Aktuelles Falschmeldung: "Die Kinder von Bill Gates sind nicht geimpft"

Falschmeldung: „Die Kinder von Bill Gates sind nicht geimpft“

Facebook-Themen

Freundschaftsanfragen: So behält man den Überblick auf Facebook

Wie man die Übersicht über Facebook Freundschaftsanfragen - erhaltene und gesendete - behält. Zu einer neuen Freundschaftsanfrage erhält man eine Benachrichtigung. Doch wo kann man...

Gefälschte MediaMarkt-Seite auf Facebook lockt wieder mit Gewinn

Bei der Facebook-Seite „MediaMarkt, Oberwart“ handelt es sich um keine offizielle Seite des Unternehmens. Die Facebook-Seite „MediaMarkt, Oberwart“ gibt vor, 10 Segway Ninebot ES2 zu...

Zwarte Piet verboten? Nein, aber „blackface“!

Viele Medien berichten, Facebook verbiete den sogenannten "Zwarte Piet“. Stereotype Darstellungen des in den Niederlanden und Belgien bekannten Nikolaushelfers "Zwarte Piet" sind ab sofort auf...

Fragwürdige Corona-Infos: Facebook löscht mehr als 7 Millionen Beiträge

Facebook greift bei Falschinformationen im Zusammenhang mit dem neuen Coronavirus härter durch. Wie der ORF berichtet, hat Facebook seit April mehr als sieben Millionen Beiträge...

Impfungen finanzieren, aber die eigenen Kinder nicht impfen lassen? Das passt doch nicht zusammen, wird aber behauptet!

- Werbung -

So soll Gates‘ ehemaliger Arzt gesagt haben, dass der Milliardär sich weigere, seine Kinder impfen zu lassen. Die Behauptung ist natürlich gefundenes Fressen für alle Impfgegner: „Schaut her, der weiß Bescheid über die Gefährlichkeit von Impfungen, die er propagiert, ansonsten würde er seine Kinder impfen lassen“.

2018 erschien ein Artikel mit der Behauptung auf einer Seite, der Artikel wird aber nun aktuell wieder geteilt:

Quelle: Pravda TV
Quelle: Pravda TV

So soll jener nicht-benannte Arzt auf einem medizinischen Symposium hinter verschlossenen Türen in Seattle gesagt haben:

„Ich weiß nicht, ob er sie als Erwachsene impfen ließ, aber ich kann Ihnen sagen, dass er sie als Kinder nicht impfen lassen wollte.
Sie waren wirklich wunderschöne Kinder klug und lebhaft, und er sagte, sie würden in Ordnung sein, sie brauchten keine Schüsse.“

Pravda TV stützt die Behauptung auf einen Artikel der Seite „Explain Life – Uncensored Truth“, jener Artikel ist jedoch offline und auch im Internet Archive nicht auffindbar.

Hinweis
Du bist auch auf Facebook? Dann folge uns doch auch in unsere Gruppe 🙂
- Werbung -

Die Quelle

Als Ursprungsquelle konnten wir einen Artikel der Seite „YourNewsWire“ ausmachen, die sich mittlerweile in „News Punch“ umbenannt hat. Auch dort ist der Artikel nicht mehr online, doch im Internet Archive ist er noch auffindbar.

Quelle: Internet Archive/ News Punch
Quelle: Internet Archive/ News Punch

Dort ist exakt jener Artikel zu lesen, der von Pravda TV wortwörtlich (augenscheinlich mittels Google Translate) ins Deutsche übersetzt wurde.

Als Fake entlarvt? Einfach Seite umbenennen!

Die ehemalige Seite „YourNewsWire“ hatte ein Problem: Immer mehr Leute und letztendlich auch Facebook bemerkten, dass die Artikel der Seite  aus eigens fabrizierten Falschmeldungen oder irreführenden Behauptungen bestehen. Auch der Artikel über Bill Gates ist nur ein Aufmacher, um auf weitere Falschmeldungen über Impfungen zu verweisen.

So berichtet Poynter, dass „YourNewsWire“ erst anfing, viele Artikel zu löschen, die als Fake enttarnt wurden. Zu der Zeit waren es rund 80 Artikel, die von Facebook entsprechend markiert waren. Teilweise änderten sie auch nur die Überschriften der bemängelten Artikel.

