Aktuelles Vorsicht! E-Bikes Letschok GmbH geht in die zweite Runde!

Vorsicht! E-Bikes Letschok GmbH geht in die zweite Runde!

Facebook-Themen

Ermittlungen wegen sexuellem Missbrauch in Koblenzer Kita

In den sozialen Medien häufen sich derzeit Mitteilungen über einen angeblichen sexuellen Missbrauch in einer Koblenzer Kindertagestätte. Nachdem der Vorfall bekannt wurde, wurden intensivste Ermittlungen...

Nein, die „Baufirma Meyer GmbH“ verlost kein Traumhaus!

Bei der Facebook-Seite "Baufirma Meyer GmbH" handelt es sich um keine offizielle Seite des Unternehmens. Ein gefälschtes Gewinnspiel der "Baufirma Meyer GmbH", das mit dem...

Die Flugblätter mit Falschinformationen über Corona

In vielen Briefkästen finden sich Flugblätter, auf denen sich nachweislich mehrere Falschbehauptungen über Corona finden. Jene Flugblätter, die aus der Querdenker-Szene stammen und oftmals von...

Rarer Fang: Kleiner weißer Hai mit nur einem Auge

Indonesische Fischer machten am 10. Oktober einen ungewöhnlichen Fang: In einem Hai fanden sie drei Babyhaie, einer von ihnen war milchig weiß und hatte nur...
-WERBUNG-

Die gefälschte Facebook-Seite „E-Bikes Letschok GmbH“ gibt vor, nochmals 5 E-Bikes zu verlosen, da diese von ihren Gewinnern nicht abgeholt wurden.

- Werbung -

Wirklich? Keiner der Gewinner wollte sein E-Bike haben?! Hmmmja, natürlich…

Bei der Facebookseite „E-Bikes Letschok GmbH“ handelt es sich um keine offizielle Seite eines Unternehmens.

Diese Seite wurde jedenfalls am 30. Juli 2020 erstellt und gab an, 5 E-Bikes zu verlosen, da diese mehrere kleine Mängel aufweisen. – Hier unser Bericht dazu.
Was sich seither nicht geändert hat: Bei dieser Seite handelt es sich immer noch um keine offizielle Seite eines real existierenden Unternehmens. Auch fehlen immer noch das Impressum oder Informationen zum Veranstalter.

Neu ist jedoch die Information, die „glücklichen Gewinner“ hätten laut der Facebook-Seite ihre Räder nicht abgeholt, so müssen sie nun erneut verlost werden.

Screenshot Facebook "E-Bikes Letschok GmbH"
Screenshot Facebook „E-Bikes Letschok GmbH“

Wer bei dem vermeintlichen Gewinnspiel mitmachen will, muss nun den Beitrag teilen und mit einem „Danke“ kommentieren. Doch diese Vorgehensweise gefälschter Facebookseiten kennen wir bereits aus unzähligen Fake-Gewinnspielen von Datensammlern.

Kommentiert man als Nutzer, bekommt man vom „Veranstalter“ die Info, dass man auf den „Registrieren“ Button klicken muss, um seine Teilnahme abzuschließen!

Screenshot Facebook "E-Bikes Letschok GmbH"
Screenshot Facebook „E-Bikes Letschok GmbH“

Klickst du auf „Registrieren“, gelangst du auf eine Seite, auf der du zwischen unterschiedlichen Bikes wählen kannst. Moment, ging´s denn nicht um zerkratzte E-Bikes, die keiner haben wollte? Nun ja…

Weiters wirst du aufgefordert, deine Daten einzutragen. Akzeptierst du dann auch noch die Teilnahmebedingungen, werden sämtliche Daten einer Reihe an Sponsoren zur Verfügung gestellt, die dich dann mit Werbung überschütten dürfen.

Screenshot Gewinnspielformular
Screenshot Gewinnspielformular

Ob es den Gewinn am Ende tatsächlich gibt, ist fraglich. Wir werden ja sehen, ob „E-Bikes Letschok GmbH“ noch einen dritten Anlauf startet.

Info am Rande: Das Titelbild zeigt übrigens eine Design-Studie von Bosch / Concept Bike eBike Design Vision. Dieses Bike ist noch nicht mal auf dem Markt.

Am Ende geht es um deine persönlichen Daten, und Daten bringen Geld!

Der eigentliche Sinn dieser Seiten beschränkt sich leider nur auf eines: Daten sammeln, Zeitschriften-Abos verkaufen und Spam-Mails verschicken!

Auch wenn du teilnimmst und dir denkst „Ach, wenn ich da mitspiele, tut das doch keinem weh…“ – Daten bringen immer Geld und es wird auch in Zukunft diese Seiten geben. Facebook-Seiten, die dir etwas vorgaukeln und mit deinen persönlichen Daten Geld machen. Auch ein bloßer Like erhält diese Art von Seite aufrecht und schadet dir und deinen Freunden.

