Blogheim.at Logo
Freitag, 21 Januar 2022

eBay: LKA warnt vor neuer Betrugsmasche

Cyberkriminelle finden immer neue Betrugsmaschen, um ihre Opfer abzuzocken. Nun sind private eBay-Verkäufer von einer solchen Betrugsvariante betroffen.

Stimmen die eBay-Verkäufer dem zu, wird von den Betrügern entweder ein gefälschtes Mail von PayPal, das die Zahlung bestätigen soll, versendet. Oder die Kriminellen nutzen falsche PayPal-Accounts für die Zahlung, wobei sie das Geld nach dem Versand wieder zurückholen.

Das Geld kommt daher nie beim Verkäufer an, auch die geforderten Gutscheincodes werden eingelöst – die Gutscheinkarten haben danach keinen Wert mehr.

Die abgezockten eBay-Verkäufer verlieren also doppelt. Keine Ware, kein Geld, und noch zusätzlich draufgezahlt.

Warnung des LKA Niedersachsen

Das LKA Niedersachsen warnt ausdrücklich vor dieser Betrugsmasche:

Lassen Sie sich nicht auf diese Betrugsmasche ein. Versenden Sie keine Guthaben-Codes an Unbekannte Personen, weder als Karten oder per Mail.
Seien Sie vorsichtig, wenn die Bestellung an eine vollkommen andere Adresse gehen soll. Sollte es eine Bezahlung z.B. über Paypal geben, so sollten Sie darauf achten, dass die Bezahl-Adresse auch der Kommunikationsadresse entspricht.

Sollten Sie auf die Masche bereits hereingefallen sein, so prüfen Sie beim Guthabenanbieter, ob Sie die Karte noch sperren lassen können. Einige bieten dies an.

Das könnte dich auch interessieren: Phishing auf Facebook: Nein, es gab kein Zugunglück in Berlin!

Quelle: futurezone.de, LKA Niedersachsen

Unterstützen

Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung! Überhaupt jetzt, denn wir verzichten ab sofort auf lästige Werbebanner, denn wir wollen nicht länger Sklaven der Werbeindustrie sein und diesen Zustand möchten wir bewusst aufrechterhalten. Dafür gibt es einen guten Grund. Dieser Grund nennt sich: Unabhängigkeit.


Exklusive Inhalte! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln. Zusätzlich erhältst du exklusive Inhalte und die gesamte Webseite werbefrei.

Aktuelle Artikel

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.