Aktuelles Dortmund: Ramadan-Veranstaltung abgesagt (Faktencheck)

Dortmund: Ramadan-Veranstaltung abgesagt (Faktencheck)

Facebook-Themen

Gefälschte MediaMarkt-Seite auf Facebook lockt wieder mit Gewinn

Bei der Facebook-Seite „MediaMarkt, Oberwart“ handelt es sich um keine offizielle Seite des Unternehmens. Die Facebook-Seite „MediaMarkt, Oberwart“ gibt vor, 10 Segway Ninebot ES2 zu...

Zwarte Piet verboten? Nein, aber „blackface“!

Viele Medien berichten, Facebook verbiete den sogenannten "Zwarte Piet“. Stereotype Darstellungen des in den Niederlanden und Belgien bekannten Nikolaushelfers "Zwarte Piet" sind ab sofort auf...

Fragwürdige Corona-Infos: Facebook löscht mehr als 7 Millionen Beiträge

Facebook greift bei Falschinformationen im Zusammenhang mit dem neuen Coronavirus härter durch. Wie der ORF berichtet, hat Facebook seit April mehr als sieben Millionen Beiträge...

Achtung vor dem Video, wo ein Eisbär eine Frau tötet

Seit Monaten verbreitet sich auf Facebook ein scheinbares Video eines Eisbären, der eine Frau tötet. Was allerdings wie der Link zu einem Video mit dem...

Hingegen weitreichender Behauptungen, findet das Festi Ramazan in Dortmund nicht statt. Der Veranstalter bestätigt diese Entscheidung.

Festi Ramazan in Dortmund abgesagt

Gerüchten im Internet zufolge, soll die Ramandan-Veranstaltung in Dortmund stattfinden.
Es handelt sich um eine Falschmeldung. Die Veranstaltung ist abgesagt.

- Werbung -

Wir erhalten einige Anfragen zu einem Gerücht, wonach eine Ramadan-Veranstaltung in Dortmund trotz Coronavirus nicht abgesagt wird. Es geht dabei um folgendes Thema:

Screenshot mimikama.at
Screenshot mimikama.at

Corona vorbei? Ramadan-Veranstaltung mit 50.000 Teilnehmern in Dortmund wird nicht abgesagt!

Der Faktencheck

Doch, ja. Diese Veranstaltung wird abgesagt.

Nachdem es vermehrt zu Fake News zu diesem Thema gekommen war, haben sowohl die Stadt Dortmund als auch die Veranstalter selbst, Stellung bezogen:

Hinweis
Du bist auch auf Facebook? Dann folge uns doch auch in unsere Gruppe 🙂
- Werbung -

Die Gesundheit unsere Gäste und Aussteller hat für uns höchste Priorität.
Um die Gesundheit und das Wohl unserer Gäste und unserer Stadt, der Mitwirkenden und des Teams zu schützen, sehen wir bedauerlicherweise derzeit keine andere Möglichkeit, als das Festi Ramazan für den geplanten Zeitraum 24.04 – 24.05.2020 abzusagen.

Wir hoffen in der Zukunft auf eine gesunde und gute Zusammenarbeit und blicken positiv auf die kommende Veranstaltung.

Bleiben Sie gesund.
Bleiben Sie zu Hause.

[Quelle: Festi Ramazan]

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL1hleU1RbkFDRFlZIiB3aWR0aD0iNTYwIiBoZWlnaHQ9IjMxNSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT4=

Fazit

Das Festi Ramazan findet in Dortmund dieses Jahr definitiv nicht statt. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde entschieden, dass das Fest nicht wie geplant Anfang Mai in den Westfalenhallen stattfinden wird.

Passend zum Thema: YouTube: Werbegeld für Videos über falsche Coronavirus-„Heilmittel“

An alle unsere Leserinnen und Leser! Wir brauchen deine Unterstützung! Wir haben keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten offen halten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon
- Werbung -

Verdächtige Postsendungen mit Pflanzensamen

Pflanzensamen 🌱 aus dem Ausland und das auf dem Postweg 🤔Das passiert zurzeit weltweit jeden Tag und jetzt eben auch in Hessen. Dies berichtet das Regierungspräsidium Gießen: Sendungen...

Nein, in Österreich werden keine Kinder in einer Tiefgarage unter Zwang getestet.

"Schulkinder und Kindergartenkinder von 2 bis 6 Jahren wurden in einer Tiefgarage in Oberösterreich mit einem schmerzhaften Mund- Nasenabstrich unter Zwang getestet." So beginnt ein...

Fake-Online-Shops: Abverkäufe wegen Coronakrise

Fake-Online-Shops geben vor, von der Coronakrise derart gebeutelt worden zu sein, sodass sie ihre Ware nahezu verschenken müssen Wir berichteten bereits von Fake-Online-Shops, die versuchen,...

Top-Artikel

Ägypter outen Sextäter via Social Media

"Opfer können Übergriffe nicht melden": Wut auf Regierung und Elite entlädt sich im Web Aus Verzweiflung über die Untätigkeit der Behörden greifen die Opfer von...

COVID-19: Viele US-Eltern werden Impfmuffel

Experten von Orlando Health warnen bereits bei Kinderkrankheiten vor einer Pandemie In den USA sind die Impfraten inmitten der Corona-Krise stark rückläufig. Forscher von Orlando...

Nein, in Österreich werden keine Kinder in einer Tiefgarage unter Zwang getestet.

"Schulkinder und Kindergartenkinder von 2 bis 6 Jahren wurden in einer Tiefgarage in Oberösterreich mit einem schmerzhaften Mund- Nasenabstrich unter Zwang getestet." So beginnt ein...

Video: „Bäume pflanzen ist gegen den Islam“ (Faktencheck)

Nein, in diesem Video werden die Bäume nicht aufgrund der Religion aus dem Boden gerissen. Hier geht es um einen anderen Disput. Ein Video zeigt,...

Deutsche Regierung: Agentur zur Cybersicherheit nimmt ihre Arbeit auf

Zur Stärkung der Cybersicherheit wurde von der deutschen Regierung nun eine neue Bundesagentur gegründet. Cybersicherheit fördern Die neu gegründete Agentur hat es zur Aufgabe, Innovationen im...
-WERBUNG-
-WERBUNG-
-WERBUNG-