Computer zerrupft, um den Fehler zu finden? Wenn das der...
-WERBUNG-
-WERBUNG-