Aktuelles Fake: Profilviewer mit “Sieh dir an, wer dein Facebook-Profil betrachtet”

Fake: Profilviewer mit “Sieh dir an, wer dein Facebook-Profil betrachtet”

Facebook-Themen

Anton Hofreiter und der Benzinpreis – der Faktencheck

Ein Artikel aus dem Jahr 2012 hält für eine falsche Behauptung von Grünen-Politiker Anton Hofreiter her. Nein, die Benzinpreise müssen nicht auf "mindestens 6-7...

Durchbruch? Neue Antikörper gegen Coronavirus entdeckt

Forscher der Charité Berlin und des Deutschen Zentrums für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) haben „hochwirksame“ Antikörper gegen das Coronavirus identifiziert. Diese Antikörper könnten Grundlage für eine...

Verdächtiger im Fall Maddie McCann bleibt in Haft!

Der Europäische Gerichtshof hat einen Antrag auf Haftentlassung des Tatverdächtigen im Mordfall Madeleine McCann abgewiesen. Der Mann sitzt derzeit in Norddeutschland eine Haftstrafe wegen...

Trump will friedliche Machtübergabe nicht garantieren

Ohne stichhaltige Beweise vorzulegen, hat Donald Trump erneut vor einem Betrug durch Briefwahl gewarnt. Ohne Betrug werde es nach seiner Ansicht nicht zu einem...
-WERBUNG-
- Advertisement -

Am 16.11.2014 haben wir bereits vor einem ähnlichen Fall berichtet. Damals habe angeblich die BILD-Zeitung diesen Profilviewer heraus gebracht, was natürlich nicht stimmte.Wir haben hier darüber berichtet.

- Werbung -

Nun macht erneute ein Profilviewer auf Facebook die Runde! Diesmal aber nicht von der BILD, sondern von PW.SHARELIKE.PW

Sieht auf Facebook so aus:

image

Hier steht:

(NEU!) Sieh dir an, wer dein Facebook-Profil betrachtet.
Mit den neuesten Änderungen bei Facebook seit dem 1. November 2014 ist es nun möglich, eine Liste an Profilbesuchern zu sehen!
PW.SHARELIKE.PW

Klickt ein Nutzer auf den Statusbeitrag, dann öffnet sich diese Webseite:

image

Der User muss nun hier zuerst einmal die Seite TEILEN und wird danach auf diese Seite umgeleitet!

image

Hier muss der User erneut auf “Weiter” klicken. Es erscheint diese Seite.

Für wenige Sekunden öffnet sich ein kleines Fenster und der User muss hier nun auf “ENTER” drücken.

image

Drückt hier ein User auf “ENTER”, dann bekommen die Internetbetrüger den “Accesstoken” und dürfen dann in DEINEM NAMEN POSTEN!

So kommen dann unzählige Kommentare mit Hinweis auf den o.a. Profilviewer zustanden und der User bekommt dies nicht einmal mit.

image

(Info an alle Seitenbetreiber und Personen die so ein Kommentar sehen: LÖSCHT SOFORT DIESE KOMMENTARE, damit andere Nutzer nicht in Versuchung kommen hier zu klicken)

Danach öffnet sich diese Übersichtsseite!

image

Hier sieht man in verpixelter Form etliche Facebook-Profile. Alle sind “versteckt” und wenn man klickt, dann bekommt man folgenden Hinweis

image

OK! Wieder mal ein GEWINNSPIEL wo User mitmachen müssen, damit sie etwas zu sehen bekommen. Diese Masche kennen wir schon von anderen Statusbeiträge wie z.B. von (SCHOCK)-Videos!  Wer hier wieder einmal dahinter steckt, kann man nur erahnen! Die Herrschaften von Proleagion sind uns keine Unbekannten, werben sie doch regelmäßig mit dem Gewinn von Gutscheinen. Auch hier bleiben sie nun ihrer stetigen Linie treu: man wird gebeten, Unmengen an persönlichen Daten preiszugeben!

Fazit:

Es gibt auf Facebook keine PROFIL-VIEWER. Unter Vorgabe falscher Tatsachen, werden Facebook-Nutzer in die Falle gelockt und zur Teilnahme an verschiedenen Gewinnspielen verleitet.

In die Falle getappt?

ÄNDERN SIE UMGEHEND IHR PASSWORT IHRES FACEBOOK-KONTOS!

- Werbung -
An alle unsere Leserinnen und Leser! Wir brauchen deine Unterstützung! Wir haben keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten offen halten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon

Hinweis: Die Wiedergabe einzelner Bilder oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Aktuelle Nachrichten aus dem In- und Ausland

Verdächtiger im Fall Maddie McCann bleibt in Haft!

Verdächtiger im Fall Maddie McCann bleibt in Haft!

0
Der Europäische Gerichtshof hat einen Antrag auf Haftentlassung des Tatverdächtigen im Mordfall Madeleine McCann abgewiesen. Der Mann sitzt derzeit in Norddeutschland eine Haftstrafe wegen...
Trump will friedliche Machtübergabe nicht garantieren

Trump will friedliche Machtübergabe nicht garantieren

0
Ohne stichhaltige Beweise vorzulegen, hat Donald Trump erneut vor einem Betrug durch Briefwahl gewarnt. Ohne Betrug werde es nach seiner Ansicht nicht zu einem...

YouTube will Ausweiskontrolle einführen!

Auf YouTube sind manche Videos erst ab 18 Jahren freigegeben. Wer diese ansehen will, muss bald seinen Ausweis vorlegen. [Weiterlesen]

Top-Artikel

Anton Hofreiter und der Benzinpreis – der Faktencheck

Ein Artikel aus dem Jahr 2012 hält für eine falsche Behauptung von Grünen-Politiker Anton Hofreiter her. Nein, die Benzinpreise müssen nicht auf "mindestens 6-7...

Durchbruch? Neue Antikörper gegen Coronavirus entdeckt

Forscher der Charité Berlin und des Deutschen Zentrums für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) haben „hochwirksame“ Antikörper gegen das Coronavirus identifiziert. Diese Antikörper könnten Grundlage für eine...

Faktencheck: „50 Prozent der Blutspender sind immun gegen SARS-CoV-2“

Ein Fachartikel der Uni Wien soll aufzeigen, dass bis zu 50 Prozent aller Blutspender immun gegen SARS-CoV-2 seien - und das sogar schon vor...

Vorsicht! E-Bikes Letschok GmbH geht in die zweite Runde!

Die gefälschte Facebook-Seite "E-Bikes Letschok GmbH" gibt vor, nochmals 5 E-Bikes zu verlosen, da diese von ihren Gewinnern nicht abgeholt wurden. Wirklich? Keiner der Gewinner...

Falsche Seenot im Mittelmeer? (Faktencheck)

Erneut kursiert ein Sharepic, das ein Schiff mit Beiboot zeigt. Angeblich sähe so "Seenot" im Mittelmeer aus. Was ist dran? Es geht genau genommen um...
-WERBUNG-
-WERBUNG-