Aktuelles Deshalb lohnen sich Fake-Gewinnspiele für Betrüger immer noch!

Deshalb lohnen sich Fake-Gewinnspiele für Betrüger immer noch!

Facebook-Themen

Facebook: Neuer Umgang mit politisch gesteuerten Nachrichtenseiten

Vermehrt tauchen in letzter Zeit neue Nachrichtenseiten auf Facebook auf. Das ist an sich nicht schlimm, denn je mehr Nachrichtenquellen, umso informierter ist man. Das...

Freundschaftsanfragen: So behält man den Überblick auf Facebook

Wie man die Übersicht über Facebook Freundschaftsanfragen - erhaltene und gesendete - behält. Zu einer neuen Freundschaftsanfrage erhält man eine Benachrichtigung. Doch wo kann man...

Gefälschte MediaMarkt-Seite auf Facebook lockt wieder mit Gewinn

Bei der Facebook-Seite „MediaMarkt, Oberwart“ handelt es sich um keine offizielle Seite des Unternehmens. Die Facebook-Seite „MediaMarkt, Oberwart“ gibt vor, 10 Segway Ninebot ES2 zu...

Zwarte Piet verboten? Nein, aber „blackface“!

Viele Medien berichten, Facebook verbiete den sogenannten "Zwarte Piet“. Stereotype Darstellungen des in den Niederlanden und Belgien bekannten Nikolaushelfers "Zwarte Piet" sind ab sofort auf...

Sei es das falsch verpackte iPhone, der Audi A3 oder ein 500-Euro-Gutschein für Ikea – tagtäglich hoffen dutzende Facebook-Nutzer auf den großen Gewinn, den es am Ende oft gar nicht gibt.

- Werbung -

Sie hören einfach nicht auf: Immer wieder stampfen Betrüger gefälschte Facebook-Seiten aus dem Boden. Unter dem Deckmantel bekannter Unternehmen versuchen sie Nutzer mit Gewinnspielen anzulocken und die Masche geht auch wunderbar auf! Hunderte Nutzer nehmen täglich an Gewinnspielen gefälschter Seiten teil, denn sie hoffen auf das angebliche Traumhaus, Auto oder Geschenkkörbe, gefüllt mit Markenprodukten und Freikarten.

In den meisten Fällen existiert der Gewinn noch nicht einmal, aber warum gibt es dann solche Fake-Gewinnspiele überhaupt? Diese Frage beantworten wir dir hier:

Wer sich unsere Liste für Fake-Gewinnspiele ansieht, erkennt, dass die Masche äußerst aktuell und populär ist. Nutzer, die an den Gewinnspielen teilnehmen, glauben oft tatsächlich, sie können beispielsweise einen Gutschein gewinnen. Selten denkt der Teilnehmer daran, den Veranstalter auf Herz und Nieren zu prüfen. Dabei hilft schon oft ein Blick in die Kategorie „Info“, denn viele Betrüger machen sich nicht einmal die Mühe ein Impressum anzulegen oder anständige Teilnahmebedingungen vorzuweisen.

Diese Hinweise helfen dir, eine gefälschte Seite zu entlarven:

  • entweder wird eine bekannte Marke bzw. ein bekanntes Unternehmen repräsentiert oder es wird mit einem Phantasienamen gearbeitet
  • Nutzer werden zum “Liken” und “Teilen” animiert bzw. beinahe gezwungen
  • es gibt kein (glaubwürdiges) Impressum
  • keine Teilnahmebedingungen vorhanden
  • keine Kontaktmöglichkeit
  • kein korrektes Unternehmen (Impressum) vorhanden
  • Seite existiert erst seit kurzem
  • es werden keine Gewinner bekannt gegeben
  • Gewinne werden von Sponsoren zur Verfügung gestellt, die nicht auf den ersten Blick ersichtlich sind
  • die Gewinne werden mit kopierten Bildern aus dem Internet beworben
  • achte bei bekannten Unternehmen auf den häufig vorhandenen blauen Verifizierungshaken hinter dem Seitennamen im Titelbild

Wenn gleich mehrere oder sogar alle Punkte dieser Liste zutreffen, solltet man die Finger davon lassen!

Hinweis
Du bist auch auf Facebook? Dann folge uns doch auch in unsere Gruppe 🙂
- Werbung -

Warum eigentlich das Ganze?

Doch warum existieren solche Fake-Gewinnspiele auf Facebook überhaupt? Welches Interesse haben Ersteller solcher Fake-Seiten an den Interaktionen von Facebook-Nutzern?

Eine der Antworten lautet: Seitenverkauf und Likefarming!

