Aktuelles Enkeltrick-Betrüger werden immer dreister - Warnung!

Enkeltrick-Betrüger werden immer dreister – Warnung!

Facebook-Themen

Warnungen vor dem „Grusel-Goofy“ sind überzogen!

Könnt Ihr Euch noch an "MOMO" erinnern? Bereits damals waren wir der Ansicht, dass es sich dabei nur um einen viralen Hoax handelt. Einziger Beweis...

Facebook und Instagram erinnern an das Tragen von Masken im Alltag

Der Social Media Gigant Facebook will seine Nutzer nun sowohl über Facebook selbst als auch Instagram an das Tragen von Masken im Alltag erinnern. Im...

Facebook: Neuer Umgang mit politisch gesteuerten Nachrichtenseiten

Vermehrt tauchen in letzter Zeit neue Nachrichtenseiten auf Facebook auf. Das ist an sich nicht schlimm, denn je mehr Nachrichtenquellen, umso informierter ist man. Das...

Freundschaftsanfragen: So behält man den Überblick auf Facebook

Wie man die Übersicht über Facebook Freundschaftsanfragen - erhaltene und gesendete - behält. Zu einer neuen Freundschaftsanfrage erhält man eine Benachrichtigung. Doch wo kann man...

Aktuell versuchen Betrüger es mit dem Enkeltrick im Raum Gütersloh. Vor allem ältere Mitbürger sind betroffen.

- Werbung -

Wie die Polizei Gütersloh berichtet, meldeten sich am Mittwochnachmittag (22.07.) vorwiegend Seniorinnen und Senioren aus dem Bereich Gütersloh bei der Polizei und berichteten von einem versuchten Telefonbetrug.

Die Masche war immer ähnlich: Unbekannte haben die Seniorinnen und Senioren angerufen und gaben sich zunächst als Enkel in einer finanziellen Notlage aus. Sie gaben vor, Bargeld für einen angeblichen Immobilienkauf zu benötigen. Nachdem die vermeintlichen Opfer dem Anrufer eröffnet haben, dass sie auf Betrüger am Telefon nicht reinfallen, wurden die Gespräche beendet.

Wenige Minuten später meldet sich abermals eine unbekannte Person bei den zuvor Angerufenen. In den heutigen Fällen gibt sich die Person als Herr Maier vom LKA aus und bittet um einen Rückruf unter der Telefonnummer *110. Dieser Herr Maier gab weiterhin an, Ermittler in einem Enkeltrickbetrugsverfahren zu sein und er beabsichtige den Angerufenen als Lockvogel in seine kriminalpolizeilichen Ermittlungen mit einzubinden. Anschließend bittet Herr Maier um einen hohen Bargeldbetrag, welcher als Lockmittel dienen soll.

Hinweis
Du bist auch auf Facebook? Dann folge uns doch auch in unsere Gruppe 🙂
- Werbung -

In den bislang bekannten Fällen haben die Seniorinnen und Senioren die Telefonate beendet und anschließend die richtige Polizei über den versuchten Betrug informiert.

Wir warnen! Machen Sie am Telefon keine Angaben zu Wertgegenständen und Geldbeträgen. Beenden Sie das Gespräch, wenn Sie unsicher sind. Sollte es sich um einen echten Polizeibeamten handeln, wird er Verständnis für ihr Handeln haben. Beenden Sie das Gespräch sicher. Schauen Sie nach, ob die Verbindung unterbrochen wurde.

Die Polizei Gütersloh hat zu dem sogenannten Rückruftrick ein Video erstellt. In diesem wird der Trick anschaulich erklärt.

Reden Sie über den Enkeltrick und diese „neue“ Masche, in welcher ein weiterer Betrüger Kontakt zu den Angerufenen aufnimmt. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 05241 869-0 zur Verfügung.

Das könnte dich auch interessieren: Enkeltrick und Coronavirus: Betrüger passen ihre Methoden an!

Quelle: Polizei Gütersloh
Artikelbild: Shutterstock / Von Ruslan Huzau
An alle unsere Leserinnen und Leser! Wir brauchen deine Unterstützung! Wir haben keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten offen halten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon
- Werbung -

Leider kein Fake: Hund auf Lanzarote zu Tode gequält

Auf Facebook wird von einem Paar berichtet, das einen Hund zu Tode quälte. Viele Anfragen bekamen wir zu einem Facebook-Beitrag, in dem die Tat beschrieben...

Vorsicht vor Betrugsmasche angeblicher Sicherheitsfirmen

Neue Betrugsmasche: Angebliche Sicherheitsfirmen bieten offensiv Beratung zur technischen Hausabsicherung gegen Einbruch an Die Polizei Siegen-Wittgenstein warnt vor einer neuen Betrugsmasche, bei der angebliche Sicherheitsfirmen...

Missbrauch an Kindern verhindern!

Missbrauch verhindern – eine Strafanzeige ist auch Opferschutz! Bundesweite Kampagne der Polizei zeigt Handlungsmöglichkeiten bei Verdacht auf sexuelle Gewalt an Kindern. Missbrauch bleibt oft im Verborgenen....

Top-Artikel

Hacker plündern Payback-Konten

In NRW häuft sich die Zahl der Diebstähle von Payback-Punkten. Mittlerweile gibt es offenbar Tausende Geschädigte, denen Kriminelle ihre Payback-Konten leergeräumt haben, der Schaden...

Das sollten Eltern über TikTok wissen!

Ratgeber: Was Eltern über TikTok wissen müssen! Es ist ganz schön schwierig, mit den App-Vorlieben von Jugendlichen Schritt zu halten. Wir erklären, wie das Musikvideo-Netzwerk...

Falsche Ordnungsamtsmitarbeiter kassieren wegen fehlender Maske ab!

In Hilden (Nordrhein-Westfalen) haben zwei Betrüger eine Bürgerin abkassiert, weil sie angeblich gegen die Maskenpflicht verstoßen haben soll. Dies berichtet die Stadt Hilden auf...

Fake: Wohnwagen Letzschmar GmbH

"Wir haben noch 5x weitere Wohnwagen, die nicht verkauft werden können, weil sie mehrere kleine Mängel aufweisen, deshalb haben wir uns entschieden diese zu...

Zoll warnt eindringlich vor Betrügern!

Neue gefälschte E-Mails im Umlauf! Aktuell häufen sich beim Zoll Hinweise von aufmerksamen Bürgern, dass betrügerische E-Mails mit der Absenderadresse eines Postdienstleisters in Umlauf sind....
-WERBUNG-
-WERBUNG-
-WERBUNG-