Blogheim.at Logo
Montag, 20 September 2021
StartAktuelle Berichte von mimikamaSicherheitstipps von Facebook: Vorsicht vor Schadsoftware

Bitte unterstütze uns! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln.

Sicherheitstipps von Facebook: Vorsicht vor Schadsoftware

Facebook-Themen

Was ist eigentlich eine Schadsoftware? Schadsoftware ist eine App oder Datei, die erstellt wurde, um Zugang zu deinem Computer, Mobilgerät oder Onlinekonto zu erhalten. Dazu gehört auch dein Facebook-Konto.

Wenn dein Computer betroffen ist, können über Schadsoftware deine Daten erfasst und unerwünschte Aktionen in deinem Namen ausgeführt werden.

WIE LÄSST SICH SCHADSOFTWARE ERKENNEN?

Auf Facebook
  • Über dein Konto werden Spaminhalte oder unerwünschte Nachrichten verbreitet.
  • In deinem Kontoverlauf tauchen merkwürdige oder verdächtige Anmeldestandorte auf.
  • Du bemerkst Nachrichten oder Beiträge in deinem Aktivitätenprotokoll, die du nicht gesendet hast.
Auf einem Computer oder Mobilgerät
  • Deine Apps sind langsamer oder die Ladezeiten länger als sonst.
  • Du bemerkst neue Apps, die du nicht installiert hast.
  • Es erscheinen sonderbare Pop-up-Fenster oder andere Werbung, obwohl kein Internetbrowser geöffnet ist.
Im Internetbrowser
  • Du bemerkst sonderbare Pop-up-Fenster oder andere Werbung, die du vorher noch nie gesehen hast.
  • Deine Suchmaschine oder Startseite hat sich geändert, obwohl du keine Änderungen vorgenommen hast.

WAS SOLLTE ICH TUN, WENN ICH MÖGLICHERWEISE EIN PROBLEM MIT SCHADSOFTWARE HABE?

Wenn du Schadsoftware auf deinem Computer oder Mobilgerät feststellst, solltest du sie zu deinem Schutz so schnell wie möglich entfernen. Führe dazu die folgenden Schritte aus:
Bereinige das Gerät. Folgende Facebook-Partner bieten zahlreiche Tools an, mit denen du deinen Computer oder dein Mobilgerät prüfen oder säubern kannst:
Lösche deinen Browserverlauf. Du kannst verdächtige Browser-Add-ons entfernen oder kürzlich vorgenommene Änderungen an deinen Browser-Einstellungen rückgängig machen. Wenn du Chrome verwendest, kannst du Schadsoftware auch mithilfe des Bereinigungstools von Chrome entfernen.
Aktualisiere deinen Internetbrowser. Verwende die neueste Version deines Internetbrowsers, um sicherzustellen, dass du die neuesten Sicherheitsupdates hast. Facebook unterstützt folgende Internetbrowser:
  • Chrome
  • Firefox
  • Safari
  • Internet Explorer
  • Microsoft Edge
Wenn dein Konto von Schadsoftware betroffen ist, wird es normalerweise verwendet, um Nutzer:innen zu folgen und Seiten mit „Gefällt mir“ zu markieren. Du kannst dein Aktivitätenprotokoll prüfen und Beiträge und Seiten löschen, die du nicht posten bzw. mit „Gefällt mir“ markieren wolltest.

Vielen Dank für den Inhalt an die Facebook Power Admins DACH – Gruppe auf Facebook

Weitere Sicherheitstipps:

Artikelbild: Von kovop58 / Shutterstock.com

Wir brauchen deine Unterstützung!

Im Gegensatz zu anderen Medien haben wir bei unseren Faktenchecks keine “Paywall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es Mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fake-News vorgehen. Unterstütze uns und trage auch du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst du unterstützen: via PayPal oder Patreon. Gerne kannst Du aber auch ein mimikamaPLUS- Abonnent werden.

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Aktuelle Artikel

Panorama