Blogheim.at Logo
Samstag, 24 Juli 2021
StartAktuellesFacebook startet Zusammenlegung von Instagram-Chat und Messenger

Bitte unterstütze uns! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln.

Facebook startet Zusammenlegung von Instagram-Chat und Messenger

Facebook-Themen

Instagram- und Facebook-Nutzer sollen bald in einem Chatraum miteinander kommunizieren können!

Laut futurezone stießen Redakteure von The Verge auf ein Update, welches unter anderem Facebook- und Instagram-Nutzern ermöglicht, miteinander in einem gemeinsamen Chatraum zu „plaudern“. Die Chaträume sollen generell bunter gestaltet werden und neue Emojis beinhalten.

Der Social Media-Gigant hatte bereits Anfang des Jahres eine Fusion seiner Messaging-Dienste Instagram, Facebook und WhatsApp angekündigt. Noch sei das Feature aber noch nicht realisiert worden.

Das Feature soll sowohl für Android als auch iOS verfügbar werden. Das klassische Nachrichten-Symbol auf Instagram (ein Papierflieger) soll dann zum bekannten Messenger-Logo wechseln. Die Nachrichten selbst erscheinen in Blau und Lila.

Wann und ob das Feature überhaupt in Österreich ausgerollt wird, bleibt bisher unklar.

Das könnte dich auch interessieren: Facebook und Instagram erinnern an das Tragen von Masken im Alltag


Wir brauchen deine Unterstützung!

Im Gegensatz zu anderen Medien haben wir bei unseren Faktenchecks keine “Paywall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es Mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fake-News vorgehen. Unterstütze uns und trage auch du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst du unterstützen: via PayPal oder Patreon. Gerne kannst Du aber auch ein mimikamaPLUS- Abonnent werden.

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Aktuelle Artikel