Als dies schließlich auch nicht half, zog „YourNewsWire“ den Stecker: Sie zogen einfach auf eine neue Internet-Adresse um und änderten den Seitennamen. Dadurch wurden ihre Fake-Artikel nicht mehr automatisch von Facebook erkannt, sie fanden wieder größere Verbreitung.

Melinda Gates widerspricht

Natürlich wurden Bill und Melinda Gates ebenfalls mit diesen Vorwürfen konfrontiert, weswegen Melinda in einem Facebook-Posting auch noch einmal klarstellte, dass alle drei Kinder vollständig geimpft sind.

- Werbung -

Fazit

Artikel über die angeblich ungeimpften Kinder beziehen sich allesamt auf eine Webseite, die für ihre Falschmeldungen bekannt ist. Jene Seite benannte sich selbst um, da sie durch die Facebook-Faktenchecker immer weniger Verbreitung fanden.

Wie üblich nannte jene Seite auch keinerlei Quellen oder Namen, sondern schrieb nur vom „ehemaligen Arzt“, der dies zudem auch nich öffentlich, sondern „hinter verschlossenen Türen“ gesagt haben soll. Zu wem er das nun sagte, wurde ebenfalls nicht genannt.

Somit handelt es sich um eine klassisch fabrizierte Falschmeldung einer Seite, die für Falschmeldungen bekannt ist. Quellen sind nicht überprüfbar, stattdessen gilt jene Behauptung aber als Aufhänger, um über die Schädlichkeit von Impfungen zu berichten (welche auch allesamt als Fakes entlarvt wurden).

Artikelbild: Shutterstock / Von Frederic Legrand – COMEO

Weiterführender Artikel:

An alle unsere Leserinnen und Leser! Wir brauchen deine Unterstützung! Wir haben keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten offen halten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon
- Werbung -

Zeigen Brandfotos einen Zusammenhang mit der Beirut-Explosion? Nein!

Bilder von Bränden und Explosionen sollen einen Zusammehang beweisen. Die Explosion in der libanesischen Hauptstadt Beirut ist erst wenige Tage her, da tauchen nun Bilder...

COVID-19: Viele US-Eltern werden Impfmuffel

Experten von Orlando Health warnen bereits bei Kinderkrankheiten vor einer Pandemie In den USA sind die Impfraten inmitten der Corona-Krise stark rückläufig. Forscher von Orlando...

„Super Glue Challenge“: Mädchen klebte mit Superkleber an Stange fest

Fragwürdige Superkleber-Challenge führte für ein Mädchen zu einem Rettungseinsatz. Eine Challenge, bei der man sich nach der Sinnhaftigkeit fragen kann. TikTok "Super Glue Challenge" Bei der dieser...

Top-Artikel

Freundschaftsanfragen: So behält man den Überblick auf Facebook

Wie man die Übersicht über Facebook Freundschaftsanfragen - erhaltene und gesendete - behält. Zu einer neuen Freundschaftsanfrage erhält man eine Benachrichtigung. Doch wo kann man...

Mann rettet schreiendes Baby aus überhitztem Auto! Vater erstattet Anzeige

Burg auf Fehmarn: Baby schreit in geparktem Pkw - Scheibe eingeschlagen Am Freitag (07.08.2020) wurde von einem Verkehrsteilnehmer aus einem zum Parken abgestellten Auto heraus...

Ägypter outen Sextäter via Social Media

"Opfer können Übergriffe nicht melden": Wut auf Regierung und Elite entlädt sich im Web Aus Verzweiflung über die Untätigkeit der Behörden greifen die Opfer von...

COVID-19: Viele US-Eltern werden Impfmuffel

Experten von Orlando Health warnen bereits bei Kinderkrankheiten vor einer Pandemie In den USA sind die Impfraten inmitten der Corona-Krise stark rückläufig. Forscher von Orlando...

Nein, in Österreich werden keine Kinder in einer Tiefgarage unter Zwang getestet.

"Schulkinder und Kindergartenkinder von 2 bis 6 Jahren wurden in einer Tiefgarage in Oberösterreich mit einem schmerzhaften Mund- Nasenabstrich unter Zwang getestet." So beginnt ein...
-WERBUNG-
-WERBUNG-
-WERBUNG-