Blogheim.at Logo
Samstag, 29 Mai 2021
StartAktuellesFacebook-Seite "Lindt club" führt zu Datensammlern!

Facebook-Seite „Lindt club“ führt zu Datensammlern!

Weiterlesen nach dieser Anzeige

aktuelle Videos

Facebook-Themen

-WERBUNG-

Eine recht neue Facebook-Seite gibt nur vor, von Lindt zu stammen, lockt aber die Nutzer auf eine Datensammler-Seite.

Die Seite „Lindt club“ beinhaltet fast alles, was ein typisches Fake-Gewinnspiel auf Facebook ausmacht:
Keine Infos, wer der Veranstalter ist, die Seite gibt es auch noch nicht lange. Nur das „Liken und Teilen“ fehlt, denn diesmal soll direkt ein Link angeklickt werden, um teilzunehmen.

Hinweis: Regelmäßig tauchen auf Facebook Gewinnspiele auf, und ziehen Facebook-Nutzer in ihren Bann. Sie hoffen auf den ganz großen Gewinn und gehen am Ende doch wieder leer aus. In diesen Fällen „gewinnt“ lediglich der Seitenbetreiber. Wir prüfen Gewinnspiele auf ihre Seriosität! Dieses Gewinnspiel ist nicht seriös und täuscht die Teilnehmer. Es entspricht nicht den Kriterien von Facebook und nutzt gefälschte Elemente!

Fotostrecke zum Gewinnspiel:

Weiterlesen nach dieser Anzeige

Die echte Facebook-Seite von Lindt findet sich übrigens hier, erkennbar auch gut an dem blauen Verifizierungs-Haken.

- Werbung -

Weitere Informationen zu solchen Gewinnspielen findet man in unserem Artikel „So funktionieren Fake-Gewinnspiele auf Facebook!“ vor.
Eine Liste der aktuellen Fake-Gewinnspiele auf Facebook findet sich hier.

Artikelbild: Shutterstock / Von Nenov Brothers Images

Auch interessant:

- Werbung -

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Die Corona-Krise! Wir brauchen deine Unterstützung! Die Corona-Krise stellt uns alle vor großen Herausforderungen und bringt uns an unsere Grenzen. Jeder gibt seinen Teil dazu bei um zu Unterstützen. Gegenüber anderen Medien haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fakenews vorgehen. Unterstütze uns und tragen auch Du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon
-WERBUNG-
-WERBUNG-
-WERBUNG-