Blogheim.at Logo
Montag, 31 Mai 2021
StartAktuellesFacebook-Tipp: Wie verberge ich meine Freundesliste vor meinen Freunden

Facebook-Tipp: Wie verberge ich meine Freundesliste vor meinen Freunden

Weiterlesen nach dieser Anzeige

aktuelle Videos

Facebook-Themen

-WERBUNG-

Immer wieder bekommen wir die Anfrage wie man die eigenen Freundesliste vor anderen Nutzern verbergen kann.

Grundsätzlich ist es bei Facebook so, dass man seine eigene Freunde unter seinem Titelbild in einer Liste sehen kann. Aber nicht nur der Facebook-Nutzer selbst kann diese Freundesliste sehen, sondern jeder andere Nutzer ebenfalls! Wenn man aber nun seine Freundesliste nicht jeden zugänglich machen, möchte dann kann man diese verbergen bzw. kann man dies so einstellen, dass man nur selbst seine Freundesliste zu sehen bekommt. Wie dies funktioniert haben wir in diesem Artikel beschrieben.

Die Freundesliste befindet sich unter dem Titelbild des jeweiligen Profils:

image

Weiterlesen nach dieser Anzeige

Damit nur DU deine Freundesliste sehen kannst musst du…

1.) auf die Anzeige “Freunde” unter deinem Titelbild klicken.

Es öffnet sich dieses Fenster:

image

2.) Klicke nun auf “Bearbeiten” (Stift) und hier dann auf “Privatsphäre bearbeiten”

image

3) Hier kannst du nun einstellen, wer deine “Freundesliste” sehen kann bzw. wer von dir “abonnierte Personen” und“ “Listen” sehen kann!



Wählt man hier “NUR ICH” dann wird die Freundesliste für deine Freunde sowie auch für andere Nutzer ausgeblendet!

image

Das war es auch schon wieder! Ab nun kannst nur DU deine Freundesliste sehen!

- Werbung -

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Die Corona-Krise! Wir brauchen deine Unterstützung! Die Corona-Krise stellt uns alle vor großen Herausforderungen und bringt uns an unsere Grenzen. Jeder gibt seinen Teil dazu bei um zu Unterstützen. Gegenüber anderen Medien haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fakenews vorgehen. Unterstütze uns und tragen auch Du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon
-WERBUNG-
-WERBUNG-
-WERBUNG-