Blogheim.at Logo
Sonntag, 16 Mai 2021
Start Aktuelles Facebook-Aktion: „So trage ich Pelz“

Facebook-Aktion: „So trage ich Pelz“

Weiterlesen nach dieser Anzeige

aktuelle Videos

Cyberattacke lähmt Irlands Gesundheitswesen

Zweiter Angriff auf ein wichtiges nationales Computernetzwerk in den letzten Tagen. Nach der größten Kraftstoffpipeline der USA wurde der irische Gesundheitsdienst Ziel eines "signifikanten...

Impfpässe im Darknet bestellen: LKA warnt vor schweren Folgen

Das Landeskriminalamt Baden-Württemberg hat wertvolle Hinweise über die Gefahren gefälschter Impfpässe veröffentlicht. Das "Grüne Zertifikat" der EU lässt noch auf sich warten, soll aber...

Schneller zur Impfung: Diese Onlineplattform soll Terminvergabe vereinfachen

Die Impfterminvergabe läuft bei vielen Hausärzten alles andere als effizient ab. Die Plattform sofort-impfen.de könnte das jetzt ändern. Bereits über 200.000 Impfwillige haben sich auf...

Amazon deckt Fakes auf: viele Artikel wurden 2020 vernichtet

Amazon hat bekannt gegeben, dass das Unternehmen im Jahr 2020 mehr als zwei Millionen Fake-Artikel vernichtet hat. Zudem wurden auch über zehn Milliarden Anzeigen...

Facebook-Themen

Facebook: Pop-up mahnt zum Lesen vor dem Teilen

Ein Facebook-Beitrag ist schnell geteilt! Aber lesen wir alle Beiträge, bevor wir sie teilen? Facebook testet jetzt ein Pop-up, das User auffordert, Nachrichtenartikel vor dem...

Facebook: Lass dich tracken, damit Facebook kostenlos bleibt!

Seit Jahren betont Facebook-Chef Mark Zuckerberg, dass Facebook immer kostenlos bleiben solle. Mit der neuen Apple App Tracking Transparency erscheint für iOS-User bei Facebook und...

Mit einem realen Zugunglück, sollen Facebook-Nutzer in die Falle gelockt werden.

Nein, es gab kein tragisches Zugunglück in Köln! Beiträge auf Facebook sollen Nutzer in eine Phishing-Falle führen! Auf Facebook wird – vermehrt in Gruppen –...

Faktencheck: „Es geht momentan eine Bande um…“ (Auto angefahren)

Aktuell macht ein Beitrag auf Facebook die Runde, der mittlerweile knapp 7.000x geteilt wurde und viele Nutzer in Angst und Schrecken versetzt. Auf einer Warnung,...
711,007FansGefällt mir
23,707FollowerFolgen
242FollowerFolgen
29,493FollowerFolgen
-WERBUNG-

Zu Beginn: Der Bericht ist noch nicht vollständig! Wir haben mal zusammengefasst, was wir bis jetzt recherchiert haben!

WIR HABEN MIT DEN VERANSTALTERN KONTAKT AUFGENOMMEN UND HOFFEN DAS WIR IN KÜRZE DEN BERICHT ERGÄNZEN KÖNNEN!

UPDATE 23.12.2013 / 8:06 Uhr

Weiterlesen nach dieser Anzeige

Die Veranstalterin Anna Cisek hat sich bei uns gemeldet (mittels einer persönlichen Nachricht)

Sie meint:

Ich kenne Herr Waldinger persönlich nicht, sondern habe ihm hier in Facebook durch seine Aktionen in  Tierschutz angefangen zu verfolgen.  Auf seine TierschutzOrganisation und Ihm wurde ich aufmerksam und fand die Projekte gut. Kastration der Straßenhunde in Rumänien oder der Therapie Hund Tascha, der wieder die Familie zurück bekommen sollte.

Laut Anna Cisek treffen auch folgende Punkte zu:

-Herr Waldinger hat nichts mit der Sache zu tun.
-Es gibt keinerlei kommerzielle Hintergründe.
-Bilder und Daten werden von niemandem verwendet.
-Es geht nur darum, Solidarität zu zeigen.

Weitere Fragen:

Folgende Fragen haben wir Ihr noch gestellt:

1) Warum war Herr Waldinger ADMIN und VERANSTALTER ?

