Aktuelles Wenn aus Kevin, Sabine, Peter, Paul und Mary auf einmal die “Facebook-Security”...

Wenn aus Kevin, Sabine, Peter, Paul und Mary auf einmal die “Facebook-Security” wird.

Facebook-Themen

Warnungen vor dem „Grusel-Goofy“ sind überzogen!

Könnt Ihr Euch noch an "MOMO" erinnern? Bereits damals waren wir der Ansicht, dass es sich dabei nur um einen viralen Hoax handelt. Einziger Beweis...

Facebook und Instagram erinnern an das Tragen von Masken im Alltag

Der Social Media Gigant Facebook will seine Nutzer nun sowohl über Facebook selbst als auch Instagram an das Tragen von Masken im Alltag erinnern. Im...

Facebook: Neuer Umgang mit politisch gesteuerten Nachrichtenseiten

Vermehrt tauchen in letzter Zeit neue Nachrichtenseiten auf Facebook auf. Das ist an sich nicht schlimm, denn je mehr Nachrichtenquellen, umso informierter ist man. Das...

Freundschaftsanfragen: So behält man den Überblick auf Facebook

Wie man die Übersicht über Facebook Freundschaftsanfragen - erhaltene und gesendete - behält. Zu einer neuen Freundschaftsanfrage erhält man eine Benachrichtigung. Doch wo kann man...

Soeben haben wir folgende Nutzeranfrage erhalten: ”Liebes Mimikama-Team, ich habe in meiner Freundesliste auf einmal Facebook-Security stehen bzw. ist die Schreibweise sehr seltsam, denn das Profil nennt sich “Faƈebọoĸ Securıtƴ”. Werden wir von Facebook überprüft?”

- Werbung -

Da dieses Thema immer wieder Nutzer betrifft, dürfen wir an dieser Stelle etwas Aufklärung schaffen. Vorweg einmal: Nein, Facebook prüft keine Nutzerprofile, indem es sich als “Freund” einnistet. Was wir hier sehen, ist eigentlich ein normales Profil von einem Freund, dessen Profil von Cyberkriminellen geknackt wurde.

image

Wie konnte das geschehen?

Der jeweilige Freund war irgendwann einmal gutgläubig und ist Opfer eine Phishing-Falle geworden. Der Freund, dessen Konto geknackt wurde, hat irgendwann einmal seine Facebook-Zugangsdaten auf einer nachgebauten Facebook Login-Seite eingegeben und seine Daten gelangten in die Hände der Betrüger. Diese wiederum knackten so sein Konto und benannten es um. Und so wurde z.B. aus “Peter Müller” die genannte “Facebook-Security”.

Wie konnte mein Freund in diese Falle tappen?

Eine Möglichkeit wäre, dass er solch einem Beitrag auf Facebook gefolgt ist:

account

Folgt ein Nutzer der Anweisung und klickt auf den Link, dann wird er auf eine nachgebaute Facebook-Loginseite umgeleitet.

Für den Nutzer wirkt es, als würde er sich abermals bei Facebook einloggen müssen!

image

ACHTUNG FALLE!

Ab dem Moment, wo man hier seine E-Mail und ein Passwort eingibt, werden die Zugangsdaten sofort an die Betrüger übermittelt. Diese wiederum hätten damit Zugriff auf das jeweilige Facebook-Konto.

Ergebnis:

Internetbetrüger geben sich als “Facebook-Security” aus und versenden Nachrichten an Facebook-Nutzer. In dieser warnen sie den User davor, dass sein Konto gesperrt wird, sollte er den Anweisungen nicht folgen.

Folgt jedoch ein Nutzer den Anweisungen, dann läuft er Gefahr, dass

  • sein Facebook-Konto geknackt wird
  • sein Webmail-Account übernommen wird und dass
  • ggf. Zahlungen mit seiner Kreditkarte getätigt werden, mit denen er so gar nicht einverstanden ist.

Und dies alles, weil der Nutzer 1x zu viel geklickt hatte!

Und wegen dieser fiesen Masche wurde nun aus Kevin, Sabine, Peter, Paul und Mary auf einmal die “Facebook-Security”!

An alle unsere Leserinnen und Leser! Wir brauchen deine Unterstützung! Wir haben keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten offen halten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon
- Werbung -

Leider kein Fake: Hund auf Lanzarote zu Tode gequält

Auf Facebook wird von einem Paar berichtet, das einen Hund zu Tode quälte. Viele Anfragen bekamen wir zu einem Facebook-Beitrag, in dem die Tat beschrieben...

Freundschaftsanfragen: So behält man den Überblick auf Facebook

Wie man die Übersicht über Facebook Freundschaftsanfragen - erhaltene und gesendete - behält. Zu einer neuen Freundschaftsanfrage erhält man eine Benachrichtigung. Doch wo kann man...

Sie vermieten Zimmer? – Dann sollten Sie diese Betrugsmasche kennen!

Sie vermieten Zimmer, Appartements oder Ferienwohnungen? Wie unser Kooperationspartner Watchlist Internet rät, sollten Sie dann besonders vorsichtig sein, wenn ein potenzieller Gast die gebuchte Unterkunft...

Top-Artikel

Hacker plündern Payback-Konten

In NRW häuft sich die Zahl der Diebstähle von Payback-Punkten. Mittlerweile gibt es offenbar Tausende Geschädigte, denen Kriminelle ihre Payback-Konten leergeräumt haben, der Schaden...

Das sollten Eltern über TikTok wissen!

Ratgeber: Was Eltern über TikTok wissen müssen! Es ist ganz schön schwierig, mit den App-Vorlieben von Jugendlichen Schritt zu halten. Wir erklären, wie das Musikvideo-Netzwerk...

Falsche Ordnungsamtsmitarbeiter kassieren wegen fehlender Maske ab!

In Hilden (Nordrhein-Westfalen) haben zwei Betrüger eine Bürgerin abkassiert, weil sie angeblich gegen die Maskenpflicht verstoßen haben soll. Dies berichtet die Stadt Hilden auf...

Fake: Wohnwagen Letzschmar GmbH

"Wir haben noch 5x weitere Wohnwagen, die nicht verkauft werden können, weil sie mehrere kleine Mängel aufweisen, deshalb haben wir uns entschieden diese zu...

Zoll warnt eindringlich vor Betrügern!

Neue gefälschte E-Mails im Umlauf! Aktuell häufen sich beim Zoll Hinweise von aufmerksamen Bürgern, dass betrügerische E-Mails mit der Absenderadresse eines Postdienstleisters in Umlauf sind....
-WERBUNG-
-WERBUNG-
-WERBUNG-