Blogheim.at Logo
Samstag, 29 Mai 2021
StartAktuellesFacebook spendet für ein an Krebs erkranktet Kind

Facebook spendet für ein an Krebs erkranktet Kind [Fake]

Weiterlesen nach dieser Anzeige

aktuelle Videos

Facebook-Themen

-WERBUNG-

Die nächste Welle angeblicher Facebookspenden kündigt sich gerade an: angeblich spendet Facebook mal wieder.

Doch auch hierbei handelt es sich um einen Fake, es muss wohl das Hobby mancher Menschen sein, Fakes wie diese zu erstellen, um Unmengen an Likes, Kommentaren und Teilungen zu bekommen.

image
(Screenshot: Facebook, öffentlicher Status)

Weiterlesen nach dieser Anzeige

Mit Tränen in den Augen liegt ein Kind in einem Krankenbett, über den Bildern steht:

She is suffering from cancer
Don’t ignore friends
Facebook donated for
Like:-10₹ Comment:-50₹ Share:-100₹
Pls Share frnds

(Sie leidet an Krebs
Freunde, ignoriert sie nicht
Facebook spendet pro
Like 10 Indische Rupie Kommentar: 50 Indische Rupie Teilen: 100 Indische Rupie
Bitte teilen Freunde)

Anhand der Währungsangaben lässt sich leicht erkennen, dass diese Statusmeldung aus Indien kommt.

Herkunft des Bildes: unbekannt

Woher jedoch das Bild genau stammt, ist schwer zu bestimmen. Dieses Bild ist mehrfach auf Twitter zu finden, dort reichen die Angaben bis Anfang Februar 2015 zurück.

image
(Screenshot: Twitter)

Hier gibt es keinerlei Nennungen über irgendwelche Spenden, es wird lediglich darum gebeten, für das Kind zu beten.

- Werbung -

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Die Corona-Krise! Wir brauchen deine Unterstützung! Die Corona-Krise stellt uns alle vor großen Herausforderungen und bringt uns an unsere Grenzen. Jeder gibt seinen Teil dazu bei um zu Unterstützen. Gegenüber anderen Medien haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fakenews vorgehen. Unterstütze uns und tragen auch Du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon
-WERBUNG-
-WERBUNG-
-WERBUNG-