Blogheim.at Logo
Aktuelles Zahlreiche neue Fake-Shops locken mit günstigen Angeboten und gutem Kundendienst
Die Corona-Krise! Wir brauchen deine Unterstützung! Die Corona-Krise stellt uns alle vor großen Herausforderungen und bringt uns an unsere Grenzen. Jeder gibt seinen Teil dazu bei um zu Unterstützen. Gegenüber anderen Medien haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fakenews vorgehen. Unterstützen Sie uns und tragen auch Sie dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon

Zahlreiche neue Fake-Shops locken mit günstigen Angeboten und gutem Kundendienst

Facebook-Themen

Geld-Angebot um Verstorbenen in die Corona-Statistik aufzunehmen?

Geld gegen Aufnahme in die Corona-Statistik? Über ein Sharepic wird versucht, den Eindruck zu erwecken, die Statistik werde gegen Geld frisiert. Über ein Sharepic wird...

Maskenverweigerer filmen und an den Internet-Pranger stellen – legal oder illegal?

Darf man Personen filmen, die sich nicht an die Maskenpflicht halten oder Personen, die auf die Einhaltung der Corona-Regeln achten, wie beispielsweise Ladenpersonal oder...

Fake-News: Ein Mund-Nasen-Schutz ist gefährlich!

"Emotionaler Widerstand kann hervorgerufen werden, wenn Menschen zum Tragen einer Maske gezwungen werden.(Pfattheicher 2020)" Ja, ein Mund-Nasen-Schutz kann gefährlich sein und zwar dann, wenn man...

Hilfe! Können Chefin oder Chef bei privaten Chats mitlesen?

Für alle im Home-Office mit Microsoft Teams oder Slack, die sich das mindestens schon einmal gefragt haben: Ganz so einfach ist es nicht, doch...
-WERBUNG-

Derzeit melden LeserInnen der Watchlist Internet zahlreiche neu registrierte Fake-Shops, die alle ähnlich aufgebaut sind und die gleichen Texte verwenden.

- Werbung -

Werkzeug, Möbel, Pflanzen, Lederware oder Spielzeug. Das Angebot dieser Fake-Shops ist breit gestreut. Versprochen werden hochwertige Produkte, ein starkes Kundendienstteam und einfache Rückgabemöglichkeiten. Doch tatsächlich stecken hinter diesen vermeintlichen Online-Shops, Kriminelle.

Nischenprodukte finden Sie hier genauso wie günstige Kleidung. So scheint es zumindest. Denn tatsächlich konnten wir keine Erfahrungswerte finden, die von gelieferten Produkten berichten. Bei einer Bestellung wird das Geld rasch abgebucht, die Ware jedoch nicht geliefert.

Texte und Aufbau ähneln sich

Das sind nur fünf von vielen Fake-Shops, die Wort für Wort den gleichen "Über Uns"-Text verwenden.
Das sind nur fünf von vielen Fake-Shops, die Wort für Wort den gleichen „Über Uns“-Text verwenden.

Hochwertige Produkte, jahrelange Erfahrung, ein starkes Kundendienstteam und die Lösung von Rückgabeproblemen. All das versprechen diese Fake-Shops. Klickt man auf den Menüpunkt „Über uns“, kommt man zu folgendem Text:

Wir sind stolz auf die Qualität und Konsistenz der Produkte und Dienstleistungen, die wir unseren Kunden bieten, und wir bieten Ihnen ein außergewöhnliches Online-Shopping-Erlebnis. Es gibt viele Möglichkeiten in unserem Online-Shop. Mit jahrelanger Erfahrung in direkten Beziehungen zu Zulieferern und Kunden der Hersteller zeigen wir immer unsere Expertise, damit Sie sich beim Einkaufen hier besser fühlen können.

Alle Bestellungen werden sorgfältig bearbeitet, um Ihre Bedürfnisse zu erfüllen. Unsere Kunden schätzen die Wichtigkeit Ihres Kaufs, weshalb wir nur nicht genehmigte neue Produkte verkaufen, die direkt vom Hersteller bestellt werden. Unsere Kunden erwarten und erhalten immer hochwertige Produkte bei der Bestellung. Unser Ziel ist es, unseren Kunden die richtigen Produkte zum richtigen Preis zu liefern und pünktlich zu liefern.

Wir haben ein starkes Kundendienstteam, das sich auf den gesamten Verkaufsprozess konzentrieren kann. Das Team ist immer bereit, Ihnen zu helfen, Ihre Rückgabeprobleme zu lösen und sie zu ersetzen und Ihre Beschwerde zu hören. Unser Serviceteam hält sich an seine Richtlinien.

Wir haben nach Teilen dieses Textes gesucht und sind dadurch auf zahlreiche Fake-Shops gestoßen, die alle ähnlich aufgebaut sind.

Was stimmt nicht mit den Fake-Shops?

Wirft man einen genaueren Blick auf all diese Shops, findet man schnell Ungereimtheiten. Einen Hinweis auf einen Fake-Shop, geben vor allem das fehlende Impressum sowie die zu günstigen Preise:

- Werbung -

Fehlendes Impressum: Zwar findet sich im Menü dieser vermeintlichen Shops der Punkt „Impressum & Kontakt“, tatsächlich kommt man aber nur zu einem Kontaktformular. Ohne Impressum kennen Sie Ihr Gegenüber nicht. Sollte es zu Problemen kommen, können Sie Ihre Rechte so nicht durchsetzen. Suchen Sie immer nach einem Impressum und kontrollieren Sie, ob die Angaben dort auch stimmen können!

