Aktuelles [email protected] - Lass deinen PC am Coronavirus forschen!

[email protected] – Lass deinen PC am Coronavirus forschen!

Facebook-Themen

Gefälschte MediaMarkt-Seite auf Facebook lockt wieder mit Gewinn

Bei der Facebook-Seite „MediaMarkt, Oberwart“ handelt es sich um keine offizielle Seite des Unternehmens. Die Facebook-Seite „MediaMarkt, Oberwart“ gibt vor, 10 Segway Ninebot ES2 zu...

Zwarte Piet verboten? Nein, aber „blackface“!

Viele Medien berichten, Facebook verbiete den sogenannten "Zwarte Piet“. Stereotype Darstellungen des in den Niederlanden und Belgien bekannten Nikolaushelfers "Zwarte Piet" sind ab sofort auf...

Fragwürdige Corona-Infos: Facebook löscht mehr als 7 Millionen Beiträge

Facebook greift bei Falschinformationen im Zusammenhang mit dem neuen Coronavirus härter durch. Wie der ORF berichtet, hat Facebook seit April mehr als sieben Millionen Beiträge...

Achtung vor dem Video, wo ein Eisbär eine Frau tötet

Seit Monaten verbreitet sich auf Facebook ein scheinbares Video eines Eisbären, der eine Frau tötet. Was allerdings wie der Link zu einem Video mit dem...

Euer PC und Grafikkarte haben viel Power und ihr wollt damit was Nützliches tun? Dann lasst ihn am neuen Coronavirus forschen!

- Werbung -

Insbesondere Gaming-PCs sind aufgrund starker Grafikkarten gut geeignet, einen Beitrag zur Erforschung des neuen Coronavirus SARS-CoV-2 zu leisten. Ein einfaches Programm genügt!

Hinweis
Du bist auch auf Facebook? Dann folge uns doch auch in unsere Gruppe 🙂
- Werbung -

[email protected]

Bei dem Programm, welches seit 2000 läuft und von der Stanford University ins Leben gerufen wurde, , handelt es sich um ein über das Internet an die Computer verteiltes Projekt, in dem die Rechner der Nutzer Proteine falten (englisch: folding). Sequenzen von Aminosäuren nehmen durch das Falten ihre endgültige Raumstruktur ein, um ihre Proteinfunktion erfüllen zu können.

Allerdings kann es im Körper bei diesen komplexen Faltungen zu Fehlern kommen, welche bei Krankheiten wie Alzheimer, BSE und Krebs sichtbar sind. Das Ziel des Projekts ist es, diese Faltungen zu verstehen, um aus den Erkenntnissen Heilmittel entwickeln zu können.

Zur Berechnung diente früher nur die CPU eines Rechners, mittlerweile aber auch die oftmals sehr starke GPU, also die Grafikkarte. Es lässt sich hier für Windows, macOS und Linus herunterladen.

Projekt SARS-CoV-2

In einem Blogeintrag erklärt [email protected], wonach nun genau geforscht wird. Demnach konzentriert sich das Programm nun darauf, ein besseres Verständnis zu entwickeln, wie genau der neue Coronavirus mit dem menschlichen ACE2-Rezeptor interagiert, der für den viralen Eintritt in menschliche Wirtszellen erforderlich ist, und wie Forscher in der Lage sein könnten, durch die Entwicklung neuer therapeutischer Antikörper oder kleiner Moleküle, die ihre Interaktion stören könnten, in diese einzugreifen.

Bereits in den kommenden Tagen könnten dadurch neue strukturbiologische und biochemische Daten den Forschern in aller Welt helfen, die Funktionsweise von SARS-CoV-2 besser zu verstehen und Impfungen entwickeln zu können.

Nach der Installation

Die Installation des Programms ist sehr einfach, danach läuft das Programm im Hintergrund und lädt sich dort die Daten vom Server herunter, berechnet, schickt sie dann wieder zurück. In der Taskleiste neben der Uhr findet sich das Icon des Programms, das man anklicken kann, um weitere Einstellungen vornehmen zu können, z.B. es pausieren, wenn man ein grafikintensives Spiel spielt.

Wenn ihr bei einem Klick auf das Taskleistensymbol „Web Control“ auswählt, könnt ihr sehen, was gerade berechnet wird. Wählt ihr dort „Any Disease“ aus, wird automatisch an einem der Coronavirus-Projekte gearbeitet.

Das Web Control Menü von Folding@Home
Das Web Control Menü von [email protected]

- Werbung -

Fazit

Ob dauerhaft im Hintergrund laufend oder nur, wenn der PC nicht genutzt wird: Mit [email protected] kann jeder dazu beitragen, dass es so bald wie möglich eine Heilung und eine Impfung gegen das neue Coronavirus geben wird!

Titelbild: Der [email protected] Bildschirmschoner

Auch interessant:

An alle unsere Leserinnen und Leser! Wir brauchen deine Unterstützung! Wir haben keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten offen halten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon
- Werbung -

Handy-Überwachung: Alle Macht dem Verfassungsschutz?

Verfassungsschutz soll künftig jede verschlüsselte Kommunikation ausspionieren dürfen! Ob Whatsapp, Signal oder Telegram: Der Verfassungsschutz soll künftig jede verschlüsselte Kommunikation ausspionieren dürfen – mittels einer...

Leben im Jahr 2022 – die Illustration mit der Singoletta (Faktencheck)

Eine Illustration aus dem Jahr 1962 zeigt Menschen, die sich isoliert in Einzelfahrzeugen befinden - Inspiration oder wurde hier schon "Social Distancing" aufgrund von...

Zwarte Piet verboten? Nein, aber „blackface“!

Viele Medien berichten, Facebook verbiete den sogenannten "Zwarte Piet“. Stereotype Darstellungen des in den Niederlanden und Belgien bekannten Nikolaushelfers "Zwarte Piet" sind ab sofort auf...

Top-Artikel

Mann rettet schreiendes Baby aus überhitztem Auto! Vater erstattet Anzeige

Burg auf Fehmarn: Baby schreit in geparktem Pkw - Scheibe eingeschlagen Am Freitag (07.08.2020) wurde von einem Verkehrsteilnehmer aus einem zum Parken abgestellten Auto heraus...

Ägypter outen Sextäter via Social Media

"Opfer können Übergriffe nicht melden": Wut auf Regierung und Elite entlädt sich im Web Aus Verzweiflung über die Untätigkeit der Behörden greifen die Opfer von...

COVID-19: Viele US-Eltern werden Impfmuffel

Experten von Orlando Health warnen bereits bei Kinderkrankheiten vor einer Pandemie In den USA sind die Impfraten inmitten der Corona-Krise stark rückläufig. Forscher von Orlando...

Nein, in Österreich werden keine Kinder in einer Tiefgarage unter Zwang getestet.

"Schulkinder und Kindergartenkinder von 2 bis 6 Jahren wurden in einer Tiefgarage in Oberösterreich mit einem schmerzhaften Mund- Nasenabstrich unter Zwang getestet." So beginnt ein...

Video: „Bäume pflanzen ist gegen den Islam“ (Faktencheck)

Nein, in diesem Video werden die Bäume nicht aufgrund der Religion aus dem Boden gerissen. Hier geht es um einen anderen Disput. Ein Video zeigt,...
-WERBUNG-
-WERBUNG-
-WERBUNG-