Blogheim.at Logo
Samstag, 4 Dezember 2021

Bundeskanzler Schallenberg sieht Fake News als ein Problem der Epidemie!

Österreich hat einen harten Fahrplan zum Jahresende vorgelegt, der mit einer Impfpflicht enden soll. Er sieht auch ein Problem in Fake News, die viel Schaden angerichtet haben.

Fake News sind unter anderem schuld daran, dass Menschen nun in den Spitälern liegen. Das hat verschiedene Gründe. Viele Menschen haben sich (unbewusst/ungewollt) durch Fake News manipulieren und irritieren lassen.

Sie haben sich einerseits durch Falschmeldungen irritieren lassen, indem sie die Krankheit Covid-19 als harmlos angesehen haben. Es gab ja zu genügend Falschmeldungen, in denen immer wieder behauptet wurde, das Virus würde harmlos sein. Andere Falschmeldungen haben Menschen davon abgehalten, sich impfen zu lassen. Diese Falschmeldung sind natürlich mannigfaltig. Wir kennen viele unsinnige Falschmeldungen, z.b. dass Frauen nicht mehr schwanger werden oder ein Chip verimpft wird. So absurd das auch klingen mag, irgendeine Falschmeldung trifft immer auf irgendeine Person, die ihr Glauben schenkt. Und daher gibt es diese Mannigfaltigkeit der Falschmeldungen.

Und nicht zuletzt dann auch die von hoher politischer Stelle aus betriebenen Falschmeldungen rund um die Therapierbarkeit. Das waren dann Aussagen über bestimmte Vitaminpräparate oder Entwurmungsmittel, welche angeblich gegen die Krankheit helfen würden. Das ist natürlich gefährlich! Das ist auch der aktuelle Stand. Und das ist auch der Grund, warum Bundeskanzler Schallenberg natürlich auch vor Fake News warnt.

Fake News zerstören: Wir sind da!

Hier sind wir bei unserer ureigensten Aufgabe angekommen. Mimikama ist da. Mimikama wird auch weiterhin da sein, wenn es um Falschmeldungen geht. Speziell zum Bereich Coronavirus haben wir ein extrem großes Archiv an Falschmeldungen aufbauen können. Dieses Archiv ist für alle frei zugänglich und werden wir an dieser Stelle nochmals verlinken:

https://www.mimikama.at/category/coronavirus-2019-ncov/

Wir werden auch in Zukunft zeitnah auf die verschiedenen Falschmeldung eingehen, die täglich immer wieder auftauchen. Gerade jetzt zeigt sich erneut, wie gefährlich Fake News in einer Pandemie sein können. Sie gefährden nicht nur die eigene Gesundheit und das eigene Leben, sie können auch das Leben und die Gesundheit anderer gefährden. Und vor allem können Sie eine Gesellschaft nicht nur an den Rand, sondern auch über den Rand hinaus in einen Lockdown drängen. Von den daraus resultierenden gesellschaftlichen Gefahren will ich an dieser Stelle gar nicht reden.

Das könnte ebenso interessieren

Video einer großen Corona-Demo in Graz? Falsch! In einem Facebook-Beitrag wird impliziert, man sehe eine große Corona-Demo in Graz, doch der Marsch hatte einen anderen Grund. Weiterlesen …

 

Titelbild (Symbolbild): Am 14. November 2021 nahmen Bundeskanzler Alexander Schallenberg (m.), Bundesminister Karl Nehammer (l.) und Bundesminister Wolfgang Mückstein (r.) an einer Pressekonferenz zu Corona-Maßnahmen teil.
FotografIn: Florian Schrötter
Quelle: BKA
Datum: 14.11.2021
Ort: Wien


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung! Überhaupt jetzt, denn wir verzichten ab sofort auf lästige Werbebanner, denn wir wollen nicht länger Sklaven der Werbeindustrie sein und diesen Zustand möchten wir bewusst aufrechterhalten. Dafür gibt es einen guten Grund. Dieser Grund nennt sich: Unabhängigkeit.

Unterstützen


 

Exklusive Inhalte! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln. Zusätzlich erhältst du exklusive Inhalte und die gesamte Webseite werbefrei.

Aktuelle Artikel

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.