Blogheim.at Logo
Dienstag, 21 September 2021

Faktencheck: Gibt es böse Gene?

Es gibt Verbrechen, die so fassungslos machen, dass es schwerfällt, sie zu erklären. Diese Taten scheinen unmenschlich, geradezu monströs zu sein. Sie sind böse. Aber woher kommt das „Böse“?

Die Suche nach den Ursachen für kriminelles Verhalten ist nicht neu. Der Gedanke, dass kriminelles Verhalten an einem einzigen Faktor festgemacht werden kann, ist verführerisch. Kriminelle von Geburt an erkennen, per Gentest Schuld oder Unschuld beweisen, Täter präventiv identifizieren, das klingt verlockend. Aber solche Überlegungen sind auch gefährlich.

Sie stigmatisieren Menschen und stellen sie unter Generalverdacht.

  • Welche Rolle spielen aber genetische Veranlagungen?
  • Wie kann ein gesunder Mensch, der im Vollbesitz seiner geistigen Kräfte und voll zurechnungsfähig ist sich zum Kriminellen entwickeln?
  • Wie wird ein Mensch zum Verbrecher?

Dies hat für Euch „faktencheck.de“ von SWR3 gecheckt!

Wir bedanken uns bei Lydia Benecke für ihre hilfreiche Expertise.

Hinweis: Wenn ihr Opfer von Gewalt seid oder sexuellen Missbrauch erlebt habt, dann könnt ihr Euch an folgende Stelle wenden:

Weisser Ring weisser-ring.de
Opfer-Telefon: 116 006
Online-Beratung:
https://weisser-ring.de/hilfe-fuer-opfer/onlineberatung

Wenn ihr Hilfe braucht, weil ihr kein Täter werden wollt, weil ihr Fantasien habt und nicht wisst, wie ihr mit ihnen umgehen sollt, dann könnt ihr Euch an diese Stelle wenden:

Kein Täter Werden kein-taeter-werden.de
Telefonnummern (nach Bundesland):
https://www.kein-taeter-werden.de/betroffene/
Online-Selbsthilfe: https://troubled-desire.com/de/

„Stopp – bevor was passiert!“
Bevor-was-passiert.de Hotline: 0800 70 222 40
Email: [email protected]


Verweise:


Mimikama und SWR3 gegen Fake News im Internet

SWR3 setzt reichweitenstarke Faktencheck-Reihe künftig auch als eigenes Youtube-Format um. Verschwörungsmythen und Gerüchte werden wissenschaftlich geprüft

Neue Faktenchecks von SWR3 sind ab sofort wöchentlich auf dem Youtube-Kanal „Faktencheck.de“ abrufbar. In den Videos erklärt Dr. Philip Häusser gemeinsam mit themenbezogenen, wissenschaftlichen Expert*innen, was an Mythen, polarisierenden Aussagen und weitverbreiteten Gerüchten wirklich dran ist.


 

Artikelbild: Shutterstock / Von ivan_kislitsin

zur Startseite