Blogheim.at Logo

Dienstag, 26 Oktober 2021

Kein Video aus Flüchtlingsheim in Tirol

Szenen aus einem Flüchtlingsheim in Tirol? Nein, dieses Video ist uns mittlerweile gut bekannt.

„Wenn es so offensichtlich deppert ist, dann nervt es noch mehr…” raunzt Tom hinter seinem Monitor, nachdem ich ihm die neueste Beschreibung zu diesem Video vorgelesen habe. Ja, recht hat er, denn wenn man immer wieder dasselbe Video sieht und immer wieder was anderes dazu liest, dann fragt man sich schon, was da als nächstes kommt.

Mal ist es ein „Asylantenheim in Deutschland”, dann ist es angeblich „Umba Kalumba”, der den neuesten Fausttanz aufführt und nun ist selbiger augenscheinlich in Tirol unterwegs (nicht!). Die neueste Behauptung: Das Video stamme aus dem Flüchtlingsheim St. Gerdraudi.

Facebook-Screenshot zu einem angeblichen Vorfall in einem Flüchtlingsheim in St. Gertraudi
Facebook-Screenshot zu einem angeblichen Vorfall in einem Flüchtlingsheim in St. Gerdraudi

Machen wir es kurz: Entweder befindet sich Tirol mittlerweile in den USA oder es ist keine Szene aus Tirol.

Da dieses Video bereits seit mehreren Tagen mit allerlei Beschriftungen unterwegs ist, haben wir den Ursprung bereits gefunden. Dieses Video stammt aus der Stadt Newark und diese Stadt liegt wiederum im US-Bundesstaat New Jersey.

Es handelt sich dabei um einen brutalen Angriff auf 3 Frauen, die von einem Mann in einem Hausflur brutal niedergeschlagen wurden. Laut einer Stellungnahme des Direktors für öffentliche Sicherheit von Newark, Anthony Ambros, versucht eine Sondereinheit des Newark Police Departments den Verdächtigen ausfindig zu machen. Dies berichtet die Seite rlsmedia.com am 27.2.2018

Das Newark Police Department selbst hat zu diesem Fall auf Twitter auch einen Fahndungsaufruf veröffentlicht:

Dept. Public Safety: NPD seeks public’s help identifying/locating pictured suspect captured on video assaulting three women. Police have developed information that he frequents the area of 15th Avenue and South 18th Street. Info? Call 1-877-695-8477.

Desweiteren gibt es dazu eine offizielle Pressemeldung der Polizei vom 26.2.2018, die uns auch vorliegt:

image

Zum Verzweifeln… (Leseempfehlung)

Bitte schau dir zu diesem Thema auch unseren Kommentar „Zum Verzweifeln: Wer viele überraschende Neuigkeiten verbreitet, dessen sozialer Status steigt“ an (HIER).

Übernimm jetzt die Kontrolle deiner Privatsphäre!
Finde heraus, wie du deine Datenschutzeinstellungen ändern kannst, um die Kontrolle über deine persönlichen Daten zu übernehmen.
Hier geht es zum Online Privacy Checker
für Facebook, Instagram, WhatsApp, TikTok, Twitter, Google, YouTube, LinkedIn, Skype sowie Windows 7, Windows 10, Mac OS und iOS bzw. Android

Du musst aber schon zugeben, dass viele Verschwörungstheorien wahr geworden sind!

Über den Begriff der Verschwörungstheorien: Was sind eigentlich Verschwörungstheorien? Leicht skeptisch und ein wenig siegessicher schaut er mich an: "Du musst aber schon zugeben, dass...

„Die Causa Ofarim“: Über Glaubwürdigkeit und Wendungen! Eine Analyse.

Gil Ofarim. Seit Anfang Oktober steht der Musiker und Künstler im Fokus der Diskussion einer Judenfeindlichkeit in Deutschland. Er hat selbst dafür gesorgt und...
Exklusive Inhalte! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln. Zusätzlich erhältst du exklusive Inhalte und die gesamte Webseite werbefrei.

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.