Aktuelles Eilmeldung: Nackt auf den Balkon!

Eilmeldung: Nackt auf den Balkon!

Facebook-Themen

Facebook: Neuer Umgang mit politisch gesteuerten Nachrichtenseiten

Vermehrt tauchen in letzter Zeit neue Nachrichtenseiten auf Facebook auf. Das ist an sich nicht schlimm, denn je mehr Nachrichtenquellen, umso informierter ist man. Das...

Freundschaftsanfragen: So behält man den Überblick auf Facebook

Wie man die Übersicht über Facebook Freundschaftsanfragen - erhaltene und gesendete - behält. Zu einer neuen Freundschaftsanfrage erhält man eine Benachrichtigung. Doch wo kann man...

Gefälschte MediaMarkt-Seite auf Facebook lockt wieder mit Gewinn

Bei der Facebook-Seite „MediaMarkt, Oberwart“ handelt es sich um keine offizielle Seite des Unternehmens. Die Facebook-Seite „MediaMarkt, Oberwart“ gibt vor, 10 Segway Ninebot ES2 zu...

Zwarte Piet verboten? Nein, aber „blackface“!

Viele Medien berichten, Facebook verbiete den sogenannten "Zwarte Piet“. Stereotype Darstellungen des in den Niederlanden und Belgien bekannten Nikolaushelfers "Zwarte Piet" sind ab sofort auf...

Es steht „Eilmeldung“ über diesem Kettenbrief, also muss er ja wahr sein! Heute Abend müssen sich alle nackt auf den Balkon stellen. Oder in den Garten. Oder Beides.

- Werbung -

Der Eilmeldung-Kettenbrief: Wir bei Mimikama sind ja Freunde des Feldversuchs. Also wenn es irgendwo mal eine Behauptung gibt, die man prüfen kann, dann machen wir das auch. Ich erinnere mich da an die WLAN-Radieschen, mit denen wir am Ende sogar in einer Folge von Fakt oder Fake gelandet sind.

Wir sind halt Menschen der Tat! Und es liegt uns fern, einen durch die Tat verifizierbaren (oder falsifizierbaren) Kettenbrief einfach so verstreichen zu lassen. Besser sogar noch, wenn der Versuch nichts kostet und man dabei auch sich nicht verletzt (meine Freunde wissen, wovon ich spreche).

Hinweis
Du bist auch auf Facebook? Dann folge uns doch auch in unsere Gruppe 🙂
- Werbung -

Daher ist dieser Kettenbrief im Grunde prädestiniert dazu, dass man ihn in einem Feldversuch ausprobiert. Es geht dabei um folgenden Kettenbrief, der in Form einer Eilmeldung verbreitet wird:

Achtung!

Heute Abend zwischen 18:00 und 23:00 Uhr mißt ein Satellit mittels Laser die Körpertemperatur der Bevölkerung, um die aktuelle Ansteckungsrate mit Covid-19 innerhalb Österreichs zu eruieren.

Bitte stellen Sie sich nackt auf den Balkon / in den Garten / vor die Haustüre und halten Sie Ihren Personalausweis mit der rechten Hand in die Höhe.

Eilmeldung
Eilmeldung

Faktencheck Eilmeldung

Da in dem Kettenbrief kein Datum steht, haben wir einfach festgelegt, dass dieses „Heute Abend“ auf Samstag 18. Juli fällt. Das hat den Vorteil, dass wir eh ein kleines Redaktions-Abendessen im Büro veranstalten und entsprechend der Eilmeldung folgen können.

Der Balkon ist geputzt, wir werden nicht vor die Haustüre gehen. Einen Garten haben wir auch nicht. Entsprechend werden wir uns mit 6 Personen auf unseren kleinen Balkon quetschen (soll ja auch nicht besonders warm sein, das wird dann kompensiert).

- Werbung -

Anderseits müssen wir ja auch ein Elefantenbaby Abstand halten, dementsprechend werden wir auch noch 5 Elefantenbabys mit auf den Balkon nehmen. Das wird sich wohl schon ausgehen.

Übrigens …

Dieser Eilmeldung-Kettenbrief ist nicht neu. Es gab ihn in einer sehr ähnlichen Ausführung bereits Anfang April 2020 (vergleiche). Und natürlich ist er ein Scherz. Unser Kollege aus der Musikredaktion meint zu der Messung der Temperatur mittels Satelliten nur:

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL2tNVXVxQjR4YzZzIiB3aWR0aD0iNTYwIiBoZWlnaHQ9IjMxNSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT4=
Artikelbild: Shutterstock / Kanea / Golden Sikorka / Michal Vitek
An alle unsere Leserinnen und Leser! Wir brauchen deine Unterstützung! Wir haben keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten offen halten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon
- Werbung -

Erlässt die Bundesregierung ein Strafgesetz gegen Corona-Leugner?

Nach wie vor erhalten wir sehr viele Anfragen zu Inhalten rund um den Coronavirus. Dieses mal geht es jedoch nicht um den gesundheitlichen Aspekt,...

Helmut Schmidt: „Wir haben viel zu viele Ausländer hereingeholt!“ (Faktencheck)

-Ein Gastbeitrag von Moritz Machthuber- „Wir haben viel zu viele Ausländer hereingeholt!“ Hat Schmidt das gesagt? Ja, aber ganz anders gemeint. Ein Meme mit Helmut Schmidt und...

Zeigen Brandfotos einen Zusammenhang mit der Beirut-Explosion? Nein!

Bilder von Bränden und Explosionen sollen einen Zusammehang beweisen. Die Explosion in der libanesischen Hauptstadt Beirut ist erst wenige Tage her, da tauchen nun Bilder...

Top-Artikel

Gefälscht: Rechtsgrundlage zur Corona-Situation

Aktuell kursiert ein vermeintliches Schreiben des Gesundheitsministeriums mit dem Titel "Rechtsgrundlage zur Corona-Situation" im Internet. Dieses ist gefälscht! Wir erhielten zahlreiche Anfragen zu einem Screenshot...

Facebook: Neuer Umgang mit politisch gesteuerten Nachrichtenseiten

Vermehrt tauchen in letzter Zeit neue Nachrichtenseiten auf Facebook auf. Das ist an sich nicht schlimm, denn je mehr Nachrichtenquellen, umso informierter ist man. Das...

Twitter: Neues Feature lässt festlegen, wer auf Tweets antworten kann

Twitter lässt seine Nutzer durch ein neues Feature bestimmen, wer auf veröffentlichte Tweets antworten darf. Bereits im Mai wurden von Twitter dahingehend Tests durchgeführt. Nun...

Kuh-Selfie: Aufregung wegen Verhalten von Touristen

Immer wieder wird von gefährlichen Situationen berichtet, in denen sich Ausflügler zu nahe an Kühe heranwagen. Offensichtlich haben Kühe eine magische Anziehungskraft auf Touristen und...

Der hinkende Renten-Vergleich zwischen Deutschland, Italien und Frankreich

Sowohl in Bild- als auch in Schriftform wird in sozialen Medien die Rentenniveaus dreier Länder verglichen. So werden ohne größeren Kontext die Zahlen von Deutschland,...
-WERBUNG-
-WERBUNG-
-WERBUNG-