Antwort Anna Cisek:
(1:1 Kopie) Herr Waldinger war zu keinem Zeitpunkt des Veranstalter. Ich hatte mega großes Problem mit dem unpassenden Bildern die leider mit gepostet worden sind er hat meine Veranstaltung besucht wie auch an ihr teilgenommen. Zu diesem Zeitpunkt war in meine Veranstaltung schon die Hölle los.  Ich bat ihm um Hilfe ob er mir helfen könnte diverse Bilder und unpassende wie auch beleidigende Kommentare zu löschen. Er war einverstanden. Er sagte, für Tiere tue ich fast alles wenn ich helfen kann. Um diese aber auch machen zu können musste ich ihm als Gastgeber mit einführen. Sonst hätte er nicht die Berechtigung von den Facebook Funktionen um das zu machen.  Herr Waldinger wollte mir jedenfalls nur helfen. Es war zu keinem Zeitpunkt seine Veranstaltung. Er war nur als Hilfe da um die Veranstaltung so gut wie es ging frei von kranken Perversion zu halten. Wofür ich sehr dankbar war.  Da ich und Jenny total überfordert waren mit mehr als halbe Million Teilnehmer. Wir hatten pro Sekunde 5 neue Bilder und Teilnehmer.
Ich habe Herr Waldinger wider raus genommen. Er war nur ca 16 Stunden als Helfer dabei.

23.12.2013 / 10.31 Uhr
Anna Cisek:
In Augenblick ist die Veranstaltung auf Stopp gesetzt und ich versuche so gut wie möglich sie zu reinigen. Möchte aber sie wieder aufmachen weil sehr viele gerne dabei sein wollen solidarisch mit mir und Jenny ein Zeichen zu setzen. Ich hatte nie was anderes vor. Ich bin kein böser Mensch und ich hätte niemals mit so einem enormen Zuspruch gerechnet. Umso wichtiger ist es mir jetzt. Ich will die Aktion und vor allem die Tiere nicht in Stich lassen.

2) Woher kommen die Behauptungen bzgl. der Fotos für die Weiterverwendung von Kalendern usw?

Antwort Anna Cisek:
(1:1 Kopie) Was es mit dem Kalender auf sich hat, habe ich gesehen dass ein Teilnehmer auf die Idee gekommen ist und einfach so in die Runde in Form von einem Post die Frage gestellt, ob Interesse bestehen würde. Nach dem ich das gesehen habe, habe ich den Herrn eine Nachricht geschickt dass hier keine zusätzlichen Aktionen statt finden würden und dass alle Anfragen erstmal zu so Aktionen meiner Einverständnis benötigen. Er hat sich da drauf entschuldigt und sein Post wurde von mir gelöscht. So ähnlich lief es mit der Idee für ein Kalender. Beide Personen wollten es für guten Zweck. Ich habe jedoch strikt da drauf bestanden hier keine zusätzlichen Aktionen zu starten.

Das Event selbst!

Auf Facebook wurde eine Aktion gestartet, wie man Pelze richtig trägt. In der Beschreibung steht:

> Poste hier Dein Bild <
Ich habe mich entschieden meine Stimme den Tieren zu schenken.
Wir alle haben eine Stimme. Jeder von uns.
Nutze Sie und starte mit mir eine Kampagne gegen das Leid der Tiere, die für das gewinnen von Pelzen unter extreme Tierquälerei leiden müssen und ihr Leben lassen müssen.
Benutze Deine Stimme, damit die Tiere gehört werden.
Zeige wie man ein Pelz richtig trägt mit dem Motto: „So trage ICH Pelz“
Ich freue mich auf eure wunderschönen Bilder und ich mach jetzt den Anfang hier 🙂
Eure Anna Cisek

image

UNSERE MEINUNG:

An dem Event ist nichts auszusetzen. Aus unserer Sicht ist dies lediglich eine Solidaritätsbekundung.

Thema Urheberrecht bei Facebook-Bildern! Zitat aus der Facebookhilfe:

Bleiben das Urheberrecht und andere gesetzliche Rechte an Material, das ich auf Facebook hochlade, in meinem Besitz?
-Du behältst das Urheberrecht an deinem Inhalt. Mit dem Hochladen deines Inhalts gewährst du uns eine Lizenz, diesen Inhalt zu nutzen und anzuzeigen. Weitere Informationen findest du in unserer Erklärung der Rechte und Pflichten, die auch Informationen zum geistigen Eigentum sowie deinen Rechten und Pflichten als Facebook-Nutzer enthalten.

Nachrichte.at schreibt darüber:

Auf Facebook wurde eine Aktion gestartet, wie man Pelze richtig trägt. Diese Aktion von FAITH & HOPE for Animals hat Witz und Charme und am Sonntagfrüh schon 395.338 Teilnahmezussagen.