Mit Hilfe dieser Lockveranstaltungen wird dann die Seite “gezüchtet”. Der Seitenbetreiber arbeitet daran, die Fanzahlen in die Höhe zu treiben. Ab einem bestimmten Punkt findet sich diese Seite dann zum Verkauf. Die Fans wundern sich lediglich irgendwann, welche Inhalte sie nach dem Verkauf zu Gesicht bekommen und warum sie diese Seite je gelikt haben.

Beispiel einer aktuellen gefälschten Seite im Namen von MediaMarkt
Beispiel einer aktuellen gefälschten Seite im Namen von MediaMarkt

Die andere Antwort: Affiliate

Und dann gibt es noch die Ködergewinnspiele, die auf ein Formular führen, wo der Teilnehmende dann seine Daten eingeben soll. So genannte Affiliate Programme.

Hierbei handelt es sich um eine Marketingmethode – eine auf dem Internet basierendes Provisionssystem. Zumeist muss sich der Nutzer im Zuge seiner Teilnahme dazu bereit erklären, Werbung (per Mail, Post und Telefon) von Sponsoren und Partnern erhalten zu dürfen.

Im schlimmsten Fall führen solche Ködergewinnspiele via Smartphone zu WAP-Billing Abofallen.

Beispiel eines Ködergewinnspiels im Namen von Ikea
Beispiel eines Ködergewinnspiels im Namen von Ikea

Merke dir also die Kriterien von Fake-Gewinnspielen gut:

  • kommentieren
  • teilen
  • liken
  • persönliche Nachricht schicken

Manchmal wird noch ein Teilnahmeschluss hinzugefügt, doch meistens werden die Gewinnspiele bereits vor diesem Termin von dem Betreiber wieder gelöscht.

Artikelbild: Shutterstock / Von Pavel105
An alle unsere Leserinnen und Leser! Wir brauchen deine Unterstützung! Wir haben keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten offen halten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon
- Werbung -

Gefälscht: Rechtsgrundlage zur Corona-Situation

Aktuell kursiert ein vermeintliches Schreiben des Gesundheitsministeriums mit dem Titel "Rechtsgrundlage zur Corona-Situation" im Internet. Dieses ist gefälscht! Wir erhielten zahlreiche Anfragen zu einem Screenshot...

Leider kein Fake: Hund auf Lanzarote zu Tode gequält

Auf Facebook wird von einem Paar berichtet, das einen Hund zu Tode quälte. Viele Anfragen bekamen wir zu einem Facebook-Beitrag, in dem die Tat beschrieben...

Tierversuche und Kosmetik

Tierversuche für Kosmetikprodukte sind in der EU mittlerweile verboten. Aber Ausnahmen sind immer noch möglich. In der EU darf Kosmetik eigentlich keine Inhaltsstoffe haben,...

Top-Artikel

Gefälscht: Rechtsgrundlage zur Corona-Situation

Aktuell kursiert ein vermeintliches Schreiben des Gesundheitsministeriums mit dem Titel "Rechtsgrundlage zur Corona-Situation" im Internet. Dieses ist gefälscht! Wir erhielten zahlreiche Anfragen zu einem Screenshot...

Facebook: Neuer Umgang mit politisch gesteuerten Nachrichtenseiten

Vermehrt tauchen in letzter Zeit neue Nachrichtenseiten auf Facebook auf. Das ist an sich nicht schlimm, denn je mehr Nachrichtenquellen, umso informierter ist man. Das...

Twitter: Neues Feature lässt festlegen, wer auf Tweets antworten kann

Twitter lässt seine Nutzer durch ein neues Feature bestimmen, wer auf veröffentlichte Tweets antworten darf. Bereits im Mai wurden von Twitter dahingehend Tests durchgeführt. Nun...

Kuh-Selfie: Aufregung wegen Verhalten von Touristen

Immer wieder wird von gefährlichen Situationen berichtet, in denen sich Ausflügler zu nahe an Kühe heranwagen. Offensichtlich haben Kühe eine magische Anziehungskraft auf Touristen und...

Der hinkende Renten-Vergleich zwischen Deutschland, Italien und Frankreich

Sowohl in Bild- als auch in Schriftform wird in sozialen Medien die Rentenniveaus dreier Länder verglichen. So werden ohne größeren Kontext die Zahlen von Deutschland,...
-WERBUNG-
-WERBUNG-
-WERBUNG-
Datenschutz
Wir, MImikama-Verein zur Aufklärung über Internetmissbrauch (Vereinssitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, MImikama-Verein zur Aufklärung über Internetmissbrauch (Vereinssitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: