Blogheim.at Logo
Aktuelles Postet Facebook ab morgen deine privaten Informationen?
Die Corona-Krise! Wir brauchen deine Unterstützung! Die Corona-Krise stellt uns alle vor großen Herausforderungen und bringt uns an unsere Grenzen. Jeder gibt seinen Teil dazu bei um zu Unterstützen. Gegenüber anderen Medien haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fakenews vorgehen. Unterstütze uns und tragen auch Du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon

Postet Facebook ab morgen deine privaten Informationen?

Facebook-Themen

Push-Benachrichtigungen fördern Handy-Sucht nicht

Smartphone-Nutzer schauen bei Push-Benachrichtigungen automatisch auf den Bildschirm und erinnern sich oft nicht daran. Push-Benachrichtigungen haben wenig Einfluss auf die Smartphone-Sucht. Menschen nutzen ihre Handys...

Sammelklage gegen Drosten nur Quatschjura?

In seiner Reihe QuatschJura berichtet der Würzburger Anwalt Chan-Jo Jun über unsinnige oder pseudojuristische Aussagen, die auf Social Media verbreitet werden. Seit längerem schon wird...

Achtung Identitätsdiebstahl: Kriminelle versenden betrügerische E-Mails im Namen der Post!

Zahlreiche LeserInnen melden uns derzeit eine betrügerische E-Mail, die im Namen der Österreichischen Post verschickt wird. In diesem E-Mail werden Sie dazu aufgefordert, eine Ausweiskopie...

Zum Thema WhatsApp und Datenschutz

Auch wenn WhatsApp per Ende-zu-Ende-Verschlüsselung die Inhalte von Nachrichten schützt, können viele Infos der Nutzer gesammelt und weitergegeben werden. "Legale WhatsApp-Verwendung ist praktisch unmöglich." Dieser...
-WERBUNG-

Phu! Ab „morgen“ wird alles, was ich jemals auf Facebook gepostet habe, öffentlich!? Warte … diesen Text habe ich schon mal gelesen – und zwar im Jahr 2016!

- Werbung -

Copy and Paste! Die Zauberformel des Kettenbriefs hat wieder zugeschlagen und bringt einen sehr langen, alten Text zurück auf Facebook. Auch die Tatsache, dass der Text diesmal auf englisch geteilt wird, erfrischt uns nicht im Geringsten.

Es geht um die Behauptung, dass Facebook „heute“ neue Regeln einführt und sowohl die Fotos seiner Nutzer verwenden darf und alle Postings öffentlich werden würden – die Deadline sei „morgen“. Wer diesen Text teilt, soll von all diesen „Neuerungen“ entbunden sein:

Don’t forget today starts the new Facebook rule where they can use your photo Don’t forget Deadline tomorrow !!! Everything you’ve ever posted becomes public from tomorrow. Even messages that have been deleted or the photos not allowed. It costs nothing for a simple copy and paste, better safe than sorry. Channel 9 News talked about the change in Facebook’s privacy policy. I do not give Facebook or any entities associated with Facebook permission to use my pictures, information, messages or posts, both past and future. With this statement, I give notice to Facebook it is strictly forbidden to disclose, copy, distribute, or take any other action against me based on this profile and/or its contents. The content of this profile is private and confidential information. The violation of privacy can be punished by law (UCC 1-308- 1 1 308-103 and the Rome Statute). NOTE: Facebook is now a public entity. All members must post a note like this. If you prefer, you can copy and paste this version. If you do not publish a statement at least once it will be tacitly allowing the use of your photos, as well as the information contained in the profile status updates. DO NOT SHARE. Copy and paste.Wondered why Facebook was so boring!
This is good to know: It’s ridiculous to have lots of friends and only 25 are allowed to see my post.
I ignored this post earlier, but It WORKS!! I have a whole new news feed. I’m seeing posts from people I haven’t seen in years.
Here’s how to bypass the system FB now has in place that limits posts on your news feed.
Their new algorithm chooses the same few people – about 25 – who will read your posts. Therefore,
Hold your finger down anywhere in this post and „copy“ will pop up. Click „copy“. Then go your page, start a new post and put your finger anywhere in the blank field. „Paste“ will pop up and click paste.
This will bypass the system.
DONE! Stop it FB..