Mitmachen ist ganz einfach: Foto posten und damit seine Stimme den Tieren schenken. Anna Cisek, die zur Aktion aufgerufen hat, schreibt: „Wir alle haben eine Stimme. Jeder von uns. Nutze Sie und starte mit mir eine Kampagne gegen das Leid der Tiere, die für das gewinnen von Pelzen unter extreme Tierquälerei leiden müssen und ihr Leben lassen müssen.
Benutze Deine Stimme, damit die Tiere gehört werden. Zeige wie man ein Pelz richtig trägt!“
Unter dem Motto „So trage ich Pelz“ gibt es schon viele witzige Bilder auf der Facebook-Seite, witzige Bilder mit einem tiefsinnigen Hintergrund. Respekt!

Verweis: http://www.nachrichten.at/nachrichten/society/Aktion-So-trage-ich-Pelz-mit-Fotos-Tieren-Stimme-geben;art411,1267231

Ich ziehe meine Zusage zurück…

Nun gibt es einen Statusbeitrag / einen Aufruf der wie folgt aussieht: (VON WEM DIESER ERSTELLT WURDE, IST UNS NICHT BEKANNT!)

„So trage ICH Pelz“ – Eine AKTION geht um die Welt:
Ich ziehe meine Zusage zurück und untersage die Verwendung meiner Bilder! 
nach § 12 UrhG jegliche weitere Verwendung meines Bildes, welches ich auf der Veranstaltungsseite „So trage ICH Pelz – eine Aktion geht um die Welt“ gepostet habe. Insbesondere auch die Vervielfältigung in jeglicher Form. Schadensersatzansprüche werde ich ggf. geltend machen UND ZUR ANZEIGE GEBRACHT!
Wieder einmal wurde so eine schöne Aktion von irgendeinem Vollpfosten unlauter ausgeschlachtet…
Warnung vor der Aktion, so Trage ich Pelz: LEUTE, BITTE NEHMT AUSDRÜCKLICH NICHT AN DIESER AKTION TEIL!!! PLEASE DO NOT PARTICIPATE IN THIS EVENT!!! Es handelt sich dabei um eine Korrupte Aktion bei der ihr die Bilderrechte abtretet, es sollen Fotobücher, Kalender usw. erstellt werden, angeblich im Sinne des Tierschtzes! Dem ist aber nachweislich NICHT so! Informiert euch bitte hinreichend im www über den Veranstalter Jens Waldinger!!! Das ist ein Abgekartetes Ding! Wenn ihr bereits teilgenommen habt versucht euer Bild schnell noch zu löschen wenn dies möglich ist! Einige wurden bereits geblock, und ihre Bilder sind somit nicht mehr löschbar. Es laufen bereits mehrere Klageanträge wegen Urheberrechtsverletzung! Bitte gebt auch euren Freunden Bescheid! ES IST UNFASSBAR WIE HIER UNTER DEM DECKMANTEL TIERSCHUTZ GEARBEITET WIRD UND DIE LEUTE UM IHRE RECHTE BETROGEN
!!! Eure Bilder werden dafür verwendet um Bücher für Zoophile zu erstellen….löscht eure Bilder und meidet diese Seite!!!

Gibt es auch in dieser Version:

Auf der Event-Seite gibt es ein Statement der Veranstalter dazu:

Persönliches Statement von den Veranstaltern Anna Cisek und Jennifer Nagel

Gleich vorab:
Ich (Anna Cisek), Jennifer Nagel und meine Veranstaltung distanzieren uns ausdrücklich von jeglichen Bildern und Inhalten die unangemessen und unangebracht sind und der Veranstaltung schaden.
Das ermessen welche dies sind liegt allein bei dem Team .
Alle diese Art von Bilder werde gelöscht und/oder bei Facebook gemeldet.
Des weiteren im Bezug zum Thema Rufmord werde ich persönlich nicht weiter darauf eingehen sondern eine Anzeige erstatten!

