Blogheim.at Logo
Sonntag, 16 Januar 2022

Flüchtlinge in Wildon: Der Faktencheck

Ein Video zeigt, wie Flüchtlinge in Wildon in der Steiermark ankommen. Die Gemeinde war über die Ankunft nicht informiert worden.

Video zeigt unangekündigte Ankunft von Flüchtlingen in Wildon

Das Video zeigt wie Menschen aus Kleinbussen steigen und die Straße überqueren.
Ja, das Video ist echt. Laut Landesrätin Doris Kampus handelt es sich um ein Missverständnis.

Aktuell kursiert ein Video auf Social Media, das die Ankunft von Flüchtlingen in Wildon (Steiermark) zeigt. Offenbar war die Gemeinde nicht darüber informiert worden.

Zusätzlich zum Video ist ein Screenshot im Umlauf, der eine Nachricht inklusive Video-Anhang zeigt:

Sg. Team!
Wir sind bestürzt, dass Flüchtlinge in Wildon angekommen sind. Lt. Bürgermeister habe er nichts davon gewusst und ist auch sehr empört darüber, dies sei vom Innenministerium angeordnet worden lt. Bürgermeister. Mein Mann und ich sind so erzürnt, dass wir uns an euch wenden. Wie ist es möglich, dass wir uns Zuhause einsperren müssen und die Flüchtlinge können mit einem Bus eng nebeneinander zu uns gebracht werden in dieser angeblichen schweren Viruszeit. Unsereiner muss trotz Kontakt mit Viruspersonen und ohne Test in Teil-Quarntäne (weil die Tests zu teuer sind und noch keine Symptome aufgetreten sind), aber für Flüchtlinge gibts ja keine zu teuren Tests, weil die ja in unsere Krankenkasse soviel einbezahlt haben???!!!!
Oder ist die Zeit, wo wir daheim bleiben müssen der richtige Zeitpunkt um Flüchtlinge in unser Land zu holen?? Wie geht ihr mit unserer Bevölkerung um!!! Was ist mit euch los??!!! Wo habt ihr eure Augen und Ohren???

Der Faktencheck

Ja, das Video ist echt und stammt tatsächlich aus Wildon in der Steiermark. Es handelt sich laut Landesrätin Doris Kampus (SPÖ) um ein Missverständnis zwischen Bund und Land. So kamen gestern am 23. März 2020 15 Asylwerber in Wildon an, die von einem Erstaufnahmequartier in Klagenfurt (Kärnten) stammen und in einem ehemaligen Gasthaus untergebracht wurden.

Sowohl die Gemeinde als auch der Bürgermeister Helmut Walch waren gleichermaßen von der Ankunft der Syrer überrascht. Die Gemeinde war nicht informiert worden.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Kampus betont, die Asylwerber seien lediglich auf Durchreise und würden spätestens am Mittwoch, 25. März 2020, wieder abreisen und woanders untergebracht werden. Wo das sein wird, ist unklar.

Zudem seien alle 15 Personen vor ihrem Transport in die Steiermark bereits in Klagenfurt auf COVID-19-Symptome geprüft worden und halten sich schon länger in Klagenfurt auf.

Fazit:

Das Video zeigt tatsächlich die unangekündigte Ankunft von 15 Asylwerbern, die von Klagenfurt in die Steiermark kamen. Durch ein Missverständnis wurde die Gemeinde Wildon davon nicht in Kenntnis gesetzt.

Die Asylwerber werden laut Landesrätin Doris Kampus spätestens am 25. März 2020 abgeholt und woanders untergebracht. Alle betroffenen Personen seien auf Symptome getestet worden und kamen nicht direkt aus Italien.

Passend zum Thema: Das neue Coronavirus schon 2014? – Bitte lest NICHT nur die Überschriften!

Quellen: ORF Steiermark, Kronen Zeitung, Mein Bezirk, Kleine Zeitung

Unterstützen

Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung! Überhaupt jetzt, denn wir verzichten ab sofort auf lästige Werbebanner, denn wir wollen nicht länger Sklaven der Werbeindustrie sein und diesen Zustand möchten wir bewusst aufrechterhalten. Dafür gibt es einen guten Grund. Dieser Grund nennt sich: Unabhängigkeit.


Exklusive Inhalte! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln. Zusätzlich erhältst du exklusive Inhalte und die gesamte Webseite werbefrei.

Aktuelle Artikel

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.