Klickt man bei diesen Fake-Shops auf "Impressum", kommt man nur zu diesem Kontaktformular - das auf allen Seiten gleich gestaltet ist.
Klickt man bei diesen Fake-Shops auf „Impressum“, kommt man nur zu diesem Kontaktformular – das auf allen Seiten gleich gestaltet ist.

Günstige Preise: Vergleicht man die Preise der angebotenen Produkte, zeigt sich schnell, dass diese unter dem eigentlichen Marktwert liegen. So werden beispielsweise Marken-Pullis bereits ab 14 Euro angeboten. Wenn Sie denken, dass die Preise zu günstig sind, vergleichen Sie diese mit den Preisen auf seriösen Shops!

Die Preise dieser Adidas-Pullover, liegen unter dem tatsächlichen Marktwert.
Die Preise dieser Adidas-Pullover, liegen unter dem tatsächlichen Marktwert.

m Artikel So erkennen Sie Fake-Shops bevor es zu spät ist zeigen wir Ihnen weitere Tipps, wie Sie betrügerische Online-Shops erkennen.

Liste mit 42 Fake-Shops

Durch die Suche nach verschiedenen Textbausteinen, konnten wir 42 solcher Fake-Shops finden. Alle davon wurden erst in den vergangenen Wochen neu registriert, die meisten davon Ende September.

  • aaemauleg. com
  • abuseru. com
  • amirhpc. com
  • ayanmartc. com
  • badspros. com
  • ckupidoma. com
  • clixflowl. com
  • comblazei. com
  • csewqfw. com
  • dagmarz. xyz
  • dapsteam. com
  • dvshopm. com
  • edmundod. com
  • eshadevq. com
  • favwearj. com
  • gnazrul. com
  • hipwforum. com
  • ielmufid. com
  • igulaser. com
  • itvinas. com
  • ksutora. com
  • kzemtra. com
  • ltehnovar. com
  • mappviewz. com
  • mhadangly. com
  • newsroomr. com
  • nsiticom. com
  • nsmlabp. com
  • pnosetr. com
  • proslinu. com
  • qbeliver. com
  • qinfoweb. com
  • qjusthits. com
  • siyaysf. com
  • vgofrero. com
  • vsristycs. com
  • vtopema. com
  • wagricoze. com
  • wdeeplab. com
  • xtyjanion. com
  • zenaturki. com
  • zpsyetco. com

Sie haben bei einem Fake-Shop bestellt?

Wenn Sie bereits bei einem Fake-Shop bestellt haben, sollten Sie rasch Ihr Bank- oder Kreditkarteninstitut kontaktieren. Schildern Sie dort Ihre Situation und beantragen Sie eine Rückbuchung des Geldes. Sollte das Geld nicht rückgebucht werden, bleibt nur noch der Gang zur Polizei. Mehr dazu lesen Sie im Artikel In eine Shopping-Falle getappt? Hier gibt’s nützliche Tipps!

Das könnte auch interessieren: Corona treibt Fake-Beschwerden in Web-Shops

Quelle: Watchlist Internet
- Werbung -

Hinweis: Die Wiedergabe einzelner Bilder oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Aktuelle Nachrichten aus dem In- und Ausland

Die deutsche Komikerlegende Karl Dall ist tot

Karl Dall ist tot – die ersten Details!

0
Der Komiker Karl Dall ist im Alter von 79 Jahren verstorben. Das bestätigte seine Familie am 23. November, wie unter anderem „Focus“ berichtet.
Dieser Inhalt wurde von EURONEWS GERMANY zur Verfügung gestellt.

In ganz Deutschland: Beherbergungsverbote für Reisende aus Risikogebieten

0
In Deutschland und in der Schweiz machen höhere Infektionszahlen Sorge. Doch was bringen Beherbergungsverbote?  Die Politik rät zu einem Corona-Urlaub in Deutschland. Doch das ist teils...

Top-Artikel

Geld-Angebot um Verstorbenen in die Corona-Statistik aufzunehmen?

Geld gegen Aufnahme in die Corona-Statistik? Über ein Sharepic wird versucht, den Eindruck zu erwecken, die Statistik werde gegen Geld frisiert. Über ein Sharepic wird...

Maskenverweigerer filmen und an den Internet-Pranger stellen – legal oder illegal?

Darf man Personen filmen, die sich nicht an die Maskenpflicht halten oder Personen, die auf die Einhaltung der Corona-Regeln achten, wie beispielsweise Ladenpersonal oder...

Fake-News: Ein Mund-Nasen-Schutz ist gefährlich!

"Emotionaler Widerstand kann hervorgerufen werden, wenn Menschen zum Tragen einer Maske gezwungen werden.(Pfattheicher 2020)" Ja, ein Mund-Nasen-Schutz kann gefährlich sein und zwar dann, wenn man...

Hilfe! Können Chefin oder Chef bei privaten Chats mitlesen?

Für alle im Home-Office mit Microsoft Teams oder Slack, die sich das mindestens schon einmal gefragt haben: Ganz so einfach ist es nicht, doch...

Alle Wahlen, Gesetze, Verordnungen seit 1957 ungültig? Nein!

Das Bundesverfassungsgericht hat zwar ein Wahlgesetz für nichtig erklärt, nicht aber alle vorangegangen Wahlen! Aktuell erhalten einige Nutzer eine Nachricht via WhatsApp, wonach das Bundesverfassungsgericht...
-WERBUNG-
-WERBUNG-