Blogheim.at Logo
Montag, 29 November 2021

Diese Mutter schlägt Ihr Kind ins Gesicht

Am 16.7.2016 hat ein User ein Video auf Facebook veröffentlicht, dass mittlerweile immer mehr im deutschsprachigen Raum geteilt wird.

Das Video selbst wurde mittlerweile über 13.000.000 aufgerufen!

image

Das Video ist uns bereits bekannt!

Wir haben vor rund 1,5 Jahren schon einmal darüber berichtet. Die Recherche hat sich hier sehr aufwändig gestaltet, da es sehr schwer war hier an korrekte Informationen zu gelangen.

Was wir aber im Jahre 2015 heraus bekommen haben ist, dass das Video aus Bagdad stammte und das 1x im Februar 2015 auf YouTube veröffentlicht wurde.

Bei dem Kind handelte es sich um ein 9-Tage altes Mädchen dass von seiner Obdachlosen Mutter geschlagen wurde.

Die Mutter selbst ist geistig behindert und muss (müsste?) Medikamente nehmen. Mittlerweile wurde der Mutter das Sorgerecht entzogen. Ihre Tochter wurde damals in ein Krankenhaus gebracht und untersucht. (Quelle)


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung! Überhaupt jetzt, denn wir verzichten ab sofort auf lästige Werbebanner, denn wir wollen nicht länger Sklaven der Werbeindustrie sein und diesen Zustand möchten wir bewusst aufrechterhalten. Dafür gibt es einen guten Grund. Dieser Grund nennt sich: Unabhängigkeit.

Unterstützen


 

Exklusive Inhalte! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln. Zusätzlich erhältst du exklusive Inhalte und die gesamte Webseite werbefrei.

Aktuelle Artikel

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.