Blogheim.at Logo
Samstag, 23 Oktober 2021

Facebook: Flash-Player Trojaner nutzt Erotik-Videos zur Verbreitung

Immer häufiger veröffentlichen angeblich Facebook-Nutzer Erotik-Videos auf Ihren Pinnwänden und markieren im Zuge der Veröffentlichung die gesamte Freundesliste. Möglich wird dies durch einen angeblichen Flash-Player, denn man sich als User downloaden muss.

Hinter diesem verbirgt sich eine Browsererweiterung bzw. ein Trojaner. Und dieser veröffentlicht im Hintergrund selbständig diese Statusbeiträge und markiert die gesamte Freundesliste!

Um diesen Statusbeitrag geht es:

Klickt ein User auf den Statusbeitrag, dann öffnet sich diese Webseite.

Mimikama unterstützen: Unterstütze uns und trage auch du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst du unterstützen: via PayPal oder Patreon. Gerne kannst du aber auch ein mimikamaPLUS- Abonnent werden.

Diese wurde jener von Facebook imitiert und es macht den Anschein, als würde man sich noch immer auf Facebook verbinden. Mit dieser Masche, möchten Internetbetrüger Vertrauen schaffen.

Angeblich müsste sich der User nun den “Flash-Player” herunterladen um das Video sehen zu können.

ACHTUNG: Hierbei handelt es sich nicht um den eigentlichen Flash-Player, sondern um einen TROJANER!

Dieser versteckt sich hinter einer Browser-Erweiterung:

Diese Erweiterung nennt sich immer wieder anders. Aber was wir wissen ist, dass hier mit Sicherheit das Wort “Player” darin vorkommt

Fügt man diese Erweiterung hinzu, dann werden im Hintergrund, ohne das der User es bemerkt die gesamte Freundesliste in solchen Statusbeiträgen markiert.

In die Falle getappt?

Wenn du den Browser GOOGLE CHROME verwendest, dann suche unter “Erweiterungen” nach diesem Addon. Entferne diese Erweiterung sofort. Die Erweiterungen findest Du in Chrome auch unter der Adresse chrome://extensions/ (in die Adressleiste einfügen).

Scanne deinen Rechner mit deiner aktuellen Antivirensoftware und entferne sofort deinen Statusbeiträge auf Facebook.

Ändere das Passwort deines Facebook Kontos. Darüber hinaus solltest du deine Hausbank darüber berichten, dass du dir womöglich einen Trojaner eingefangen hast! (Solltest du von diesem Rechner aus deine Bankgeschäfte mittels Online-Banking tätigen)

SCHÜTZE DEINE FREUNDE!

Du kannst deine Freunde schützen, solltest DU markiert worden sein!

Thema: MARKIERUNGEN

Was man als Facebook-Nutzer immer einstellen sollte, ist folgende Option:

Einstellung > Chronik und Markierungen > Möchtest du Beiträge, in denen dich deine Freunde markieren, prüfen, bevor sie in deiner Chronik erscheinen? = JA

Verweis zu dieser Option: https://www.facebook.com/settings?tab=timeline

Diese Einstellung bewirkt zwar nicht das man NICHT MEHR MARKIERT werden kann, aber sie bewahrt davor, dass dieses markierte Image in der Chronik aufscheint.

Durch diese Option schützt man seine Freunde. Die Markierung selbst ist dennoch vorhanden.

Hat man diese Option aktiviert, dann findet man diese Überprüfung in seinem Aktivitätenprotokoll vor. Diese nennt sich “Chroniküberprüfung”

Hier kann man noch immer entscheiden, ob man dies in seiner Chronik anzeigen lassen möchte oder nicht.

Übernimm jetzt die Kontrolle deiner Privatsphäre!
Finde heraus, wie du deine Datenschutzeinstellungen ändern kannst, um die Kontrolle über deine persönlichen Daten zu übernehmen.
Hier geht es zum Online Privacy Checker
für Facebook, Instagram, WhatsApp, TikTok, Twitter, Google, YouTube, LinkedIn, Skype sowie Windows 7, Windows 10, Mac OS und iOS bzw. Android
Exklusive Inhalte! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln. Zusätzlich erhältst du exklusive Inhalte und die gesamte Webseite werbefrei.

Aktuelle Artikel

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.