Zum Thema Veranstaltung selbst :
Alle Bilder die dem Zweck der Veranstaltung dienen werden nicht weiter gegeben. Hierfür ist es unnötig gesonderte Meldungen an mich zuschicken. Jeder Eigentümer des eigenen Bildes hat das ALLEINIGE Recht an diesem Bild. Alle geposteten Bilder dienen dem alleinigen Zweck der Veranstaltung.
Das Thema Buch/ Kalender stammt nicht von uns und somit entziehe ich mich, das Team und die Veranstaltung jeglicher Haftung . Jeder User der auf eigenen Faust ein Buch/ Kalender erstellt, macht sich strafbar im Bezug auf das Urheberrecht.
Ich bin eine privat Person auf Grund dessen besteht mein Team aus einem kleinen Kreis, welche ebenfalls Privatpersonen sind. Da mir leider kein großes Team zur Verfügung steht das in web designe und pflege geschult ist, kämpfen wir uns so gut wie möglich durch. Hierfür bitte ich um Verständnis, wenn die Pflege der Veranstaltung etwas länger dauert als gewünscht. Bei 500.000 Teilnehmer/innen ist es mir einfach nicht mehr möglich jeden einzelnen Post zu überprüfen. HIER IST EURE HILFE GERN GESEHEN : Dazu öffnet ihr das Bild bei dem ihr der Meinung seit es soll entfernt werden und kopiert dann den oben stehenden Link. Schickt diesen dann an meinen Admin Sebastian Kuehbauch. Er wird sich dann so gut und schnell wie ihm möglich ist darum kümmern.

Thema Jens Waldinger :
Jennifer Nagel und Ich (Anna Cisek) sind die alleinigen Veranstalter dieser Aktion/ Veranstaltung!
Sebastian Borck, Sebastian Kuehbauch und Jens Waldinger sind zwar in der Veranstaltung als Mitveranstalter eingepflegt, dies jedoch dient der alleinigen Funktion in der Veranstaltung die Möglichkeit zu haben die Seite zu pflegen und sauber zu halten von jeglichen ungeeigneten Post´s. Diese Aktion/ Veranstaltung hat absolut gar nichts mit Jens Waldinger zu tun. SIE AGIEREN UM MICH ZU ENTLASTEN. Jeder Admin ist für die Wortwahl und Inhalt seiner EIGENEN Post´s selbst verantwortlich.
Jetzt hoffe ich, das wir uns wieder alle auf das Wesentliche besinnen und die Aktion zu etwas ganz besonderen machen. Ich hätte niemals gedacht das es so eine große und positive Resonanz findet und um so mehr freue ich mich, das trotz ein paar Querschlägern ihr mir, Jennifer und der Veranstaltung vertrauen schenkt und uns so toll in Form von wunderschönen Bildern, aufbauenden Kommentaren und motivierenden
Emails weiter zu machen, unterstützt.
Lasst uns weiterhin unsere Stimmen den Tieren geben denn nur darum geht es hier.

Auch auf Ihrer eigenen Seite von ANNA C. gibt es ein “Öffentliches Posting”

image

 

ZUSATZ für jene die folgendes bei der Veranstaltung geschrieben haben:  „Ich ziehe meine Zusage zurück…“  Löscht doch einfach Bilder wieder bei der Veranstaltung und / oder in eurem Aktivitätenprotokoll und gut ist es!

- Werbung -

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Die Corona-Krise! Wir brauchen deine Unterstützung! Die Corona-Krise stellt uns alle vor großen Herausforderungen und bringt uns an unsere Grenzen. Jeder gibt seinen Teil dazu bei um zu Unterstützen. Gegenüber anderen Medien haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fakenews vorgehen. Unterstütze uns und tragen auch Du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon

Faktencheck zu „Dringender Weckruf: Tausende sterben nach Corona-Impfung“

Ein Video des Internet-Auftritts einer Schweizer Sekte wird stark verbreitet: Angeblich gab es bereits tausende Tote nach den Corona-Impfungen. Doch die genannten Zahlen sind...

5 Erkenntnisse über Mediennutzung von Kindern

Für die Studienreihe "Kindheit, Internet und Medien" wurde eine Untersuchung zur Mediennutzung von Kindern während der Corona-Pandemie durchgeführt. 1.200 sechs- bis dreizehnjährige Kinder sowie deren...

„Ihre Lieferung befindet sich in unserem Zollzentrum“: Vorsicht vor betrügerischer SMS!

Sie haben eine SMS-Nachricht erhalten, dass Ihr bestelltes Paket beim Zollzentrum liegt? Vorsicht, nicht auf den Link klicken! „Ihre Lieferung befindet sich in unserem Zollzentrum....

Lebenslauf-Erstellung auf cvmaker. de führt zu Abo-Vertrag!

Sie sind auf der Suche nach einem neuen Job, und Ihr Lebenslauf braucht einen professionellen Look. Die Suche danach könnte Sie auf die Seite cvmaker.de...

Schlag gegen bundesweit agierende Betrügerbande

Die Polizei in Essen hat mit Kriminalbeamten aus Nürnberg mehrere Objekte einer Betrügerbande durchsucht und zahlreiche Beweismaterialien sichergestellt. Bereits im Sommer 2020 häuften sich bei...
-WERBUNG-
-WERBUNG-