- Werbung -

Hinweis: Regelmäßig tauchen auf Facebook Gewinnspiele auf und ziehen Nutzer in ihren Bann. Sie hoffen auf den ganz großen Gewinn und gehen am Ende doch wieder leer aus. In diesen Fällen „gewinnt“ lediglich der Seitenbetreiber. Wir prüfen Gewinnspiele auf ihre Seriosität! Dieses Gewinnspiel ist nicht seriös und täuscht die Teilnehmer. Es entspricht nicht den Kriterien von Facebook und nutzt gefälschte Elemente!

Immer wieder geben gefälschte Facebook-Seiten vor, teure Küchenmaschinen, Camper oder Autos zu verlosen. Auch Tester für eine Marke zu suchen ist eine beliebte Art und Weise, Nutzer anzulocken. Diese Masche ist nicht neu.

Weitere Informationen zu solchen Gewinnspielen findet man in unserem Artikel „So funktionieren Fake-Gewinnspiele auf Facebook!“ vor. Eine Liste der aktuellen Fake-Gewinnspiele auf Facebook findet sich hier.

- Werbung -
Die Corona-Krise! Wir brauchen deine Unterstützung

Die Corona-Krise stellt uns alle vor großen Herausforderungen und bringt uns an unsere Grenzen. Jeder gibt seinen Teil dazu bei um zu Unterstützen.

Unsere Unterstützung an der Gesellschaft ist es, gegen Fakenews anzukämpfen und dies mittlerweile knapp 20 Stunden am Tag und dies 7 Tage in der Woche. Durch diese Krise haben wir zwar mehr Zugriffe auf die Webseite und unsere Nützlichkeit für NutzerInnen steigt jeden Tag aber andererseits brechen uns seit Monaten, aufgrund der Corona-Krise, Werbeeinnahmen weg. Das Resultat: Umsatzverlust und bevorstehender Abbau von Mitarbeitern.

Gegenüber anderen Medien haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fakenews vorgehen. Unterstützen Sie uns und tragen auch Sie dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst Du unterstützen: via
PayPal, Steady oderPatreon

Hinweis: Die Wiedergabe einzelner Bilder oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Aktuelle Nachrichten aus dem In- und Ausland

Dieser Inhalt wurde von EURONEWS GERMANY zur Verfügung gestellt.

In ganz Deutschland: Beherbergungsverbote für Reisende aus Risikogebieten

0
In Deutschland und in der Schweiz machen höhere Infektionszahlen Sorge. Doch was bringen Beherbergungsverbote?  Die Politik rät zu einem Corona-Urlaub in Deutschland. Doch das ist teils...

Trump-Sprecherin Kayleigh McEnany ebenfalls mit Corona infiziert

0
Die Sprecherin von US-Präsident Donald Trump, Kayleigh McEnany, ist ebenfalls mit dem Coronavirus infiziert. McEnany gab auf Twitter bekannt, ein Corona-Test sei positiv ausgefallen. Sie...

Top-Artikel

Ermittlungen wegen sexuellem Missbrauch in Koblenzer Kita

In den sozialen Medien häufen sich derzeit Mitteilungen über einen angeblichen sexuellen Missbrauch in einer Koblenzer Kindertagestätte. Nachdem der Vorfall bekannt wurde, wurden intensivste Ermittlungen...

Nein, die „Baufirma Meyer GmbH“ verlost kein Traumhaus!

Bei der Facebook-Seite "Baufirma Meyer GmbH" handelt es sich um keine offizielle Seite des Unternehmens. Ein gefälschtes Gewinnspiel der "Baufirma Meyer GmbH", das mit dem...

Die Flugblätter mit Falschinformationen über Corona

In vielen Briefkästen finden sich Flugblätter, auf denen sich nachweislich mehrere Falschbehauptungen über Corona finden. Jene Flugblätter, die aus der Querdenker-Szene stammen und oftmals von...

Rarer Fang: Kleiner weißer Hai mit nur einem Auge

Indonesische Fischer machten am 10. Oktober einen ungewöhnlichen Fang: In einem Hai fanden sie drei Babyhaie, einer von ihnen war milchig weiß und hatte nur...

Dmitriy Stuzhuk: Warum das Schicksal des verstorbenen Influencers so viral geht.

Dmitriy Stuzhuk war ein sogenannter Fitness-Influencer auf Instagram, der an Covid-19 erkrankte und nun verstorben ist. Sein Schicksal ist derzeit in vielen Medien zu...
-WERBUNG-
-WERBUNG-