- Werbung -

2 Kettenbriefe vereint

Zumindest hält sich dieser Kettenbrief schon recht hartnäckig auf der Social Media Plattform. Wir haben bereits öfters darüber berichtet.

Übersetzt klingt dann das Ganze so (natürlich 1:1 vom Übersetzer übernommen):

Vergessen sie nicht, heute beginnt die neue Facebook-Regel, wo sie ihr Foto nutzen können, vergessen sie nicht die Deadline morgen!!! Alles, was sie je gepostet haben, wird ab morgen öffentlich. Sogar Nachrichten, die gelöscht wurden oder die Fotos nicht erlaubt sind. Es kostet nichts für eine einfache Kopie und Paste, besser sicher als sorry. Channel 9 News haben über die Änderung der Facebook-Datenschutzerklärung gesprochen. Ich gebe keine Facebook oder irgendwelche mit Facebook verbundenen Einrichtungen, um meine Bilder, Informationen, Nachrichten oder Beiträge, sowohl Vergangenheit als auch Zukunft, zu verwenden. Mit dieser Aussage gebe ich facebook Hinweis, dass es strengstens verboten ist, auf der Grundlage dieses Profils und / oder Ihres Inhalts zu enthüllen, zu kopieren, zu verteilen oder andere Aktionen gegen mich zu ergreifen. Der Inhalt dieses Profils ist private und vertrauliche Informationen. Die Verletzung der Privatsphäre kann per Gesetz bestraft werden (UCC 1-308-1 1 308-103 und das Rom-Statut). Hinweis: Facebook ist jetzt eine öffentliche Einheit. Alle Mitglieder müssen eine Notiz wie diese Posten. Wenn sie es bevorzugen, können sie diese Version kopieren und einfügen. Wenn sie ein Statement nicht mindestens einmal veröffentlichen, ist es stillschweigend möglich, die Verwendung ihrer Fotos zu ermöglichen, sowie die Informationen, die in den Profil Status-Updates enthalten sind. Teilen Sie nicht. Kopieren und einfügen. Ich fragte mich, warum facebook so langweilig war!
Das ist gut zu wissen: es ist lächerlich, viele Freunde zu haben und nur 25 dürfen meinen Beitrag sehen.
Ich habe diesen Post früher ignoriert, aber es funktioniert!! Ich habe einen ganz neuen News Feed. Ich sehe Beiträge von Menschen, die ich seit Jahren nicht gesehen habe.
Hier ist, wie du das System, das fb jetzt hat, an Ort, das Beiträge in Deinem News feed einschränkt.
Ihr neuer Algorithmus wählt die gleichen wenigen Menschen – ca. 25-wer wird ihre Beiträge lesen. Daher,
Halten sie den Finger überall in diesem Beitrag und „Kopieren“ wird auftauchen. Klicken Sie auf „kopieren“. dann gehen sie ihre Seite, starten sie einen neuen Beitrag und legen sie ihren Finger überall im leeren Feld. „Paste“ wird auftauchen und auf Paste klicken.
Das wird das System umgehen.
Fertig! Hör auf, FB..

Auch wenn der Text manchmal leicht variiert, diese Komponenten verändern sich nie:

Nachdem der Text seit mindestens 2016 kursiert, müssten eigentlich alle Fotos und Beiträge in der Zwischenzeit auf „öffentlich“ stehen. Und was ist wirklich passiert? Genau! Nämlich gar nichts!

