Aktuelles Facebook testet Seiten ohne Like-Button

Facebook testet Seiten ohne Like-Button

Facebook-Themen

Facebook: Neuer Umgang mit politisch gesteuerten Nachrichtenseiten

Vermehrt tauchen in letzter Zeit neue Nachrichtenseiten auf Facebook auf. Das ist an sich nicht schlimm, denn je mehr Nachrichtenquellen, umso informierter ist man. Das...

Freundschaftsanfragen: So behält man den Überblick auf Facebook

Wie man die Übersicht über Facebook Freundschaftsanfragen - erhaltene und gesendete - behält. Zu einer neuen Freundschaftsanfrage erhält man eine Benachrichtigung. Doch wo kann man...

Gefälschte MediaMarkt-Seite auf Facebook lockt wieder mit Gewinn

Bei der Facebook-Seite „MediaMarkt, Oberwart“ handelt es sich um keine offizielle Seite des Unternehmens. Die Facebook-Seite „MediaMarkt, Oberwart“ gibt vor, 10 Segway Ninebot ES2 zu...

Zwarte Piet verboten? Nein, aber „blackface“!

Viele Medien berichten, Facebook verbiete den sogenannten "Zwarte Piet“. Stereotype Darstellungen des in den Niederlanden und Belgien bekannten Nikolaushelfers "Zwarte Piet" sind ab sofort auf...

Damit Facebook-Seiten aufgeräumter und für Nutzer weniger verwirrend sind, testet die Plattform ein neues Design.

- Werbung -

Bisher haben Facebook-Seiten zwei Funktionen: „Gefällt mir“ und „Folgen“. Beide Funktionen haben zwar ihre Daseinsberechtigung, sorgen aber im Prinzip auch für ungenaue Zahlen in den Statistiken der Seitenbetreiber – Ein Like bedeutet nicht, dass die Nutzer auch die Beiträge lesen, denn das „Folgen“ lässt sich auch ausschalten, die Nutzer sehen die Beiträge dann nicht mehr.

Hinweis
Du bist auch auf Facebook? Dann folge uns doch auch in unsere Gruppe 🙂
- Werbung -

Like und Follow – Der verwirrende Unterschied

Wenn man eine Facebook-Seite liket, dann folgt man ihr auch automatisch. Man bekommt dann also künftig Beiträge der Seite in der eigenen Timeline angezeigt.

Doch manche Nutzer wollen diese Beiträge gar nicht immer sehen – Sie entfolgen dann der Seite, das Like bleibt aber bestehen. Das macht sich zwar dann schön in der Statistik der Seitenbetreiber, bringt aber nichts, denn deren Beiträge sind dann bei den Nutzern nicht mehr in der Timeline sichtbar.

Umgekehrt mag ein Nutzer vielleicht eine Seite gar nicht, möchte aber trotzdem noch deren Beiträge sehen – Dann wird nur auf „Folgen“ geklickt, ein Like gibt es aber nicht für die Seitenbetreiber.

Es sorgt also für ein wenig Verwirrung: Ist eine Seite nun beliebt, weil sie viele Likes hat? Oder interessant, wenn sie viele Follower hat? Muss man sich nun erst den Durchschnitt aus Likes und Followern errechnen? Welcher Wert wiegt mehr?

- Werbung -

Facebook räumt auf

Die Plattform test deshalb nun ein aufgeräumteres Design, wodurch der Like-Button auch wegfällt. Dies macht es auch für Nutzer und Seitenbetreiber viel offensichtlicher, wie beliebt eine Seite ist: Es gibt nur noch einen Zahlenwert, nämlich den der Follower.

So sehen die neuen Seiten dann auf dem Smartphone aus, links das alte Design, rechts das neue Design:

Weg mit den Likes, Quelle Facebook/TechCrunch
Weg mit den Likes, Quelle Facebook/TechCrunch

Der Test wird derzeit auf der Smartphone-App durchgeführt und betrifft Seiten von diversen Schauspielern, Autoren und einigen Medienunternehmen. Wann und ob der Like-Button auch auf anderen Seiten wegfällt, wird Facebook noch bekannt geben – abhängig vom Erfolg des neuen Designs.

Quelle: TechCrunch
Artikelbild: Shutterstock / Von dolphfyn

Auch interessant:

An alle unsere Leserinnen und Leser! Wir brauchen deine Unterstützung! Wir haben keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten offen halten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon
- Werbung -

Betrüger mit Microsoft-Masche erfolgreich. Jetzt ermittelt die Kripo.

Erst im Juni berichtete die Polizei ausführlich über Betrüger am Telefon mit der Masche "Microsoft-Mitarbeiter". Mehrere Menschen hatten sich gemeldet und eine Anzeige erstattet. In...

Wird nun AN oder MIT dem Coronavirus gestorben?

Die gern diskutierte Frage bei Diskussionen einfach erklärt. Immer wieder stolpert man bei Disukussionen auf die Behauptungen, viele Menschen seien ja gar nicht AM Coronavirus,...

Senioren werden Opfer von Internetbetrügern und verlieren viel Geld

Vorsicht - Betrüger haben es aktuell vor allem auf Senioren abgesehen! Wie die Polizei Neubrandenburg warnt, ist es in den vergangenen Tagen Betrügern in ihrem...

Top-Artikel

Gefälscht: Rechtsgrundlage zur Corona-Situation

Aktuell kursiert ein vermeintliches Schreiben des Gesundheitsministeriums mit dem Titel "Rechtsgrundlage zur Corona-Situation" im Internet. Dieses ist gefälscht! Wir erhielten zahlreiche Anfragen zu einem Screenshot...

Facebook: Neuer Umgang mit politisch gesteuerten Nachrichtenseiten

Vermehrt tauchen in letzter Zeit neue Nachrichtenseiten auf Facebook auf. Das ist an sich nicht schlimm, denn je mehr Nachrichtenquellen, umso informierter ist man. Das...

Twitter: Neues Feature lässt festlegen, wer auf Tweets antworten kann

Twitter lässt seine Nutzer durch ein neues Feature bestimmen, wer auf veröffentlichte Tweets antworten darf. Bereits im Mai wurden von Twitter dahingehend Tests durchgeführt. Nun...

Kuh-Selfie: Aufregung wegen Verhalten von Touristen

Immer wieder wird von gefährlichen Situationen berichtet, in denen sich Ausflügler zu nahe an Kühe heranwagen. Offensichtlich haben Kühe eine magische Anziehungskraft auf Touristen und...

Der hinkende Renten-Vergleich zwischen Deutschland, Italien und Frankreich

Sowohl in Bild- als auch in Schriftform wird in sozialen Medien die Rentenniveaus dreier Länder verglichen. So werden ohne größeren Kontext die Zahlen von Deutschland,...
-WERBUNG-
-WERBUNG-
-WERBUNG-