- Werbung -

Auch Facebook weist darauf hin, dass es sich bei diesem Text um reinen Unsinn handelt:

Wie Kollege Ralf richtig erkannt hat, geht es bei dem Kürzel UCC („Uniform Commercial Code“) um das amerikanische Handelsrecht – dies hat nichts mit Facebook zu tun und auch das Römische Statut ist ein völkerrechtlicher Vertrag, durch den der internationale Gerichtshof die Bestrafung und Verhinderung  von Kriegsverbrechen, das Verbrechen der Aggression, Völkermord und Verbrechen gegen die Menschlichkeit regeln soll – hat also ebenfalls nichts mit Facebook zu tun.

- Werbung -

Und was hat es mit dem Facebook-Algorithmus auf sich, der angeblich dafür sorgt, dass Nutzer nur noch von 25 Freunden die Beiträge sehen?

Wir berichteten mehrfach über diese Behauptung. Und auch Facebook selbst, weiß nichts von diesem Algorithmus.

„Wir ordnen den Newsfeed danach an, welches Posting für den Nutzer relevant sein könnte. Obwohl wir einige Anpassungen vorgenommen haben, die die Zahl der sichtbaren Postings von Freunden erhöhen können, ist der Newsfeed nicht auf 25 Kontakte beschränkt.“

Ergebnis:

Es handelt sich um zwei fusionierte Kettenbriefe. Auch Facebook weist seit Jahren darauf hin, dass es sich hierbei um einen Hoax handelt. Leider wird der Text sowohl auf englisch als auch deutsch kopiert und wieder neu geteilt.

- Werbung -

Hinweis: Die Wiedergabe einzelner Bilder oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Aktuelle Nachrichten aus dem In- und Ausland

Macron „schockiert“ über Bilder von Polizeigewalt gegen Schwarzen

0
In Frankreich sorgen neue Bilder von Polizeigewalt für Empörung: Die Pariser Staatsanwaltschaft eröffnete Ermittlungen gegen Polizisten, die einen Schwarzen geschlagen und getreten hatten, weil...
Die deutsche Komikerlegende Karl Dall ist tot

Karl Dall ist tot – die ersten Details!

0
Der Komiker Karl Dall ist im Alter von 79 Jahren verstorben. Das bestätigte seine Familie am 23. November, wie unter anderem „Focus“ berichtet.

Top-Artikel

Push-Benachrichtigungen fördern Handy-Sucht nicht

Smartphone-Nutzer schauen bei Push-Benachrichtigungen automatisch auf den Bildschirm und erinnern sich oft nicht daran. Push-Benachrichtigungen haben wenig Einfluss auf die Smartphone-Sucht. Menschen nutzen ihre Handys...

Sammelklage gegen Drosten nur Quatschjura?

In seiner Reihe QuatschJura berichtet der Würzburger Anwalt Chan-Jo Jun über unsinnige oder pseudojuristische Aussagen, die auf Social Media verbreitet werden. Seit längerem schon wird...

Achtung Identitätsdiebstahl: Kriminelle versenden betrügerische E-Mails im Namen der Post!

Zahlreiche LeserInnen melden uns derzeit eine betrügerische E-Mail, die im Namen der Österreichischen Post verschickt wird. In diesem E-Mail werden Sie dazu aufgefordert, eine Ausweiskopie...

Zum Thema WhatsApp und Datenschutz

Auch wenn WhatsApp per Ende-zu-Ende-Verschlüsselung die Inhalte von Nachrichten schützt, können viele Infos der Nutzer gesammelt und weitergegeben werden. "Legale WhatsApp-Verwendung ist praktisch unmöglich." Dieser...

Callcenter im Kosovo ausgehoben

Schlag gegen internationale Betrüger-Bande - Callcenter im Kosovo ausgehoben! Wie im Rahmen eines Pressegesprächs am 24.05.2019 erörtert, betrieb die Ansbacher Kriminalpolizei unter Sachleitung der Ansbacher...
-WERBUNG-
-WERBUNG-